Eine Woche vor Apple TV+-Start: Disney-CEO zeigt sich entspannt

Wenige Tage vor dem Start von Apple TV+ demonstriert die Konkurrenz Gelassenheit. Bob Iger, CEO von Disney, stellte klar: Apple TV+ sei trotz des günstigeren Preises keine Gefahr für Disney+. Er könnte Recht haben.

Der Start von Apple TV+ rückt näher und die Branche zeigt sich ostentativ entspannt. Gegenüber CNBC erklärte nun Disney-CEO Bob Iger, er sorge sich nicht, dass Disney+ von dem neuen Apple-Streamingdienst an die Wand gespielt werden könnte. Disney+ ist der neue Dienst, mit dem Disney seinerseits ein Stück vom attraktiven Streamingkuchen abschneiden möchte. Monatlich wird der Dienst rund sieben Dollar kosten. Apple TV+ ist günstiger, das sei aber kein Problem für Disney+, so der Firmenchef.

Disney-CEO: Haben einmalige Inhalte

Wie der Konzernlenker weiter ausführt, sei er um Disney+ und dessen Wettbewerbsfähigkeit nicht bange, da man einzigartige Inhalte habe, die es sonst nirgends gibt. Tatsächlich ergibt sich hier zunächst in den USA für die Konkurrenz eine unangenehme Situation. Zahlreiche zugkräftige Inhalte, mit denen Netflix und Co. zuvor selbst jahrelang die Zuschauer bei der Stange hielten, werden plötzlich von einem neuen Konkurrenten angeboten. Disney+ startet mit Titeln aus dem Marvel-Universum, Pixar-Inhalten, Star Wars, National Geographic und den Simpsons. Apple TV+ ist zwar mit 4,99 Dollar / Euro im Monat tatsächlich günstig, aber auch der Dienst mit dem kleinsten Katalog am Markt und daran wird sich auf absehbare Zeit nichts ändern.
Für den Verbraucher gestaltet sich das Streaming-Segment zunehmend teuer. Er muss heute zwei bis drei Dienste buchen, um die Titel zu sehen, die zuvor mit nur einem Angebot zu sehen waren. In Deutschland wird Disney seine Inhalte zunächst noch bei den aktuellen Lizenznehmern belassen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

5 Kommentare zu dem Artikel "Eine Woche vor Apple TV+-Start: Disney-CEO zeigt sich entspannt"

  1. Georg 23. Oktober 2019 um 11:16 Uhr · Antworten
    Hab Netflix schon gekündigt und warte gespannt auf den Start. Ich bin froh, dass ATV+ wesentlich übersichtlicher ist, was das Angebot betrifft.
    iLike 4
    • Maurice 23. Oktober 2019 um 13:48 Uhr · Antworten
      Würde das Angebot nicht als „übersichtlich“ bezeichnen, eher als „dünn“. Vor allem werden es ja nicht mal komplette Staffeln sein, mit denen Apple TV+ startet! Weiß einer, wie viele Serien zum Start dabei sind?
      iLike 8
    • fipiblitz 24. Oktober 2019 um 21:34 Uhr · Antworten
      Netflix und Disney Können einpacken wenn ersteinmal Apple sein Angebot auspackt. Ist wie Android gegen iPhone
      iLike 1
  2. MarcelFox 23. Oktober 2019 um 13:13 Uhr · Antworten
    „ostentativ“ :O Wieder was dazu gelernt heute :)
    iLike 1
  3. Ohne Punkt und Komma 26. Oktober 2019 um 03:42 Uhr · Antworten
    Werde dann nur noch Amazon, Disney und Apple TV+ nutzen.
    iLike 0