iPadOS 13 Beta 7 Neuerungen und Erfahrungen nach 24h

Die siebte Beta von iOS 13 und iPadOS ging gestern an die Entwickler raus. Auf meinem iPad Air 2 läuft es nun knapp 24 Stunden. Zeit, wieder einmal einen Blick auf den Stand der Dinge in Sachen Performance, Akkulaufzeit, Stabilität und Features zu werfen.

Die Neuerungen fallen wie auch schon in der sechsten Beta nicht zahlreich aus. Hier dennoch ein kurzer Überblick:

  • Der Dark Mode heißt auf Deutsch nun endgültig „Modus Dunkel“, im Vergleich zur Option „Modus Hell“. Auf Englisch „Dark Mode“ und „Light Mode“.
  • Verschiedene Bug-Fixes bei Menüs und bislang fehlenden Menüpunkten
  • (!) Performance Verbesserungen bei älteren Geräten
  • Neue Option für blockierte Mail Kontakte: Entweder direkt in den Papierkorb oder als blockiert im Eingang markieren (standardmässig aktiviert)
  • Optional können nun unbekannte Nummern bei eingehenden Anrufen direkt stumm geschaltet werden
  • In der Fotos Übersicht „Alle Fotos“ erscheinen die Vorschaubilder nun deutlich größer

Performance Eindrücke

Ja ich weiß: Auf neueren iPhones und iPads lief auch die beta 3, 4, 5 und 6 recht gut. Doch ich teste eben im Sinne der User, die ein etwas älteres Gerät besitzen. Auf meinen wichtigen Alltagsgeräten habe ich die Beta nicht installiert.

Endlich kann ich nun sagen, und das zum ersten Mal im beta Stadium von iPadOS: Das iPad läuft so gut wie unter iOS 12. Da ich das mittlerweile nicht mehr gewöhnt bin, kann ich es nur ungefähr abschätzen. Aber ja: iPadOS läuft nun wirklich rund. Wenn das nur mehr leicht besser wird bis zur Golden Master, können alle Nutzer dem Update im Herbst positiv entgegen sehen. Zum Glück!

Gerade die noch sehr wackelige beta 6 hatte mich ziemlich nachdenklich gestimmt. Auf einem iPhone Xs oder iPad Pro 2018 lief die laut Testern und Kollegen wunderbar, doch es hat eben nicht jeder das neuste vom Neusten. Darstellungsfehler kann ich kaum mehr finden, Apps starten und schließen sehr zügig, Animationen gehen super flüssig von der Hand. Auch die Akkulaufzeit ist tendenziell besser geworden.

Einziges Manko: Multitasking

Ich hatte ja vorhin geschrieben „Wenn das nur mehr leicht besser wird“. Und ja, das muss bis zur Golden Master das Multitasking noch. Es ist im Moment ein Glücksspiel. Safari, Mails, Notizen etc. side-by-side öffnen? Klappt mal super flüssig und so schnell wie auf den Pros. Doch manchmal komme ich nicht mal dazu und muss das iPad auf Grund eines eingefrorenen Displays ausschalten. So stellt man sich das dann doch nicht vor.

Ich schlage vor: Entweder das läuft bald wirklich rund, oder Apple sollte die ganzen Multitasking Spielereien auf den ganz alten iPads einfach wegstreichen. Solange ich zwei Apps nebeneinander öffnen kann und vielleicht noch eine dritte drüber legen kann, bin ich zufrieden.

Habt ihr noch Fragen?

Habt ihr Fragen an die siebte Beta oder allgemein die Beta Erfahrungen von iOS 13 und iPadOS? Dann ab damit in die Kommentare. Ich versuche, alles wichtige zu beantworten!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "iPadOS 13 Beta 7 Neuerungen und Erfahrungen nach 24h"

  1. Ina 16. August 2019 um 19:08 Uhr ·
    Danke für die Infos 👍👍
    iLike 14
  2. WannisS 16. August 2019 um 20:14 Uhr ·
    Da bin ich mal gespannt, habe mir vor nem Monat das neue iPad Air geholt… wäre dann echt mal was neues. Apple darf und kann sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Die müssen auch ihre Systeme offener machen, aber das machen sie auch in der letzten Zeit…
    iLike 1
  3. Chrisso 16. August 2019 um 21:43 Uhr ·
    Die Fotovorschau nervt mit nur 3 Bildern in der Reihe, wenn man wenigstens einstellen könnte wie groß die Vorschaubilder sein sollen, quasi beim scrollen eingeschlafen wenn man viele Fotos auf dem Gerät hat.
    iLike 1
    • Torro 16. August 2019 um 23:05 Uhr ·
      @Chrisso Bist du vielleicht schon mal auf die Idee gekommen einfach die Pinch-to-Zoom Geste zu nutzen? 🤦‍♂️
      iLike 3
      • Digga 17. August 2019 um 10:09 Uhr ·
        Bei Meine Alben geht das nicht. Da werden immer 3 Bilder angezeigt. Aber bei Fotos->Alle Fotos kann man es mit Pinch to Zoom ändern. Das stimmt.
        iLike 2
      • Torro 17. August 2019 um 10:19 Uhr ·
        Ach so. Ok.
        iLike 1
  4. Dennis 16. August 2019 um 22:36 Uhr ·
    Du kannst doch die Einstellung oben rechts über plus/ minus ändern. Erstmal schauen anstatt gleich zu meckern 😉
    iLike 3
  5. Gast 16. August 2019 um 23:59 Uhr ·
    Kann mich mit der aktuellsten Beta auf meinem aktuellen iPad Pro 12er und bisherig einfachen Nutzen absolut nicht beklagen.
    iLike 1
  6. nkl.dr 17. August 2019 um 10:35 Uhr ·
    Mir ist aufgefallen das jetzt mit der neuen Beta die Apps deutlich schneller aus dem AppStore laden
    iLike 2
  7. Numsi 17. August 2019 um 18:07 Uhr ·
    Ipad Air 2 ( fast 6 Jahre alt). Auf IPADOS Beta Public 6 gestern geupdatet. Es gibt weiterhin viel zu tun. Aber: Am Anfang ging noch das Siridiktat in Nachrichten und Notiz. Der Text erschien seit heute nicht mehr im Textfeld. Micro ist in Tastatur sichtbar. Ich sehe auch die Schallwellen vom Gesprochenen. Aber es wird nichts in Text umgewandelt. Server? Aber es gibt keine Störmeldung im Störmelder. Und auf meinem Iphone SE aktuellste Version von 12.x.x kein Problem. Die Diktierfunktion war in den letzten Updates eh fehlerhaft, da häufig gedoppelt,,was manch User auf FB, Nachrichtenchat ärgerte,mich auch,da ich zunächst nicht so drauf achtete. Das aber jetzt Sprache in Text nicht mehr geht,was bisher ken Problem war,das wundert mich sehr. Ähnliche Erfahrungen, Erklärungen, Lösungen?
    iLike 2
    • Kentaurus 17. August 2019 um 23:26 Uhr ·
      Bei mir funktioniert Diktat auch nicht. Auch Mail hat so einige Macken. Gelöschte Mails werden weiterhin angezeigt.
      iLike 2
  8. Kentaurus 17. August 2019 um 23:27 Uhr ·
    Bei mir funktioniert Diktat auch nicht. Auch Mail hat so einige Macken. Gelöschte Mails werden weiterhin angezeigt.
    iLike 1
  9. pvt_sailor 19. August 2019 um 20:13 Uhr ·
    Ich habe leider das Problem, dass das Kopieren von z. B. Videos auf ein externe SSD sehr lange dauert. Dass es überhaupt klappt, liegt an der Formatierung zu Mac extended. Mit einer exFat Formatierung bekam ich nur Fehlermeldungen und es klappte nur nach etlichen Versuchen, eine Datei zu kopieren.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.