Deutschland: Apple Watch verdoppelt Anzahl der Smartwatch-Besitzer

Dass Smartwatches noch lange nicht den Durchbruch erreicht haben, erkennt man insbesondere daran, dass die Hauptfunktion, die laut den Nutzern eine Smartwatch haben muss, noch immer die Uhrenanzeige ist. 80 Prozent aller Befragten haben das in einer Studie von Goldmedia angegeben. Experten schlussfolgern daraus, dass die Kommunikation über die Möglichkeiten der intelligenten Uhren bis dato noch nicht ausreichend sei.

Auf Platz 2 hinter dem Ziffernblatt liegt die Wecker-Funktion mit 67 Prozent. Immerhin noch 57 Prozent plädierten für einen integrierten Kalender als Must-Have, während nur knapp die Hälfte Fitnesstracking und Gesundheits-Features in einer Smartwatch sehen will. Auch Musikhören und SMS- sowie Mail- und Telefon-Erreichbarkeit sind ganz vorne mit dabei.

Apple Watch verdoppelt Smartwatch-Benutzeranzahl.

Darüber hinaus hat die Studie die Anzahl der Käufer einer Apple Watch in Deutschland hochgerechnet. Demnach besitzen mittlerweile 2 Prozent aller volljährigen Bundesbürger eine Uhr aus Cupertino. Damit hat sich die Zahl der Smartwatch-Besitzer hierzulande sogar verdoppelt. Zum Vergleich: In den USA wird mit etwa 3 Millionen Bestellungen gerechnet.

Weitere fünf Prozent haben zum Protokoll gegeben, sich in Zukunft mit Sicherheit ein Modell mit dem Apfel-Logo zulegen zu wollen – 12 Prozent befinden sich noch im Entscheidunsprozess, wobei die Verfügbarkeit und die Lieferzeiten hier keine Rolle mehr spielen. Die Befragung wurde online im Mai 2015 bei 1.116 Nutzern über 18 Jahren durchgeführt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "Deutschland: Apple Watch verdoppelt Anzahl der Smartwatch-Besitzer"

  1. Sascha 27. Mai 2015 um 11:28 Uhr ·
    Tool ich send da keinen sinn
    iLike 3
    • KurdistCan96 27. Mai 2015 um 11:44 Uhr ·
      Kein deutsch….
      iLike 54
      • N. H. 27. Mai 2015 um 12:51 Uhr ·
        Er hat ein Tool, mit dem er aber keinen Sinn senden möchte.
        iLike 15
      • tom 27. Mai 2015 um 14:21 Uhr ·
        Du Türke nix hier bleiben Deutschland. Gehen Heimat??
        iLike 11
      • shanson27 27. Mai 2015 um 17:23 Uhr ·
        @tom Ich nicht Türke, ich Deutsch
        iLike 2
    • DantDiave 27. Mai 2015 um 14:14 Uhr ·
      Du gut!
      iLike 3
  2. Fred 27. Mai 2015 um 11:30 Uhr ·
    2% aller Erwachsenen Deutschen? Das wären über 1 Million AppleWatches nur in Deutschland. Soviele wurden wahrscheinlich bis jetzt WELTWEIT ausgeliefert!
    iLike 2
    • iOSFan 27. Mai 2015 um 11:35 Uhr ·
      Nee. Allein in den USA sind es ja schon fast 3 Mio
      iLike 11
      • Fred 27. Mai 2015 um 13:17 Uhr ·
        3 Mio. Vorbestellungen vielleicht, aber bestimmt keine ausgelieferten! Vielleicht soll es 0,2% der Deutschen Erwachsenen heißen, rund 100.000 Exemplare könnten realistisch sein.
        iLike 2
    • Daniel 27. Mai 2015 um 11:36 Uhr ·
      Das kann ich mir auch nicht vorstellen, ich habe bis jetzt noch keinen gesehen der auch eine hat.
      iLike 2
      • TheMacFan 27. Mai 2015 um 13:07 Uhr ·
        Ich kenne drei Leute welche eine Apple Watch haben und selbst bei Schülern ist diese äußerst beliebt. Zwei der drei sind aus meiner Klasse (Q11, Gymnasium Bayern).
        iLike 4
    • sebi 27. Mai 2015 um 11:40 Uhr ·
      Doch passt schon. 2 Prozent aller erwachsenen Internetnutzer plus/minus die üblichen Schwankungen haben bestellt oder schon geliefert
      iLike 4
      • Jo 27. Mai 2015 um 12:15 Uhr ·
        Blödsinn.
        iLike 3
    • Robert E. 27. Mai 2015 um 12:32 Uhr ·
      Traue keiner Statistik die du nicht selber gefälscht hast!
      iLike 15
      • Chros 27. Mai 2015 um 16:24 Uhr ·
        Traue keinem schlechten Spruch, den du irgendwo geklaut hast.
        iLike 4
    • MacMat 27. Mai 2015 um 17:10 Uhr ·
      Wieso dauert das mit den Apple Watches eigentlich so lange? Ist da in der Produktion ein einziger Mitarbeiter der die alle zusammenbastelt? Das nervt mich langsam wirklich diese Warterei.
      iLike 2
  3. Jo 27. Mai 2015 um 11:35 Uhr ·
    Studien sind allesamt voll für den Arsch. Im Leben hat Apple in Deutschland nicht so viele Uhren verkauft. Und wenn Smartwatchbesitzern allgemein das wichtigste Merkmal die Anzeige der Uhrzeit ist, dann genügt auch ein Teil aus dem Kaugummiautomaten, ist günstiger und sieht mindestens genauso gut aus wie die Obstuhr. Wieso dann jemand dies Uhr kauft, entzieht sich wohl auch dessen Gehirnwindungen.
    iLike 5
    • Markus 27. Mai 2015 um 12:19 Uhr ·
      fürs smart home ist die uhr super, das iphone legt man bei seite die uhr ist immer grifbereit an der hand. zb philips hue(licht),heizung fernbedienung für tv usw
      iLike 7
    • powlicious 27. Mai 2015 um 13:06 Uhr ·
      [entfernt]
      iLike 1
      • Jo 27. Mai 2015 um 14:03 Uhr ·
        Ich glaube, du hast auch ein paar Gehirnwindungen zu wenig. Kapierst du eigentlich die Aussage? Die Leute kaufen sich offenbar eine „Smart“watch, weil sie die Uhrzeit sehen wollen. Etwas dooferes kann ich mir wirklich nicht vorstellen. Dein Vergleich zum Smartphone hinkt gewaltig. Vor dem iPhone gab es „Smart“phones, die jedoch sehr eingeschränkt waren und fast ausschließlich als Kommunikationsmittel dienten (Telefonate, SMS, E-Mail) und als „Dreingabe“ ein „bisschen Internet“. Bis das jetzige Smartphone als „Allrounder“ zu nutzen war, verging noch ein paar Jahre, auch nach Vorstellung des ersten iPhones. Bei der Apfeluhr und den anderen „Smartwatches“ ist das doch etwas völlig anderes. Da weiß man doch schon, was die alles können (sollen). Diese dann als reine Uhrzeitanzeiger zu kaufen ist bescheuert.
        iLike 3
  4. iOSFan 27. Mai 2015 um 12:00 Uhr ·
    Also dass was ich von der Uhr hauptsächlich erwarte ist eine Fitnessfunktion
    iLike 5
  5. AppleGuru 27. Mai 2015 um 12:08 Uhr ·
    ich würds besser finden wenn die Uhr eigenständig arbeiten würde statt den akku meiner Kommunikationskeule leer zu saugen. Eine Uhr trage ich auch so am Arm, diese tickt immerhin auch über 1 Jahr ohne Aufladung und auch ohne mein Handy.
    iLike 3
  6. Markenschwein 27. Mai 2015 um 12:18 Uhr ·
    Glaube auch nicht,dass es schon so viele sind….aber es werden wohl stetig mehr…. Mit der Zeit,irgendwann einem verbesserten Nachfolger etc wird sie sich etablieren…im Gegensatz zur Konkurrenz…die keine is…:-D
    iLike 3
  7. Joe 27. Mai 2015 um 12:25 Uhr ·
    Wie viele uns warten noch auf die Uhr??? Der Laden nervt einfach nur noch, egal was es ist. Ob Soft- oder Hardware.
    iLike 1
  8. Wand 27. Mai 2015 um 12:32 Uhr ·
    Bessere Lieferzeiten und der rubbel eollt
    iLike 2
    • Jürgen 27. Mai 2015 um 16:42 Uhr ·
      So einen Rubbel hätte ich auch gerne! ;)
      iLike 1
  9. Kjr 27. Mai 2015 um 13:18 Uhr ·
    kauft ne Pebble :)))))
    iLike 0
  10. Gast 27. Mai 2015 um 13:23 Uhr ·
    Jo….zur Not findest du bestimmt auch ein paar Steine.. gestapelt wird daraus eine Sonnenuhr. Zu den Mengen.. USA 4,5Mio. Südamerika 1,5Mio. Europa 2,8Mio Asien mit Japan und China 3,2Mio Rest 1,4Mio Zusammen 13,4Mio AWatch bis Juni 2015 ausgeliefert davon 85% allein in D dürften es 0,8Mio sein. Österreich und Schweiz haben noch keine. Zur Watch selbst… es wird zugig Updates geben , es läuft nicht alles so Rund wie man Denkt mit der Watch , aber die Ansätze sind Top. Hab 3 zur Zeit und bin zufrieden mit der gebotenen Leistung. Die Apps brauchen sicher noch ein paar Monate bis sie zur vollen Reife kommen. Immo kann man einiges gleich in den Mülleimer werfen. Aber es gibt auch ein paar gute Ansätze. Das Display ist eben so groß wie ein Uhr , warum versuchen einige Spiele auf der Watch zu laden…vollkommener Blödsinn. Ein iPhone6 ist mir schon zu klein. Bezahlen mit der Watch wird bestimmt eine feine Funktion. Haussteuerung wie oben erwähnt z.B. das Garagentor mit Siri öffnen , Beleuchtung usw, Aber das kommt erst noch alles. Zur Zeit sind diese Apps noch unbrauchbar weil die Netzverbindung noch nicht Funktioniert. Philips mal ausgeschlossen weil die eine eigene Schnittstelle haben , die Geht aber nur begrenzt. Aber die Watch ist schon als sehr gelungen und äußerst Fertig zu bezeichnen. Ich kann nur raten sie wenigstens mal im Original zu betrachten und das Handling die Haptik zu fühlen. Das ist keine Pebble oder „sumdung-gurke“.
    iLike 13
    • Hi 27. Mai 2015 um 15:43 Uhr ·
      Eure Hausautomationskacke könnt ihr euch sonst wo hinschieben. Es dauert nicht mehr lange, da braucht es kein Einbruchswerkzeug mehr, da wird kurz gehackt, alles ausgeräumt und der Eigentümer steht einsam und verlassen mit seiner blöden Apfeluhr am Gelenk vor seinem Trümmerhaufen. Ich lach mich jetzt schon tot.
      iLike 1
      • Goofy 27. Mai 2015 um 16:13 Uhr ·
        Und, wo ist der Unterschied? Ob deine Wohnung nun aufgebrochen oder aufgehackt wird, dürfte dir im Ergebnis wohl ziemlich egal sein – wobei beim „Aufhacken“ zumindest keine Beschädigungen entstehen. Glaubst du ernsthaft, dass deine Wohnung besser geschützt ist, weil du kein Bluetooth-Schloss hast? Noch glaube ich kaum an Einbrecher, die sich mühselig mit ihrem Laptop auf die Suche nach elektrischen Schlössern machen und dabei zig 100 Türen abklappern. Dein Auto schließt du sicherlich auch per Funk auf und zu und hast deswegen nicht Angst, dass es aufgeknackt wird. Außerdem würde ich dir einen freundlicheren Umgangston empfehlen. Macht wenig Laune solche Kommentare zu lesen.
        iLike 7
      • Didus 28. Mai 2015 um 09:20 Uhr ·
        @Goofy: Einbruch ohne Beschädigung = null Zahlung von der Versicherung… Ergo machtves einen gewaltigen Unterschied, ob sich jemand reinhackt oder eine Tür gewaltsam öffnet!
        iLike 0
    • Willi 27. Mai 2015 um 18:01 Uhr ·
      Irgendwann verhungert Ihr jungen Leute vor dem vollen Kühlschrank weil ihr dazu eine Apple Dingsbums braucht.
      iLike 5
      • Marc 27. Mai 2015 um 21:50 Uhr ·
        vorher bestelle ich mir mit dem „Apple Dingsbums“ ‚ ne Pizza… Das ist heutzutage schon möglich Willi, stell Dir das mal vor..!!!
        iLike 2
  11. modoapple 27. Mai 2015 um 14:09 Uhr ·
    Die Apple watch ist einfach nur geil. Ich möchte sie unbedingt haben
    iLike 4
    • Hu 27. Mai 2015 um 18:31 Uhr ·
      Nein.
      iLike 1
  12. Markenschwein 27. Mai 2015 um 18:49 Uhr ·
    User „Hi“ gehört zur obligatorischen nerv-stör-Aufmerksamkeitsdefizit-Fraktion…der muss stänkern… Also einfach ignorieren.
    iLike 4
    • Hi 28. Mai 2015 um 06:57 Uhr ·
      Fanboy ist beleidigt, ach je…
      iLike 0
  13. Hajojack 27. Mai 2015 um 20:00 Uhr ·
    Habe heute zwei Watch bekommen – eine für Melone Frau und eine für mich. Passt auf euer Datenvolumen außerhalb des W-lan auf . Ich habe mich erschrocken wie schnell 1Gb weg gesaugt war – Musik und Fotos synchronisiert
    iLike 0
    • GF 27. Mai 2015 um 20:28 Uhr ·
      Du hast eine Melone als Frau? xD Es fehlt eine bearbeiten Funktion bei den Kommentaren. :D
      iLike 4
  14. Hajojack 27. Mai 2015 um 20:36 Uhr ·
    Stimmt – man sollte nochmal lesen bevor man auf veröffentlichen drückt – aber schön gelacht haben wir
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.