Home » Hardware » DJI Mavic 3 Pro: Das soll die neue Drohne können

DJI Mavic 3 Pro: Das soll die neue Drohne können

DJI Mavic 3 Pro DroneDJ

Die Drohnen-Welt erwartet derzeit die DJI Mavic 3 Pro. Diese wurde zwar noch nicht offiziell vorgestellt, ein Leak verrät nun allerdings alle wichtigen Informationen zu dem Fluggerät.

Die Mavic 3 Pro von DJI soll 920 Gramm wiegen und ähnlich wie ihre Vorgänger aussehen. Das zeigt eine Zeichnung aus einer Bedienungsanleitung. Die Kamera soll in der Lage sein, Videos mit einer Auflösung von 5,2K aufzunehmen und Bilder mit 20 Megapixel zu knipsen. Da bei einer solch hohen Auflösung eine große Menge Daten anfällt, kommt das „Cine“-Modell mit einer eingebauten SSD und einem High-Speed-Datenkabel.

Die Telefoto-Linse der DJI Mavic 3 Pro hat einen Blickwinkel von 15 Grad, eine Blende mit f/4.4 und der Fokus funktioniert bis drei Meter. Bei der Weitwinkelkamera sind es 84 Grad, eine f/2.8-Blende und der Fokus geht bis einen Meter.

DJI Mavic 3 Pro: Features

Wie wir das von DJI kennen, werden die Drohnen immer mit einer ganzen Reihe an Sensoren ausgestattet. Die Mavic 3 Pro soll unter anderem einen Sensor zur Vermeidung von Kollisionen und für einen „intelligenten Flugmodus“ besitzen. Ansonsten soll das Gerät die Features HyperLapse, ActiveTrack, QuickShot, Advanced Pilot Assistance und einige weitere unterstützen. Letzteres soll euch dabei helfen, schwierige Aufnahmen leichter in den Kasten zu bekommen.

Die maximale Flugzeit wurde auch ausgebaut. Der Akku der Drohne soll bei optimalen Bedingungen nun 46 Minuten durchhalten.

Der Lieferumfang ist je nach Modell ziemlich unterschiedlich. Hier gibt es eine genaue Auflistung:

DJI Mavic 3 Pro Lieferumfang DroneDJ

Bild: DroneDJ

DJI Mavic 3 Pro: Preise und Verfügbarkeit

Der Startpreis der DJI Mavic 3 Pro soll bei 1599 US-Dollar liegen. Wann sie auf den Markt kommt, geht nicht aus dem Leak hervor.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "DJI Mavic 3 Pro: Das soll die neue Drohne können"

  1. Lasse 26. September 2021 um 23:00 Uhr ·
    Ich finde es gut das ihr auch auf solche Themen eingeht. Ich denke DJI ist auch eine sehr interessant Technik Marke. Ich hätte aber ehrlich gesagt gedacht das vor der Mavic 3 Pro die Phantom 5 kommt.
    iLike 4
  2. Kölner 27. September 2021 um 17:59 Uhr ·
    Schade, mit 920gr knapp außerhalb der A1 Drohnenklasse. 😔
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.