Deutsche Bahn: Gratis-WLAN im ICE ab Neujahr

Shortnews: Schon zum Jahreswechsel will die Deutsche Bahn in seiner kompletten ICE-Flotte kostenfreies WLAN für alle Fahrgäste bereitstellen. Bislang ist dies auf die erste Klasse beschränkt. Einige, neuere Züge sind bereits jetzt schon komplett mit WLAN ausgestattet.

Bahnchef Grube verspricht außerdem eine bessere Qualität des Netzes. Das WLAN habe allerdings ein bestimmtes Volumen-Kontingent, gibt er bekannt:

Wir werden am 1. Januar 2017 in allen ICE-Zügen WLAN haben und zwar in einer deutlich besseren Qualität. Das verspreche ich Ihnen. Ab einem bestimmten Volumen wird die Geschwindigkeit aber gedrosselt. Wenn Sie die gleiche hohe Geschwindigkeit beibehalten wollen, dann müssen Sie entsprechend bezahlen

Das Gratis-Volumen reiche aber aus, um bdenkenlos zu arbeiten. Preise für die Verlängerung oder Grenzen wurden bislang noch nicht genanmt.

DSC_7411

Zusätzlich wird in bälde der Dienst Maxdome über das interne Netzwerk zur Verfügung stehen. Bestimmte Filme und Serien können dann gratis abgerufen werden.

Auch am Telefon-Empfang arbeitet die Deutsche Bahn. Gegenüber der dpa versichert Grube, dass es schon ab 2018 kein Problem mehr sei, in der Bahn störungsfrei zu telefonieren.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Deutsche Bahn: Gratis-WLAN im ICE ab Neujahr"

  1. DiscuStu 7. November 2016 um 07:13 Uhr ·
    Toll!!! Die können sich’s doch sowieso leisten…. ? Wann kommts dann endlich in die S-Bahnen und Regio Züge???
    iLike 5
    • Halb&Halb 7. November 2016 um 08:54 Uhr ·
      Woher nimmst du die Weisheit, das die Bahn sich das leisten kann? Dieser Gedanke ist genauso unüberlegt, wie nach WLAN, am besten auch Maxdone-Filme, in S-Bahnen bzw. Regio-Züge zu verlangen bzw. danach zu schreiern.
      iLike 6
  2. Simon 7. November 2016 um 07:16 Uhr ·
    Kein Problem zu arbeiten? Also Mails senden und gut… 50 MB pro Nutzer… aber die ganze Fahrt von Hamburg nach München surfen kostet dann.
    iLike 8
  3. Tunichtgut 7. November 2016 um 08:06 Uhr ·
    Das will ich erstmal sehen, bisher war das WLAN in der DB so schlecht, dass ich üble Laune bekommen habe und lieber über mein Mobilfunknetz reingegangen bin …
    iLike 7
  4. Wolfgang 7. November 2016 um 08:59 Uhr ·
    Wenn das Wlan genauso wie die verspätungen ist, dann fahre ich von hamburg nach münchen und habe erst in nürnberg ne wlan-verbindung. Und die geschwindigkeit (18 bit/s ) ist dann wie beim güterverkehr (18 km/h)
    iLike 2
  5. Jan T. 7. November 2016 um 09:16 Uhr ·
    „schon 2018 […] störungsfrei telefonieren“ ? also besser später als nie, aber wir leben in einem der fortschrittlichsten und am höchsten technisierten Länder der Welt im dritten Jahrtausend nach Christus … und können in 2 Jahren schon störungsfrei aus Zügen telefonieren. Wunderbar.
    iLike 8
    • Pseudo 7. November 2016 um 11:35 Uhr ·
      Mal daran gedacht, das es weniger an den Zügen liegt…. dafür aber an den empfangsmasten. Die DB fährt teilweise stundenlang durch Wälder oder Felder …. welcher Anbieter will den da ein Mast hinsetzen? Ich bin oft im Zug und dank Telekom auch fast immer mit Empfang ausgestattet. Nur Hamburg – Berlin ist extrem…. aber da geb ich nicht dem Zug die Schuld….
      iLike 5
  6. Marc Perl 7. November 2016 um 10:57 Uhr ·
    Ich hatte vergangenes Wochenende die Gelegenheit mich in der zweiten Klasse sowohl auf der Hinfahrt mit dem ICE 3 als auch auf der Rückfahrt im ICE 4 über das freie WLAN zu freuen! Steckdose zwischen den Sitzen und die Fahrt macht Spaß! ?
    iLike 3
  7. Luke 8. November 2016 um 14:06 Uhr ·
    War gestern in einem ICE von Berlin nach Stuttgart unterwegs in dem dieses neue WLAN getestet wurde.. Bis auf 2 kurze Aussätzer (auf > 5h Fahrzeit) lief es absolut zuverlässig und auch relativ schnell. Schnell genug auf jeden Fall um zu surfen und zu arbeiten usw.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.