Home » Apple » iPhone keine Ausnahme: EU will verpflichtend USB-C am Smartphone

iPhone keine Ausnahme: EU will verpflichtend USB-C am Smartphone

EU Flagge

Die EU-Kommission will den USB-C-Anschluss am Smartphone zur Pflicht machen. Treffen würde das vor allem Apple, alle anderen relevanten Hersteller haben diesen Schritt bereits vollzogen. Bis er allerdings bindend wird, ist USB-C am iPhone womöglich ohnehin kein Thema mehr.

Auf dem Papier sieht alles sehr eindeutig aus: Die Initiative der EU zur verpflichtenden Nutzung eines USB-C-Anschlusses für elektronische Produkte ist nun fertig. Diese soll als Richtlinie eingebracht werden. Richtlinien der EU werden – anders als Verordnungen – noch von allen Mitgliedsstaaten in nationales Recht gegossen, worin sich leichte Unterschiede in der Ausgestaltung ergeben können.

Die EU arbeitet schon lange an diesem Vorhaben, blickt man ganz weit zurück, gab es erste Überlegungen in diese Richtung bereits vor über zehn Jahren. Letztmalig erfolgte 2018 ein Vorstoß zu dem Thema, der aber unter anderem an der Tech-Lobby gescheitert ist.

Apple lehnt neue Regelung ab

Die neue Regelung, die die EU vorsieht, schreibt einen USB-C-Anschluss an Smartphones, Tablets, Kameras und weiteren mobilen Geräten zwingend vor. Sie wird vermutlich ab 2022 von den nationalen Regierungen geprüft, nachdem zuvor das EU-Parlament seine Zustimmung erteilen muss – diese gilt aber als sicher.

Dann ist eine zweijährige Übergangsfrist vorgesehen, die ist allerdings Apple zu kurz, zitiert die Agentur Reuters das Unternehmen. Allerdings muss man sich fragen, ob ein Lightning-Anschluss im Jahr 2024 noch immer die primäre Anschlussmöglichkeit für das iPhone sein wird. Am iPad ist er ohne dies schon heute fast verschwunden und mit Blick auf den Umstand, dass Apple schon seit Jahren von der kabellosen Zukunft ohne Stecker fantasiert, sollte man doch annehmen, dass eine verpflichtende Einführung von USB-C am iPhone für Apple nicht, wie der Konzern fürchtet, eine Bremse für Innovation, sondern mehr eine Motivation für technischen Fortschritt wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

24 Kommentare zu dem Artikel "iPhone keine Ausnahme: EU will verpflichtend USB-C am Smartphone"

  1. Ben 23. September 2021 um 17:54 Uhr ·
    wird auch Zeit, dass das endlich reguliert wird. Auch wenn die Umsetzung noch einiges an Zeit beansprucht. Das war überfällig !!!
    iLike 14
    • Rayne 23. September 2021 um 17:59 Uhr ·
      Totaler blödsinn. Gibt noch tonnenweiße Produkte und Hersteller die mini usb usw verbauen. In wenn man mal überlegt wieviele Lightning Artikel im Umlauf sind die alle dann kernschrott sind ist das Ganze noch schwachsinniger.
      iLike 13
      • Daniel 23. September 2021 um 18:01 Uhr ·
        Richtig das wird soviel Müll erzeugen aber darüber denkt eu nicht nach Umwelt ne warum darauf achten.
        iLike 2
      • Ben 23. September 2021 um 19:44 Uhr ·
        Wir reden nicht von gestern ! Sondern von übermorgen ! USB-C besitzt gegenüber Apple-Lightning nur Vorteile !Apple will mit der altbackenen Lightning Schnittstelle nur Kohle machen!
        iLike 9
      • GeneralMotors 23. September 2021 um 20:24 Uhr ·
        Nur Vorteile? Wie z.B. die geringere Stabilität oder die größere Bauform als Lightning?
        iLike 4
      • Tobi 23. September 2021 um 21:30 Uhr ·
        Aber es geht doch lediglich um neue Produkte. Vorhandene iPhones mit Lightning werden ja nicht illegal. 😄
        iLike 5
  2. Daniel 23. September 2021 um 18:00 Uhr ·
    Genau wir regulieren alles egal ob Hersteller das anders sieht.
    iLike 4
    • Donar 23. September 2021 um 20:24 Uhr ·
      Aber das ist doch die Kernaufgabe der Politik: Rahmenbedingungen festlegen.
      iLike 4
  3. Klamur 23. September 2021 um 18:11 Uhr ·
    Sollte Apple USBC haben? Ja! Sollte der Staat sowas vorschreiben? NEIN!
    iLike 5
  4. Gast1 23. September 2021 um 18:14 Uhr ·
    Wir haben sie nach Brüssel aussortiert und nun rächen sich die verschmähten Politiker mit maßlosen Verordnungen. Bei durchschnitlich 15-20 Arbeitsstunden pro Woche sollte man eigentlich annehmen das sich diese Gruppe wohl fühlt , zudem Brüssel eine schöne Stadt ist. Nööööö sie müssen uns piesacken !
    iLike 7
  5. Stanger 23. September 2021 um 18:24 Uhr ·
    Man sollte auch das Parlament in Brüssel auswechseln oder gleich ganz abschaffen , dann ist wieder alles wie es mal war , das wäre ein Vorstoß die Scheiss EU bring eh nichts zustande
    iLike 8
  6. Stony-Mahony 23. September 2021 um 18:25 Uhr ·
    So ein Schmarren. Und weil die in allem was sie tun so fix sind hängen wir dann 2030 mit usb c komplett hinter her während der Rest der Welt usb 8 nutzt oder weiß der Geier.
    iLike 2
  7. Magic21 23. September 2021 um 18:27 Uhr ·
    Apple wird das nicht großartig stören. Nicht umsonst, ist man seit Jahren schon dabei, ein Gerät nachdem anderen auf USB-C upzugraden. Der eigentliche Skandal, dass man als Hersteller so etwas vorgeschrieben bekommt. Was der User will, und ob dieser Bock auf Adapter oder neues Equipment hat…. spielt anscheinend keine Rolle…. man hätte ja 2-3 Standarts erlauben können…. nein, stattdessen verbietet man alles außer genau EINEN! Sonst ist man doch auch für mehr Wettbewerb…. nur hier nicht, hier will man nur diktieren.
    iLike 5
    • Jenke 23. September 2021 um 20:18 Uhr ·
      Seh ich genauso 👆🏻 stark 💪🏻
      iLike 0
  8. sanchopancho 23. September 2021 um 18:37 Uhr ·
    2024 einen 10 Jahre alten Port zur Pflicht machen ist irgendwie lächerlich.
    iLike 12
  9. Andi68 23. September 2021 um 19:23 Uhr ·
    Statt solchen Unsinn zu beschliessen würde die EU besser mal die Zeitumstellung abschaffen.
    iLike 11
    • Guenni 23. September 2021 um 20:13 Uhr ·
      Was bringt es, wenn es im Hochsommer morgens bereits um 4 Uhr hell wird und dafür im Spätsommer schon um 20 Uhr dunkel ist? Oder im Winter morgens erst nach 9 Uhr hell wird? Je nachdem, für welche Zeit man sich entscheidet … Dieses Umstellung ist zweimal im Jahr! Hallo! Wer in den Urlaub fliegt, oder am Wochenende durchmacht, hat genauso einen Jetlag. Und das womöglich mehrmals im Jahr. Da beschwert sich auch keiner.
      iLike 5
  10. marcus74 23. September 2021 um 19:39 Uhr ·
    Ich lad eh per MagSafe, mir is das Wurst. 🤪
    iLike 2
    • applex 24. September 2021 um 13:44 Uhr ·
      Wäre für mich nicht nutzbar, da es fast wie ein Kabel ist, aber langsamer lädt.
      iLike 0
  11. Stefan 23. September 2021 um 21:32 Uhr ·
    Da werden wieder schön sinnlos Gelder verballert …
    iLike 0
  12. Wagnersjens 23. September 2021 um 22:25 Uhr ·
    Jeder hat Lightning und wenn usb c kommt bleibt das auch so. Nur das zukünftig halt ein Wechsel stattfindet.
    iLike 0
  13. dornier217 24. September 2021 um 01:08 Uhr ·
    Ja die liebe EU…. Warte noch auf die Verordnung mit welchem Papier ich mit den A…. abwischen darf der Umwelt zuliebe bestimmt 2-lagig 😁….. der Verein gehört abgeschafft…..fertig
    iLike 4
  14. Dani H 25. September 2021 um 11:50 Uhr ·
    Bis unsere EU die Richtlinie fertigstellst, ist doch schon alles mit USB-C ausgestattet… Selbst Akkutröger fürs dampfen haben mittlerweile USB-C und jedes kleine billig Tool mit Akku
    iLike 0
  15. TechnikNerd 27. September 2021 um 17:49 Uhr ·
    Das Gesetz kommt wieder 10 Jahre zu spät. Denn a) haben sich viele über Jahre mit lightning Zubehör einigedeckt, dass dann plötzlich Schrott wäre. B) so kurz vor der Umsetzung eines portless Geräts noch mit regeln zu kommen macht ebenfalls kein Sinn. So benötigt man theoretisch heute schon keine Kabelverbindung mehr am Smartphone.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.