Home » Apps » Google sperrt Drittanbieter-Tastaturen in Chrome für iOS

Google sperrt Drittanbieter-Tastaturen in Chrome für iOS

Wer Drittanbieter-Tastaturen unter iOS nutzt und zudem gern mit Googles Chrome Browser surft, der dürfte nach dem neusten Chrome-App-Update Probleme bekommen. Schließlich sperrt sich Google Chrome unter iOS ab sofort gegen Tastaturen wie beispielsweise Flesky oder Emoji Type.

In den Release Notes heißt es, dass die Tastaturen gesperrt wurden, da es stets zu Abstürzen in Chrome kam, die wiederum auf einen iOS Bug zurückzuführen seien.

Chrome iOS

Betroffen sind nicht nur Geräte, die mit der aktuellen iOS 9 Version bestückt sind, sondern auch noch auf ältere Versionen setzen. Es werden in der Folge nur noch Apples hauseigene Built-in Tastaturen unterstützt. Aktuellen Berichten zufolge ist jedoch denkbar, dass Google die Beschränkung in naher Zukunft wieder aufhebt, sobald die Bugs ausgemerzt wurden.

Zeitnah soll es ein weiteres Update geben, das dann auch 3D Touch unterstützt. Google selbst schreibt im aktuellen Chrome-App-Update lediglich, dass: „Fehler- und Stabilitätskorrekturen“ vorgenommen wurden.

‎Google Chrome
‎Google Chrome
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Michael Kammler
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "Google sperrt Drittanbieter-Tastaturen in Chrome für iOS"

  1. Max 17. November 2015 um 14:37 Uhr ·
    Nutzt überhaupt jemand Drittanbieter-Tastaturen?
    iLike 18
    • -Joko- 17. November 2015 um 14:58 Uhr ·
      Hab mal eine ausprobiert, die flog aber schnell wieder raus Genauso chrome, hab ich mal ausprobiert, sah aber nicht den Mehrwert darin, wurde auch wieder gelöscht
      iLike 23
    •  applefan 17. November 2015 um 15:03 Uhr ·
      Ist m..E. nicht notwendig, unterschiedliche Schriften finde ich bei individuellen Schreiben in Pages (z.B. Schreibschrift für private Schreiben, mein Favorit). Da Drittanbieter-Tastaturen „spionieren“ sollen, ist für mich das Thema eh erledigt.
      iLike 9
    • Max 17. November 2015 um 15:03 Uhr ·
      Die Emoji Tastatur benutzt auf jeden Fall fast jeder. Allerdings gibt es diese doch jetzt auch schon in iOS integriert, oder?
      iLike 3
      • Tito1 19. November 2015 um 17:10 Uhr ·
        Schon ewig!
        iLike 0
    • Thomas 17. November 2015 um 15:04 Uhr ·
      Ich hab nur eine Tastatur mit Mathematischen Zeichen und dem griechischen Alphabet, um Formeln usw schreiben zu können, sonst brauche ich das auch nicht.
      iLike 3
    • Der Glückskeks 17. November 2015 um 15:12 Uhr ·
      Habe ich ehrlich gesagt noch nie und werde ich wahrscheinlich auch nicht, weil mir die Standard Tastatur vollkommen ausreicht und ich muss auch nicht irgendwelche Zugriffsrechte gewähren für Drittanbieter Tastaturen.
      iLike 3
    • Gam9bit 17. November 2015 um 15:38 Uhr ·
      Jop. Viel bessere worterkennung. Zudem sperrt Apple Worte wie Scheiße die die Tastatur patu nicht lernen will.
      iLike 0
    • Maruso 17. November 2015 um 23:54 Uhr ·
      Chrom ist sowiso eines der letzten App Store Aps die ich mir runterladen werde…!!!
      iLike 0
  2. Marcus K. 17. November 2015 um 15:17 Uhr ·
    Nö ?
    iLike 0
  3. Bastian 17. November 2015 um 15:23 Uhr ·
    Wenn niemand welche nutzen würde müssten Sie sie nicht sperren
    iLike 2
  4. IRM? 17. November 2015 um 15:50 Uhr ·
    Wer will denn Google , die müsten gesperrt werden .
    iLike 1
    • Darsana 17. November 2015 um 16:03 Uhr ·
      Schon vergessen was für weltweite Folgen der kurze vierminütige Google Blackout im Jahr 2013 hatte? Wenn du einen Internet-Fallout willst und Chaos, dann kannst du natürlich weiter so denken ;) Google ist im Web mittlerweile zu mächtig geworden.
      iLike 4
      • Bort 17. November 2015 um 16:52 Uhr ·
        ist mir ehrlich gesagt nich aufgefallen, was war da los?
        iLike 3
      • G.Dogg 17. November 2015 um 16:54 Uhr ·
        na dann am besten einfach so weitermachen damit sie noch mächtiger werden..
        iLike 2
  5. Grm 17. November 2015 um 18:43 Uhr ·
    Bei vielen Drittanbietertastaturen wird ja leider nicht wirklich viel gemacht. Hoffentlich kann man mit iOS 10 endlich auch mit der normalen Apple-Tastatur swypen.
    iLike 1
  6. inu 17. November 2015 um 22:59 Uhr ·
    Diese Sorgen möcht ich haben – ich verwende Chrome & Co. nicht, hab diesen Browser für meine Geräte gesperrt …
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.