Home » Sonstiges » Disney vermeldet 95 Millionen Abonnenten

Disney vermeldet 95 Millionen Abonnenten

Disney+ Logo

Wisst Ihr, was Apple TV+ und Disney+ gemeinsam haben? Sie starteten zumindest in den USA zeitgleich. Doch während der Streamingdienst aus Cupertino nicht so recht von der Stelle kommt, erreicht Disney neue Rekorde

 

95 Mio. Abonnenten

So verkündete die Walt Mortimer Company nun, dass man einen neuen Meilenstein erreichte und 95 Millionen Abonnenten verzeichnete. Nur zur Erinnerung: Zum Start gab man das Ziel aus, bis Ende 2024 zwischen 60 und 90 Mio. Abonnenten erreichen zu wollen. Diese Zahlen hat man nun in beeindruckender Weise überflügelt.

 

Man will nun Netflix angreifen

Disney geht davon aus, dieses Wachstum in den nächsten Jahren beibehalten zu können. Alleine in den vergangenen Monaten, sicherlich auch durch die Corona-Pandemie bedingt, konnte Disney+ an die acht Millionen neue Abonnenten pro Monat begrüßen.

Mit diesen Zahlen im Rücken geht man davon aus, Netflix als derzeitigen Marktführer ablösen zu können. Bis Ende 2024 will man so zwischen 230 bis 250 Mio. Abonnenten erreichen. Die Prognose von Netflix sieht hingegen nur 200 Millionen zahlende Abonnenten im gleichen Zeitraum vor.

 

Die passenden Inhalte stehen vor dem Start

Bei Disney+ ist nicht alles optimal. Speziell in den USA gibt es für Kunden von Verizon ein attraktives Angebot, bei dem Disney+ in bestimmten Tarifen inkludiert ist.

Disney ist sich dessen bewusst und wird deshalb in den kommenden Monaten eine Vielzahl an neuen Serien starten. Insbesondere die neuen Serien, die im Star Wars-Universum angesiedelt sind, dürften für weiteres Wachstum sorgen. Zu nennen wäre hier etwa die neue Serie „Ashoka“ mit Rosario Dawson in der Hauptrolle.

Disney+ bekommt Ihr ab Ende Februar zum monatlichen Preis von 8,99€ pro Monat. Alternativ könnt Ihr auch das Jahresabo für 89,99€ abschließen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Disney vermeldet 95 Millionen Abonnenten"

  1. bergratte 12. Februar 2021 um 14:33 Uhr ·
    Glaube ich nicht. Disney+ ist für mich überhaupt nicht ansprechend und ihren großen Zulauf haben sie nur Corona zu verdanken!
    iLike 7
  2. Cognac 12. Februar 2021 um 15:00 Uhr ·
    Aber nur so geht es. Gleich ausreichend und wertigen Content zu einem guten Kurs von Anfang an bereitstellen. Top Leistung!
    iLike 8
  3. hurz 12. Februar 2021 um 15:38 Uhr ·
    Wundert mich nicht. Das war von Anfang ein rundes Paket, das demnächst mit Star nochmal deutlich erweitert wird.
    iLike 8
  4. Fritz 12. Februar 2021 um 16:10 Uhr ·
    Kenne keinen aus meinem Umfeld einschließlich mit der dieses Abo hat .
    iLike 1
  5. Tiberium 12. Februar 2021 um 17:34 Uhr ·
    Und wenn nun Mitte Februar noch „Star“ dazukommt, werden die Zahlen nochmal steigen. Habe Disney+ seit Start – und im Gegensatz zu Apple TV schaue ich dort regelmäßig. Viel Content mit Alt und Neu gemischt für alle Altersgruppen. Nur so kann es funktionieren!
    iLike 7
  6. Magic 12. Februar 2021 um 18:10 Uhr ·
    Disney+ hat ein tolles Angebot. Stars Wars, Marvel und Hamilton :) Für 8,99€/m bekommt man einiges Geboten. Netflix ist teurer und die Qualität ist nicht mehr so gut. Mittlerweile ist da auch viel 0815-Content und die nächste Preiserhöhung kommt bald. Apple hätte vor paar Jahren Disney kaufen müssen, anstatt etwas eigenes neues aus dem Boden zu stampfen (es fehlen die „Marken“ und auch die Menge an guten Stuff)….
    iLike 7
  7. TommiW 12. Februar 2021 um 20:39 Uhr ·
    Ich habe beides gekündigt. Netflix hatte ich von Anfang an, aber das Angebot in den letzen 2 Jahren wurde immer schlechter. Das waren maximal 5 Serien, die sich noch gelohnt haben. Mit Disney konnte ich gar nichts anfangen, würde ich nur nehmen, wenn die Kinder noch im Haus wären. Das qualitativ beste Angebot haben meiner Meinung nach Sky Ticket (vor allem die HBO Serien) und Apple, wobei bei Apple die Menge schon zunehmen muss, sonst werde ich es nur 2 Monate im Jahr abonnieren. Kritikpunkt bei Sky ist allerdings die teilweise unterdurchschnittliche Bildqualität und die schlecht gemachte App. Aber vom Content ist Sky definitiv besser als Netflix.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.