Hartnäckigkeit zahlt sich aus: Apple Watch mit Mobilfunk wird nun auch ohne iPhone in der Nähe korrekt geortet

Die jüngst veröffentlichten aktualisierten Netzbetreibereinstellungen für das iPhone im Telekom-Netz hatten anscheinend doch einen Zweck: Die korrekte Ortung der Apple Watch im Mobilfunkbetrieb zu ermöglichen. Diese funktionierte wohl bislang einzig in diesem Netz nicht, wie sie sollte.

Ein iPhone-Nutzer kann mit der App Meine Freunde suchen auch dann korrekt von seinen Freunden geortet werden, wenn er sein iPhone nicht dabei hat, sondern stattdessen nur seine mobilfunkfähige Apple Watch nutzt, so beschreibt es zumindest  Apple in seinem Support. Tatsächlich war aber wohl genau das für Kunden der Deutschen Telekom nicht gegeben. Wenn Telekom-Kunden – etwa auf dem Weg zum Sport – ihr iPhone zuhause gelassen haben und nur ihre Apple Watch mit Mobilfunkverbindung angelegt hatten, wurde den Freunden, die den Standort der Nutzer auslesen wollten, der Standort des iPhones angezeigt. Dieses Problem ist nun behoben.

Neue Netzbetreibereinstellungen brachten die Lösung

Volker Weber schreibt gelegentlich für Heise Online und ist Apple Watch- und iPhone-Nutzer. Er beklagte das Problem der nicht korrekten Ortung schon lange, ohne jedoch bei Apple oder der  Telekom weitergekommen zu sein. Schließlich gelang es ihm dann vor zwei Monaten, sein Problem ins nächste Level der Supporthierarchie zu eskalieren, dort fand er mehr Gehör.  Nach einer aufwendigen Diagnose, die er hier beschreibt, passierte zunächst eine Weile nichts, doch dann erstaunliches: Die unlängst von der Telekom und Apple verteilte Version 36.1 der Netzbetreibereinstellungen, wir berichteten, für das iPhone löst das Problem nach Aussage verschiedener Nutzer und von Weber.

Anscheinend hat sichin diesem Fall also Hartnäckigkeit doch ausgezahlt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Hartnäckigkeit zahlt sich aus: Apple Watch mit Mobilfunk wird nun auch ohne iPhone in der Nähe korrekt geortet"

  1. Fabi 2. April 2019 um 21:58 Uhr ·
    Hab es das gleiche Problem sich für Home Automationen? Die haben bei mir nie funktioniert, wenn ich das Handy daheim liegen lassen habe…
    iLike 2
    • Fabi 2. April 2019 um 21:59 Uhr ·
      *Gab und *auch 🙃
      iLike 2
      • Loftus Cheek 2. April 2019 um 22:39 Uhr ·
        Habe den Satz trotzdem nicht verstanden 😅
        iLike 2
  2. olf 2. April 2019 um 22:55 Uhr ·
    @apfelpage : Irgendwie stimmt euer Bericht nicht ganz. Es sollte doch heißen: „…wurde den Freunden, die den Standort der Nutzer auslesen wollten, der Standort des IPhones angezeigt und nicht der Standort der Apple Watch, weil des wäre ja dann richtig wenn es das angezeigt hätte und das hatte es ja nicht gemacht oder irre ich mich damit?
    iLike 25
  3. MacWulf 3. April 2019 um 10:16 Uhr ·
    In Zeiten der schnellen Berichterstattung (Jawoll,erster!) ist es anscheinend üblich geworden, vor Upload seine Texte nicht mehr zu kontrollieren. Passiert aber bei vielen Foren. Mittlerweile auch im Zeitungsgeschäft. Da wurden überall Revisionsabteilungen geschlossen um Personal zu sparen. Einige Leute könnten es aber auch garnicht mehr. Ich sag mal nur: Ein Buch lesen oder ein Hörbuch konsumieren. Aber damit könnte ich ja eine Diskussion auslösen, die nichts mit dem ursprünglichen Thema zu tun hat.
    iLike 1
    • MacWulf 3. April 2019 um 10:17 Uhr ·
      Sollte eine Antwort an olf sein.
      iLike 1
  4. Andy 3. April 2019 um 18:50 Uhr ·
    Weiss jemand was mit Roaming ist würde die Uhr auch gerne im benachbarten Ausland richtig nutzen können
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.