Home » Apps » Für Apple Silicon: Final Cut Pro, Logic Pro X und iWork erhalten Update von Apple

Für Apple Silicon: Final Cut Pro, Logic Pro X und iWork erhalten Update von Apple

Final Cut Pro Bild: Apple

Apple hat zuletzt jede Menge Updates für verschiedene seiner Apps veröffentlicht. Diese erschienen in Vorbereitung auf den Start der neuen Macs mit dem M1-Prozessor, auf den sie optimiert wurden. Aktualisiert wurden etwa Final Cut Pro und Logic Pro X.

Apple hat zuletzt eine Reihe Updates seiner diversen Produktivitäts- und Kreativität-Apps für die Nutzer veröffentlicht. Dies geschah in Vorbereitung auf die Veröffentlichung des ersten Schwungs Macs mit Apple Silicon. Die Updates bereiten die Apps auf den Betrieb auf Rechnern mit dem M1-Chip vor und sind darauf hin optimiert, auf den neuen Maschinen die optimale Leistung zu bringen.

Aktualisiert wurde etwa Final Cut Pro (Affiliate-Link), wo Apple auf eine beschleunigte Verarbeitung von Prozessen durch Machine Learning verwies.

Logic Pro X (Affiliate-Link) erhielt in Version 10.6 ebenfalls eine Apple Silicon-Unterstützung und einige Funktionsverbesserungen unter anderem in Zusammenhang mit externem Zubehör.

Auch iWork bekommt ein Update für Mac und iOS

Ebenfalls hat Apple ein Update für iWork veröffentlicht. Pages, Numbers und Keynote wurden am Mac mit einem an macOS Big Sur angepassten Design ausgestattet.

Auch die Versionen für iOS haben ein Update erhalten, hier sprach Apple allerdings in den entsprechenden Notizen nur von allgemeinen Performanceverbesserungen.
iWork steht kostenlos für Mac und iOS im App Store zum Download bereit, Logic Pro X und Final Cut Pro richten sich an professionelle Bildbearbeiter und Musiker.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Für Apple Silicon: Final Cut Pro, Logic Pro X und iWork erhalten Update von Apple"

  1. Tony 13. November 2020 um 14:28 Uhr · Antworten
    Sowohl Final Cut Pro als auch Logic Pro haben das „X“ in ihrem Namen verloren, da sie ja jetzt auch unter Big Sur (Version 11) laufen.
    iLike 2
  2. Torro 13. November 2020 um 14:38 Uhr · Antworten
    WOW! Die App Icons von iWork sind ja mega unschön! 🥺
    iLike 0
    • Torro 13. November 2020 um 14:54 Uhr · Antworten
      Kann man die Icons irgendwie ändern?
      iLike 0
      • Tony 13. November 2020 um 15:11 Uhr ·
        Normalerweise im Programmordner über CMD + I. Danach im Infofenster das Icon austauschen. Falls dies nicht funktioniert geht es vielleicht mit einem Programm wie LiteIcon.
        iLike 1
  3. AydinAppleseed 15. November 2020 um 17:17 Uhr · Antworten
    Jetzt noch den Support von iPad (Pro) für jene Apps verwirklichen 🙏🏻
    iLike 0