iPhone 8 unter iOS 11.3: Nicht von Apple getauschte Displays verweigern sich plötzlich

iPhone 8 Serie

Unter iOS 11.3 taucht plötzlich ein bemerkenswertes und für Betroffene unangenehmes Phänomen auf. Displays, die nicht bei Apple getauscht wurden, funktionieren nicht mehr.

Apples iPhones zu reparieren war schon immer ein herausforderndes Unterfangen, das zeigt sich aktuell einmal mehr, nachdem iOS 11.3 verteilt wurde. Wer ein iPhone 8 besitzt, dessen Display nicht bei Apple getauscht wurde, steht nach dem Update ohne funktionierenden Touchscreen da, wie aus einem aktuellen Bericht hervorgeht.

Grund dafür ist offenbar ein spezieller Chip, der nur von Apple aktualisiert werden kann. Erfolgt dies im Zuge des Displaytauschs nicht, werden keine Touch-Eingaben mehr angenommen.

Inzwischen haben einige Reparaturdienstleister daher begonnen, Displayreparaturen des iPhone 8 nicht mehr vorzunehmen.

Ähnliches Problem beim iPhone X und früheren iPhones

Probleme dieser Art sind nicht neu. Sie haben teilweise mit Sicherheitsvorkehrungen Apples zu tun, sind im Falle der sich verweigernden Touchscreens aber nicht ganz verständlich.

Tatsächlich ist Face ID nach einem Austausch des Umgebungslichtsensors, der von einem Drittanbieter erledigt wurde, ebenfalls außer Gefecht.

Dies wiederum erinnert an ein früheres Phänomen in Zusammenhang mit Touch ID. Wurde nämlich der Home-Button von einem Dritten getauscht, funktionierte anschließend Touch ID nicht mehr. Es konnte auch geschehen, dass das iPhone in Gänze unbenutzbar wurde.

Apple war hier mit einem Update aktiv geworden, um dem entgegenzutreten. Ob das im Falle der nicht reagierenden Touchscreens bei iOS 11.3 ebenfalls passiert, bleibt abzuwarten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 8 unter iOS 11.3: Nicht von Apple getauschte Displays verweigern sich plötzlich"

  1. MHT 10. April 2018 um 14:36 Uhr ·
    Ziemlich Clever von Apple
    iLike 12
  2. Carsten 10. April 2018 um 15:35 Uhr ·
    Ich gebe mein Gerät eh nur im Store ab sonst nirgends
    iLike 12
    • Marco 10. April 2018 um 15:55 Uhr ·
      Die Reparatur im Apple Store ist sowieso billiger als bei den anderen Anbietern.
      iLike 3
      • Keno 10. April 2018 um 16:37 Uhr ·
        Ganz ehrlich….mit Apple Care Ja….außerdem würde ich lieber ein Euro mehr ausgeben als irgendeinen Chinesen von der ecke an meine Geräte zu lassen
        iLike 4
      • Peter 10. April 2018 um 20:37 Uhr ·
        Lool, sowas gibt es nur in Deutschland, in Ösistan repariert kein Chinese dein iPhone – nur Türken.
        iLike 2
  3. Pat 10. April 2018 um 17:21 Uhr ·
    Was eine Knebelfirma 😂
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.