Interessante Orte und Reisen entdecken – App der Woche: Mapify

Die heutige App ist eine Empfehlung für alle, die gerne Reisen und Orte fernab von bekannten Touristenzielen entdecken wollen.

Mapify ist ein deutsches Startup, das 2017 von Studenten gegründet wurde. Mit der Mapify-App könnt ihr nach interessanten Reisezielen suchen oder eure eigenen Trips auf der Plattform veröffentlichen. Ein besonderes Feature von Mapify ist die Anzeige nützlicher Zusatzinformationen interessanter Orte. Neben dem aktuellen Wetter gibt es zum Beispiel auch Informationen zur Einreise und Übernachtungsmöglichkeiten via Airbnb. Wie in sozialen Netzwerken üblich können Beiträge geteilt und kommentiert werden.

Praktische Funktionen und Fazit

Reisen, die man vielleicht selbst mal ausprobieren möchte, können in der „Bucketlist“ gespeichert werden. Für eine Reise mit mehreren Leuten gibt es die sogenannten „Collections“. Eine „Collection“ kann mit mehreren Reisezielen gefüllt und mit Freunden geteilt werden. Durch einfaches Hinzufügen von Notizen kann so schnell eine Reise mit Freunden geplant werden. Mapify ist komplett kostenlos, eine Anmeldung ist allerdings Pflicht. Da die Trips nur von Usern erstellt werden gibt es noch Orte, an denen wenig bis gar keine Ziele zu finden sind. Ein tolles Design, gute Funktionen, wie das automatische Anzeigen von zusätzlichen Informationen und die Möglichkeit, Orte fernab von bekannten Touristenzielen zu finden, machen die App aber auf jeden Fall zu einem Muss für jeden Reisefan.

Mapify im AppStore

Mapify Website

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Tim Heinig
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.