Home » Apps » Hue-App in Version 5.8.0 mit neuen Sortierfunktionen

Hue-App in Version 5.8.0 mit neuen Sortierfunktionen

Die Hue-App ist funktional, mehr auch nicht. Wir verweisen immer wieder auf Drittanbieter-Apps wie iConnectHue, doch Signify werkelt beständig an seiner App. Mit dem neuen Update arbeitet der Hersteller an der Übersichtlichkeit. 

Hue-App in Version 5.8.0

Mit dem neuen Update widmet sich Philips Hue grundsätzlich der Ordnung in der App. Es werden verschiedene Optionen zur Sortierung angeboten, mit denen sich Leuchtmittel, Zubehör und Szenen organisieren. Anbei einmal die Release-Notes:

  • Starten Sie die Mimic-Anwesenheitsautomatik automatisch, wenn Sie Ihr Haus scharf schalten. Richten Sie sie unter Einstellungen > Sicherheit > Mimic Presence ein.
  • Filtern Sie Ihre Videoclips in der Zeitleiste des Security Centers. Wählen Sie eine Person, ein Fahrzeug, ein Tier, ein Paket oder etwas anderes aus, um nur die Clips anzuzeigen, die Sie sehen möchten.
  • Organisieren Sie Ihre Szenen in Gruppen, um den Zugriff zu erleichtern. Öffnen Sie einen Raum, tippen Sie auf das Symbol mit den drei Punkten (…), und wählen Sie Raum/Zone bearbeiten. Wählen Sie mehrere Szenen aus und tippen Sie auf Gruppieren (unten auf dem Bildschirm), um sie zusammenzufassen. Sobald die Gruppe erstellt ist, können Sie Szenen aus dem Bildschirm “Raum” in die Gruppe ziehen und ablegen. Sie können sie auch in einen anderen Raum kopieren oder löschen.
  • Verschieben, löschen und sortieren Sie Ihre Lichter ganz einfach. Öffnen Sie den Bildschirm “Raum bearbeiten”, und wählen Sie die Lichter aus, die Sie in einen neuen Raum verschieben oder löschen möchten. Sortieren Sie sie alphabetisch, indem Sie auf das Pfeilsymbol tippen.
  • Wandschaltermodule wurden intelligenter! Sie haben jetzt Zugriff auf zeitbasiertes Licht und die Szene “Natürliches Licht”, bis zu 10 Szenen im Szenenzyklusmodus, besseres Umschalt- und Dimmverhalten und vieles mehr.
  • Schalter können jetzt auch “nichts tun”. Hören Sie uns zu: Sie können jetzt mit den Schaltern mehrere Räume gleichzeitig steuern und gleichzeitig sicherstellen, dass ein bestimmter Raum nicht reagiert, während Sie den Rest steuern.

Update ist kostenfrei erhältlich

Das Update ist selbstverständlich wieder kostenfrei erhältlich, genau wie die App selbst, und kann ab sofort im iOS App Store geladen werden

-> Hue-App im App Store

Angemerkt sei hier an der Stelle, dass für diese Funktion die aktuelle Bridge vorausgesetzt ist. Die ist leicht zu erkennen, da es sich um das eckige Modell handelt. Für diese gab es letzte Woche noch eine neue Firmware, welche die Integration in Matter verbessern soll.

 

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.