Home » Apple » Fortune 2021: Apple „angesehenste Firma“ der Welt – Wo sind die Deutschen?

Fortune 2021: Apple „angesehenste Firma“ der Welt – Wo sind die Deutschen?

Apple-Initiative gegen Rassismus

1500 Unternehmen hat Fortune in seiner neusten Liste der „angesehensten Unternehmen der Welt“ zusammengetragen. Und Apple führt sie zum 14. Mal in Folge an. Wo sind Apples Mitbewerber und die deutschen Unternehmen wie BMW, BOSCH und Daimler? Werfen wir einen Blick drauf!

Wie kommt die Liste zustande?

Befragt wurden über 4.000 Geschäftsführer, Analysten, Manager und Industrie-Experten. Sie sollten vor allen Dingen ihre eigenen Märkte bewerten und Unternehmen in eine Reihenfolge bringen. Wer es im Durchschnitt in die obere Hälfte seiner Branche geschafft hat, wird aufgenommen.

Bewertet werden unter anderem die Fähigkeit, TOP-Talente anzuziehen, die soziale Verantwortung der Firma, die Qualität des Managements und selbstredend die Qualität der Produkte.

TOP 10

Hier die TOP-10 der Fortune Liste:

  • Apple
  • Amazon
  • Microsoft
  • Walt Disney
  • Starbucks
  • Berkshire Hathaway
  • Alphabet
  • JPMorgan Chase
  • Netflix
  • Costco Wholsale

Die ersten 30 Unternehmen stammen alle aus den USA. Apple hat damit einmal mehr Konkurrenten wie Microsoft, Amazon und Google überholt. Samsung ist mit Platz 49 auch nicht gerade ganz oben. LG findet sich auf dem 196. Platz wieder.

Wie aussagekräftig ist die Liste?

Es bleibt eine Umfrage unter Leuten, zu denen wir keine näheren Informationen haben. So gesehen ist die Liste mehr unterhaltsam als für Headhunter geeignet.

Nichtsdestotrotz ist es ein Gradmesser in den unterschiedlichen Nischen und Branchen.

Wo sind die deutschen Firmen?

Die ersten Deutschen Unternehmen sind BMW auf der 35, Adidas auf der 54 und BASF sowie Bayer auf der 85 und 86. Abgeschlagen scheinen Volkswagen auf 313, Siemens auf 268 und die Lufthansa Gruppe auf 203. Mit Nestle schaffte es eine Schweizer Firma in die TOP 50. Alle gelisteten Firmen aus Deutschland könnt ihr per einfacher Länderauswahl einsehen.

Übrigens: Auch die Voestalpine schaffte es in die Liste, auf die 312. Damit ist immerhin eine Firma aus Österreich vertreten.

Ihr wollt die ganze Liste ansehen? Hier entlang zu Fortune!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "Fortune 2021: Apple „angesehenste Firma“ der Welt – Wo sind die Deutschen?"

  1. ohne Punkt und Komma 1. Februar 2021 um 18:35 Uhr ·
    Die Liste ist absolut komisch gestaltet. Manche Firmen haben es gar nicht verdient darauf zu sein. Amazon Platz 2 welche Qualitäten haben sie denn vorzuweisen?
    iLike 1
    • Blub 1. Februar 2021 um 20:55 Uhr ·
      Ich hätte Amazon sogar vor Apple gesehen. Amazon ist mit Abstand die Nummer eins unter den Versorgern von Verbrauchsgütern und allem möglichen. Apple hat nichts was ich nicht von anderen bekommen könnte.
      iLike 1
      • Lucario 1. Februar 2021 um 21:58 Uhr ·
        Ach so ein quatsch. Alles was man bei Amazon kriegt kannst auch in nem Supermarkt etc kaufen.🤷🏻‍♂️ Apple hingegen ist ein Vorreiter der Tech Branche.
        iLike 1
  2. didi 1. Februar 2021 um 19:07 Uhr ·
    Amazon und soziale Verantwortung? Die Liste ist einen Dreck wert!
    iLike 1
  3. WayBackInTime 1. Februar 2021 um 20:25 Uhr ·
    Ihr würdet euch tot lachen, wenn ihr mal auf einer Geschäftsführerkonferenz wärt. Da sind dann aus allen Größen, einer Branche die meisten versammelt und wer wird ausgezeichnet und auf die Bühne geholt? Die mit dem meisten Umsatz im Jahr, 2 stelliger Millionenbereich. Da bedanken sich dann Wirtschaftsminister bei den Unternehmensführern wie toll sie doch sind … und keine Steuern zahlen und trotzdem unsere Infrastruktur nutzen und Mitarbeiterausbeutung per Vertrag f*cken und einen sch*iss auf soziale Verantwortung in den meisten Bereichen geben, während man als ehrlicher Steuerzahler und immer fein an alle Regeln haltender kleiner Pups da rum sitzt und sich denkt, man wäre in einer Theateraufführung einer Parallelwelt. Solche Listen sagen NICHTS aus. Niemals. Nie. Sondern streichelt nur denen die Poperze, die Millionen und Milliarden auf den Rücken der Gesellschaft verdienen.
    iLike 2
    • Blub 1. Februar 2021 um 21:17 Uhr ·
      Die Großen feiern sich selber. Amazon bezahlt seine Leute nicht gut, jeder weiß es und nutzt trotzdem Amazon. Apple keinen Deut besser, produziert ausschließlich in Niedriglohnländern und bezahlt Grundsätzlich nicht gerne Steuern. Der Umweltschutz ist nur wegen der Pseudo weißen Weste, zumindest verkauft sich das blendend. Apple ist von seiner Philosophie höchst fragwürdig, Apple ist aber die Nummer eins. Der Käufer kann das anscheinend gut ausblenden und damit leben. Läuft es mal nicht rund und die Chinesen wollen Apple ans Leder, schreibt man einfach die Konkurrenz auf einen schwarze Liste. Die Fanboys tun ihr Bestes um den Apfel bis ins Blut zu verteidigen. Sind das überhaupt Fanboy oder sind es Profis? Zur Erinnerung Huawei hatte vor einiger Zeit Apple überholt und Xiaomi war Apple auf den Fersen. Xiaomi übrigens mit 2800 Produkten am Markt und gerade mal 5% Marge, reicht und ist fair. Apple ein Hersteller für Möchtegern Dickhoslern und Möchtegern „Ich bin besser als du“ Angebern. Oder doch nicht? Technisch versierte ehemalige Apple Nutzer, nutzen längst Alternativen und können dem neuen Apple nichts mehr abgewinnen. Früher stolz die erste Apple Watch getragen zu haben, ist es heute nur noch peinlich eine AW zu tragen. Apple war für mich seit Steve Jobs Tot nie wieder das selbe. Nach Jony Ives Abgang sogar uninteressant geworden. Apple…manchmal hasse ich dich, manchmal aber auch nicht. Probleme? Dann lies mein Kommentar nicht.
      iLike 1
    • Blub 1. Februar 2021 um 21:18 Uhr ·
      Sorry Way mein Kommentar sollte eigentlich eigenständig sein.
      iLike 0
  4. Lucario 1. Februar 2021 um 21:59 Uhr ·
    Ach so ein quatsch. Alles was man bei Amazon kriegt kannst auch in nem Supermarkt etc kaufen.🤷🏻‍♂️ Apple hingegen ist ein Vorreiter der Tech Branche.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.