Home » Gerüchte » iOS 14.3 ergänzt Unterstützung für AirTags und Bluetooth-Ortungsanhänger von Drittherstellern

iOS 14.3 ergänzt Unterstützung für AirTags und Bluetooth-Ortungsanhänger von Drittherstellern

AirTag - 9to5Mac

iOS 14.3 beinhaltet die Unterstützung für Bluetooth-Anhänger zum Aufspüren verlorener Gegenstände von Drittherstellern. Aus diesen Codebestandteilen geht hervor, was diese Ortungsanhänger in Zukunft leisten können. Auch die AirTags werden unterstützt.

Apples kommendes Update auf iOS 14.3 beinhaltet die Unterstützung für Bluetooth-basierte Ortungsanhänger von Drittherstellern. Diese können in der Wo ist-App verwaltet werden. MacRumors hat nun im Code von iOS 14.3 einiges über die unterstützten Funktionen herausgefunden, die im Zusammenhang mit Ortungsanhängern von Dritten verwendet werden können.

Vieles davon bestätigt, was bereits vermutet wurde: Aus den entsprechenden Meldungen geht hervor, dass iOS den Nutzer darüber informiert, wenn die Batterie eines Anhängers bald leer ist oder sich der Anhänger eines Gegenstandes eines fremden Nutzers in der Nähe befindet. Es wird dann auch angezeigt, dass der Besitzer dieses Tags dessen Position einsehen kann.
Auch ist die Anzahl der Tags, die man der eigenen Apple-ID hinzufügen kann, offenbar begrenzt.

AirTags werden ebenfalls unterstützt

Noch ist nicht klar, welche Dritthersteller Tags anbieten werden, die mit der Wo ist-App kompatibel sind. Sicher dürfte Tile darunter sein, der Hersteller der gleichnamigen Ortungsanhänger.

Auch die AirTags werden von iOS 14.3 unterstützt, hier ist allerdings ebenfalls noch völlig unklar, wann Apple sie auf den Markt bringen wird. Da dies auf der zurückliegenden Keynote nicht geschah, könnte sich die Markteinführung noch ein wenig hinziehen. Eine weitere Keynote ist zumindest aktuell nicht abzusehen. Entsprechende Leaks, die einen bevorstehenden Start der AirTags prognostiziert hatten, bestätigten sich nicht. Nun wäre wieder eine Präsentation und Marktstart der AirTags im Rahmen einer Pressemitteilung denkbar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail