Home » Betriebssystem » iOS 10.3 & macOS Sierra 10.12.4: Das ist neu

iOS 10.3 & macOS Sierra 10.12.4: Das ist neu

Shortnews: Apple hat vorhin iOS 10.3 und macOS Sierra 10.12.4 für Entwickler ausgegeben. Hier fassen wir zusammen, welche Neuigkeiten es gibt.

Das bringt iOS 10.3.

iphone-lockscreen-ios-10

Find my AirPods: Wer AirPods besitzt, kann diese mit iOS 10.3 orten. Die Funktion ist in „Mein iPhone suchen“ integriert und erlaubt das Orten, solange sich die AirPods in der Nähe befinden. Außerdem kann ein lauter Siund abgespielt werden.

IMG_0994

3D Touch auf Wetter-Icon: Direkteinsprung zu unterschiedlichen Städten nun möglich.

Sicherheitseinstellungen In den Einstellungen sammelt Apple nun alle sicherheitsrelevanten Settings in einem Punkt.

Podcast nun mit Widget: Die Podcast-App kann nun auch als Widget in die Mitteilungszentrale abgelegt werden.

Cricket für Siri: Siri kann nun nach Ergebnissen vom Cricket und der indischen Premier League gefragt werden – hier eher unrelevant.

Noch kein Dunkelmodus: Offenbar gibt es in der ersten Beta nich nicht, wie erwartet, einen Dunkel-Modus, der systemweit auf Graustufen umschaltet.

Das bringt macOS 10.12.4.

Night Shift: Der von iOS bekannte Night-Shift Modus ist nun auch auf dem Mac verfügbar. Daber werden die Farben am Ende des Tages in ein wärmeres Sprektrum gewechselt, damit es abends nicht zu sehr blendet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

36 Kommentare zu dem Artikel "iOS 10.3 & macOS Sierra 10.12.4: Das ist neu"

  1. EverythingApplePro 24. Januar 2017 um 19:17 Uhr ·
    ??? endlich
    iLike 20
  2. Felix 24. Januar 2017 um 19:18 Uhr ·
    Endlich kein f.lux mehr auf dem mehr ?
    iLike 32
    • Miki 24. Januar 2017 um 20:14 Uhr ·
      Ich hatte Flux schon runtergeschmissen, hat beinmir Probleme gemacht. Freue mich auf 10.3
      iLike 8
  3. Nick 24. Januar 2017 um 19:22 Uhr ·
    *irrelevant
    iLike 6
  4. Pascal 24. Januar 2017 um 19:22 Uhr ·
    was ein großes Update… ? Das mit den Orten der AirPods ist aber echt gut!?? und der dark modus? :(
    iLike 9
  5. Pascal 24. Januar 2017 um 19:22 Uhr ·
    was ein großes Update. Das mit den Orten der AirPods ist aber echt gut!??
    iLike 5
  6. Phillip 24. Januar 2017 um 19:22 Uhr ·
    Mir ist immer noch nicht klar warum zB für Siri ein OS Update nötig ist. Läuft doch alles über die cloud…
    iLike 7
    • Wholl0p 24. Januar 2017 um 21:34 Uhr ·
      Siri kann zwar über die Cloud aktualisiert werden und versteh somit neue Befehle, aber damit Siri diese am Mac umsetzen kann, braucht sie neue Zugriffsrechte, neue Befehlssätze, usw…
      iLike 6
  7. Jan 24. Januar 2017 um 19:23 Uhr ·
    Amazing, gorgeous… Was für ein großes Update.
    iLike 7
  8. Jan-Pascal Stud 24. Januar 2017 um 19:25 Uhr ·
    Bye bye f.lux!
    iLike 7
  9. Nico 24. Januar 2017 um 19:25 Uhr ·
    *irrelevant
    iLike 0
  10. Dane 24. Januar 2017 um 19:27 Uhr ·
    „3D Touch auf Wetter-Icon: Direkteinsprung zu unterschiedlichen Städten nun möglich.“ Was meint ihr denn damit? Denn das geht bei mir nämlich schon mindestens seit dem ersten Release von iOS 10.
    iLike 15
    • Baumgärtner 24. Januar 2017 um 19:41 Uhr ·
      Also das meine ich aber auch!
      iLike 2
    • Patrick 24. Januar 2017 um 20:53 Uhr ·
      Bei mir auch
      iLike 0
    • m4rio_98 25. Januar 2017 um 07:32 Uhr ·
      Gemeint ist folgendes: Wenn du Apple Maps öffnest hast du ja unten rechts in der Ecke ein Wetter Icon was dir anzeigt was für ein Wetter dort herrscht wo du grade auf der Karte bist. Jetzt kannst du mit nem 3D Touch darauf mehr Informationen zum Wetter sehen. (Glaube 5 Tages Vorschau oder so)
      iLike 2
  11. Lutz1299 24. Januar 2017 um 19:29 Uhr ·
    iPhone- es gibt ein Podcast Widget ??
    iLike 2
  12. Lutz1299 24. Januar 2017 um 19:32 Uhr ·
    Die App öffnen Animation ist anders und schneller
    iLike 2
    • Svenilein 26. Januar 2017 um 11:53 Uhr ·
      Die sieht aus als wolle man beim nächsten iPhone die Ränder komplett weg lassen.
      iLike 1
  13. Daniel 24. Januar 2017 um 19:33 Uhr ·
    Gibt es schon Infos wann der Portrait-Modus des iPhone 7 Plus die Betaphase verlassen wird? Das sieht zwar insgesamt schon ganz schick aus, offenbart aber dennoch beim Freistellen oftmals große Schwächen.
    iLike 4
  14. Zen 24. Januar 2017 um 19:43 Uhr ·
    Was bedeutet in Arbeit?
    iLike 0
    • Peter Hartz 25. Januar 2017 um 02:18 Uhr ·
      3monate
      iLike 0
  15. Auge78 24. Januar 2017 um 19:58 Uhr ·
    Und was noch nie erwähnt wurde: das News Widget wurde deaktiviert!!!!
    iLike 0
    • Baumgärtner 24. Januar 2017 um 20:24 Uhr ·
      Wurde es nicht
      iLike 2
    • Jo 24. Januar 2017 um 20:26 Uhr ·
      Blödsinn. Irgendwo abgeschrieben? Es ist immer noch da.
      iLike 2
      • Auge78 24. Januar 2017 um 21:34 Uhr ·
        Kein Blödsinn! Für manche Geräte deaktiviert, Aussage Apple Support!
        iLike 0
  16. Maxe Baumann 24. Januar 2017 um 20:04 Uhr ·
    Lauter Siund? Hurra ich bin nicht der einzige der sich vertippt!?
    iLike 1
    • Lutzke_xD 24. Januar 2017 um 20:22 Uhr ·
      Das ist kein vertippen, dein iPhone weis viel besser was du schreiben willst :P
      iLike 8
  17. Insidermate 24. Januar 2017 um 20:09 Uhr ·
    Vielleicht kannst du noch erwähnen, dass sich die ganzen Animationen verändert haben, wie z.B die App öffnen -Animation!
    iLike 3
  18. Pit 24. Januar 2017 um 20:41 Uhr ·
    Der Dunkelmodus wir 100 pro erst zum neuen iPhone kommen, da der Akku bei den aktuellen Geräten zusammen berechen wird! ? … oder wird Apple seine Taktik ändern … hmmmm ?
    iLike 2
  19. iChris 24. Januar 2017 um 20:45 Uhr ·
    In den Einstellungen wurde auch etwas aufgeräumt. So findet man oben seinen Account aufgelistet mit all seinen Gerätschaften
    iLike 0
  20. Peter Birnenkuchen 24. Januar 2017 um 20:59 Uhr ·
    Hahahaha, wo hat sich das Plebs jetzt versteckt, dass damals gleich so deppert gemault hat, weil die App, mit deren Hilfe man die Ohrhörer finden hat können, aus dem Store genommen wurde? Aber gleich deppert schreien. ??
    iLike 0
  21. Didius 24. Januar 2017 um 21:30 Uhr ·
    Nightshift auf einem Mac? Was für ein Schwachsinn! Ein weiteres Beispiel, dass Appke einfach nur noch Kram von iOS auf MacOS überträgt, ohne Sinn und Verstand. Der Laden scheint tatsächlich am Ende. Da gibt es keine echte Vision mehr und die Berichte, dass grosse Teile des Mac Entwicklerteams gegangen bzw relativ unmündig der iOS Sparte untergeordnet worden sind, scheinen sich zu bewahrheiten. Aber wenn man sich die MacOs Releases seit Yosemite anschaut, sieht man ja allerorten, dass da keine echte MacOS Entwicklung mehr stattfindet.
    iLike 2
    • Spintop 25. Januar 2017 um 04:18 Uhr ·
      Also ich habe mich lediglich über nightshift am Mac gefreut. Endlich ist es da. Der Rest an Neuerungen ist für mich persönlich nicht so aufregend, aber ich ziehe das trotzdem nicht durch den Dreck. Aber Leute die immer nur meckern muss es ja auch geben. Das sind die, die in der Ubahn gegenübersitzen und ne fresse ziehen weil sie im eigenen Leben nicht klarkommen.
      iLike 5
  22. Chriskie73 25. Januar 2017 um 17:26 Uhr ·
    ???Siri AppleTV Österreich Schweiz??? Das wird wohl nie was werden ???
    iLike 2
  23. Tealow 25. Januar 2017 um 22:33 Uhr ·
    Ich würde mir für ein macOS Update einen Traffic Saver wünschen. Gestern war ich mit meinem Mac wenige Minuten im Internet und in dieser kurzen Zeit wurden knapp 3 GB Daten transferiert.
    iLike 1
  24. Segelscout24 27. Januar 2017 um 12:17 Uhr ·
    Und immer noch keine „mein iPhone entfernt sich von meiner Watch“- Funktion. Kein Diebstahlschutz…
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.