Home » Gerüchte » iPhone 13: Kameras deutlich überarbeitet und nochmals größer?

iPhone 13: Kameras deutlich überarbeitet und nochmals größer?

Die Kameras des iPhone 13 und iPhone 13 Pro sollen nochmals deutlich größer werden. Zugleich sollen die Objektive weniger abstehen, das geht aus Zeichnungen hervor, die aktuell in der Gerüchteküche gekocht werden. Über größere Kameras im kommenden iPhone wurde vor kurzem bereits spekuliert.

Wie wird das iPhone 13 aussehen? Während sich mit dieser Frage in den letzten Wochen vor allem in Bezug auf die Front und die Notch beschäftigt wurde, nimmt ein neues Gerücht die Rückseite in den Blickpunkt, genauer gesagt die Kameraanordnung, hierüber war zuletzt bereits spekuliert worden. Diese wird am iPhone 13 und iPhone 13 Pro deutlicher aus dem Gehäuse herausstehen, das schreibt zuletzt die Seite MacRumors anhand von Zeichnungen, die ihr zugespielt worden sind.

Danach wird die Kameraanordnung im iPhone 13 2,51 beziehungsweise 3,65 mm aus dem Gehäuse herausstehen. Dafür sollen die Linsen ihrerseits nicht länger abstehen, sie schließen dann möglicherweise bündig mit der Oberfläche des Kamerablocks ab, was das Design insgesamt ein wenig aufräumen würde.

Zudem soll der ganze Kamerablock auch noch einmal größer werden, am iPhone 13 soll er 28×30 mm groß sein, am iPhone 13 Pro wird er MacRumors nach 36×37 mm groß werden, das könnte darauf hindeuten, dass das iPhone 13 Pro funktionstechnisch mit dem iPhone 12 Pro Max gleich zieht und die SensorShift genannte Stabilisierung des Bildsensors erhält.

Das iPhone 13 wird auch dicker

Ebenfalls soll das iPhone 13 in der Dicke zulegen: Das würde in einer Dicke des iPhone 13 und iPhone 13 Pro von 7,57 mm resultieren, statt aktuell 7,4 mm, auch hierüber gab es zuvor bereits Spekulationen, Apfelpage.de berichtete.

Es wäre wünschenswert, wenn Apple das zusätzliche Volumen für einen größeren Akku nutzen würde.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "iPhone 13: Kameras deutlich überarbeitet und nochmals größer?"

  1. Stanger 11. Mai 2021 um 10:47 Uhr ·
    Wow dann hast du ein Riesen Klopper in der Tasche und die Kameras sollen auch größer werden
    iLike 0
    • Apple 11. Mai 2021 um 13:28 Uhr ·
      Naja, immer noch besser, als ein Nokia 6210 🤷‍♂️😂
      iLike 2
  2. Lucario 11. Mai 2021 um 12:35 Uhr ·
    So wie beim iPhone X. Dort ist es ebenfalls bündig.
    iLike 2
    • Onkel Sam 11. Mai 2021 um 13:04 Uhr ·
      Hm also bei meinem X ist es nicht bündig 🤭
      iLike 3
      • dare100em 12. Mai 2021 um 14:49 Uhr ·
        Es ist wohl eher das iPhone XR gemeint, dort gibt es nur 1 Kamera und dementsprechend steht nur die Linse ab. In dem Sinne ist es auch beim iPhone X, es gibt „nur“ einen Absatz von Gehäuse und nicht 2 wie ab iPhone 11 Aufwärts.
        iLike 0
  3. Stromausfall 11. Mai 2021 um 13:28 Uhr ·
    Freue mich drauf! Hoffe nur auf andere Farben!
    iLike 0
    • Stromausfall 11. Mai 2021 um 13:28 Uhr ·
      Beim Pro Max
      iLike 0
    • Stanger 11. Mai 2021 um 13:45 Uhr ·
      Was für Farben aber nicht Rosa oder lila . Titan Platin
      iLike 0
      • Stromausfall 11. Mai 2021 um 14:07 Uhr ·
        Zum Beispiel! Titan hört sich gut an!
        iLike 0
  4. IT Maik 11. Mai 2021 um 14:53 Uhr ·
    Wenn das IPhone 13 dicker wird, dann wäre vielleicht auch ein größerer Akku drin?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.