Home » Hardware » Denon integriert Siri in seine aktuelle Smart-Speaker-Serie

Denon integriert Siri in seine aktuelle Smart-Speaker-Serie

Mit 109,00 Euro bzw. 349,00 Euro sind der HomePod mini und der HomePod 2. Gen. vergleichsweise teuer und lassen sich zudem nur mit der Stimme steuern. Wer auf der Suche nach einem richtig guten Smart Speaker ist, der sollte sich die Home-Serie von Denon anschauen – zumal der japanische Edel-HiFi-Hersteller klammheimlich ein wichtiges Update vorgenommen hat. 

Denon integriert Siri

Das Home-System von Denon ist wie Sonos komplett multiroom-fähig, lässt sich zudem mit AV- und Stereo-Receivern aus dem gleichen Hause nutzen und verfügt neben Bluetooth auch über Stationstasten, die man mit der Lieblings-Playlist oder dem favorisierten Radiosender belegen kann. Zudem ist die Serie auch Alexa-kompatibel. Neu ist nun der Rollout der Unterstützung für Siri. Möglich macht es das Update aus dem Dezember 2023. Damals veröffentlichte Denon die Firmware U32. Die weitere Voraussetzung ist ein HomePod im Netzwerk

Umweg über den HomePod

Streng genommen werden die Lautsprecher aus der Home-Serie (Home 150, 250, 350 sowie Home Bar 550) Siri nicht nativ ausführen. Stattdessen wird der Siri-Befehl innerhalb des Netzwerks an einen HomePod weiterreichen. Die Aktivierung von Siri ist etwas umständlich, da der Denon-Lautsprdcher zunächst aus dem Zuhause entfernt werden muss. Der japanische Hersteller hat hier eine Anleitung online gestellt.

 


 

 


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Denon integriert Siri in seine aktuelle Smart-Speaker-Serie"

  1. Gehirnchirurg 16. Mai 2024 um 17:25 Uhr · Antworten
    Siri in Smart(!!) Speakern. Das ist Sarkasmus in Reinkultur 🤣🤣🤣
    iLike 0
  2. VideoplayerE 16. Mai 2024 um 18:31 Uhr · Antworten
    Niemand nutzt Siri
    iLike 0