Home » Gerüchte » Das iPhone 13 soll schneller laden: Neues Netzteil bald erhältlich?

Das iPhone 13 soll schneller laden: Neues Netzteil bald erhältlich?

iPhone 11 Pro Charger - Apple

Das iPhone 13 wird womöglich etwas schneller geladen werden können: Mit 25 Watt soll das kommende Modell Strom tanken – weit von der Weltspitze bei Smartphones entfernt, aber ein Schritt in die richtige Richtung.

Beim Ladetempo waren iPhone-Nutzer lange Zeit nicht gerade verwöhnt – regelrecht abgehängt, trifft es schon eher. Lange, viel zu lange lieferte Apple seinen Geräten jenen antiken Fünf-Watt-Charger mit, der Kunden angesichts immer größerer Batterien und somit längeren Ladezeiten geradezu verhöhnte.

Dann endlich tat sich etwas: Mit dem iPhone 12 führte Apple den 18 Watt-Charger ein, lieferte ihn zunächst noch mit, inzwischen jedoch bekanntlich nicht mehr. Stattdessen ist ein 20 Watt-Ladegerät separat erhältlich, das demnächst wohl ein Update bekommen soll.

Apple will das iPhone 13 angeblich schneller laden

Das iPhone 12 kann mit bis zu 20 Watt geladen werden. Es lädt auch an stärkeren Ladegeräten, nimmt aber nie mehr als diese 20 Watt auf, das soll sich ändern: Bis zu 25 Watt soll in Zukunft drin sein, ab dem iPhone 13 werde Apple die Ladegeschwindigkeit entsprechend aufstocken, heißt es zuletzt gerüchteweise aus chinesischen Quellen.

Auch diese 25 Watt sind im Android-Lager nicht einmal eine besondere Notiz wert, dort werden Smartphones in der Spitze mit 60 Watt und mehr geladen, aber dennoch wäre dies ein schöner Schritt.

Zusätzlich soll es auch einen aktualisierten 25 Watt-Charger von Apple geben – separat zu erwerben, versteht sich. Das iPhone 13 wird wohl wieder im September vorgestellt werden, ein Marktstart in der dritten Septemberwoche wird aktuell als wahrscheinlich angesehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "Das iPhone 13 soll schneller laden: Neues Netzteil bald erhältlich?"

  1. Blub 24. Juli 2021 um 17:59 Uhr ·
    Sollte das stimmen bin ich echt überrascht, das Apple endlich an die Ladetechnik geht und da endlich mal weiter entwickelt. Die Ladezeit der iPhones ist echt Steinzeit. Meiner Meinung nach ein Verkaufsargument wenn man schnell aufladen kann. Andere Hersteller können 120 und sogar 200 Watt aufladen. Ab 120 Watt gibt es aber anscheinend Probleme mit der Zulassung in der EU.
    iLike 3
  2. Michl1303 24. Juli 2021 um 18:42 Uhr ·
    Warum braucht man über 100 Watt für das Smartphone? Ich komme selbst mit dem XS bei 30 Minuten wieder auf 70-80 Prozent, hatte nie das Problem dass mein Handy nicht schnell genug voll wurde….
    iLike 18
    • Ph0t0blitz 24. Juli 2021 um 19:03 Uhr ·
      Same, mir reichen 20w völlig, mehr brauche ich eigentlich nicht unbedingt, dann lieber billiger machen oder andere Features implementieren
      iLike 18
  3. KTE07 24. Juli 2021 um 20:59 Uhr ·
    Ich sehe das auch als Schwachsinn an das die Lade Zeit beziehungsweise der Lade Modus auf 25 W oder höher gestellt wird. Weil wir je höher die Watzal, desto wärmer wird der Akku. Ergo desto schneller geht der Akku kaputt da Wärmeentwicklung den Akku und die Zellen im Akku schädigen.
    iLike 17
  4. User 25. Juli 2021 um 09:47 Uhr ·
    Das iPhone 11 hatte noch das 18W Netzteil. Nicht das 12.
    iLike 3
  5. Xx 25. Juli 2021 um 12:45 Uhr ·
    Langsames Laden ist sowieso gesünder für den Akku als sehr Schnelles.
    iLike 5
  6. mac-Curry 25. Juli 2021 um 14:19 Uhr ·
    Wenn es die Technik her gibt, warum nicht. Aber eine Auswahl wäre dann sinnvoll. Soll jeder so laden wie er will. 15Watt mit MagSave reicht mir auch völlig.
    iLike 1
  7. Fanboy 25. Juli 2021 um 14:38 Uhr ·
    Ich frage mich oft,was soll das Geschrei nach noch schnellerem Laden?Es ist bekannt,dass es nicht gut für den Akku ist.Nur weil irgendwelche Androiden das machen,ist es noch lange nicht gut oder wird besser.Gut,Android Smartphones sind nach 2 Jahren eh nichts mehr wert und werden auch nicht mehr mit wirklich (bis auf wenige Ausnahmen) mit Updates versorgt.Aber ein iPhone hat da eine deutlich höhere Lebensspanne und den Akku immer halb zu grillen ist da auch nicht zielführend.Dann ist das Geheule groß,dass er an Kapazität verliert und immer wieder zwischengeladen werden muss.
    iLike 1
    • HenHoff96 25. Juli 2021 um 17:13 Uhr ·
      Naja den Weg den Apple mit Magsafe geht oder generell kabellosem Laden ist auch nicht schonender für den Akku
      iLike 0
  8. Eren 25. Juli 2021 um 15:59 Uhr ·
    Mir reichen selbst die 20 Watt am iPhone 12.
    iLike 0
  9. Florian 25. Juli 2021 um 16:44 Uhr ·
    Bei welchem iPhone 12 lag denn bitte ein 18 Watt Netzteil bei? Habt ihr überhaupt die Keynote gesehen?
    iLike 3
  10. HenHoff96 25. Juli 2021 um 17:16 Uhr ·
    Mir wäre mehr Laufzeit wichtig. Das 12 Mini ist zwar schon besser als das 8er aber ich ein wenig mehr könnte es schon sein. Zwischenladen tue ich sehr ungern. Abends dann auf ein ESR Magsafe Ladegerät wobei das auch warm wird und den Akku wahrscheinlich schädigt. Also einen Unterschied in der Hinsicht würde es bei mir zwecks Schonung des Akkus nicht machen ob extrem schnell Laden oder kabellos Laden.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.