Home » iPhone » Das iPhone 12 Pro Max kommt mit kleinerem Akku als der Vorgänger

Das iPhone 12 Pro Max kommt mit kleinerem Akku als der Vorgänger

Das iPhone 12 Pro Max (Affiliate-Link) kommt tatsächlich mit einer kleineren Batterie als sein Vorgänger, das geht aus Unterlagen chinesischer Regulierungsbehörden hervor. Dennoch sollen die Laufzeiten des iPhone 12 Pro Max laut Apple unverändert bleiben.

Das iPhone 11 Pro Max galt im Lineup des iPhone 11 und generell in der iPhone-Familie als Batteriewunder. Bei vielen Nutzern sorgte der große Akku und die lange Laufzeit regelmäßig für Begeisterung und auch in der Redaktion führte es zu einer deutlichen Reduktion der Nutzung von Powerbanks.

Das iPhone 12 Pro Max, das direkte Nachfolgemodell, kommt nun wohl mit einem etwas kleineren Akku. Die Batterie fast im neuen Top-Modell 3.687 mAh, das geht aus Unterlagen der chinesischen Regulierungsbehörden hervor, bei denen das iPhone 12 Pro max registriert werden musste und die von MacRumors eingesehen wurden.
Damit wäre dieser Akku um 7% kleiner als der im iPhone 11 Pro Max, dort fasst die Batterie 3.969 mAh.

iPhone 12 Pro Max soll genau so lange durchhalten

Die Angaben der chinesischen Behörden dürften zuverlässig sein. Es sind die selben Informationen, die die amerikanische Aufsichtsbehörde FCC von Apple vor einem Marktstart erhält.

Dennoch gibt Apple die selben Laufzeiten wie beim Vorgänger für das iPhone 12 Pro Max an: 20 Stunden Videowiedergabe und bis zu 80 Stunden Musikwiedergabe. Erreicht werden dürfte die gleichbleibende Laufzeit bei weniger Saft durch einen effizienteren Chip.

Schon im Vorfeld war darüber spekuliert worden, dass das iPhone 12 mit kleineren Akkus kommt, auch aus Kostengründen, da 5G die Fertigungskosten treibt, Apfelpage.de berichtete. Weiter bestätigt der Auszug aus der Datenbank, dass das iPhone 12 Pro Max mit sechs GB Arbeitsspeicher erscheint. Das Modell startet Mitte November in den Verkauf.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "Das iPhone 12 Pro Max kommt mit kleinerem Akku als der Vorgänger"

  1. Fritz 21. Oktober 2020 um 14:02 Uhr ·
    3….2….1
    iLike 0
  2. Mahmud 21. Oktober 2020 um 14:10 Uhr ·
    Die CPU somit auch die GPU werden das schon wieder ausgleichen! Natürlich mit der Software zusammen
    iLike 2
    • Fritz 21. Oktober 2020 um 14:31 Uhr ·
      Und…. der Akku wird damit nicht größer!
      iLike 8
      • Mahmud 21. Oktober 2020 um 16:38 Uhr ·
        Die Laufzeit beziehungsweise die Leistung wird aber dadurch identisch und nicht großartig unterschiedlich zum Vorgänger Modell. Wenn sie nicht sogar besser wird.
        iLike 1
      • ThomasW 22. Oktober 2020 um 00:38 Uhr ·
        Wen interessiert denn der Akku? Es gibt Androidsmartphones die haben 50% mehr Akku aber weniger Laufleistung. Außerdem war es klar, dass der Akku kleiner sein muss, weil 5G mehr Platz benötigt. Apple hätte es nur mit einem dickeren und vor allem schwereren Gerät ausgleichen können und das Max ist so schon schwer genug – und hält locker deutlich mehr als einen ganzen Tag.
        iLike 0
  3. Maurice 21. Oktober 2020 um 14:35 Uhr ·
    Ist doch super, somit kann Apple mit dem Material von ca 14 iPhone 11 Pro Max Batterien, ca 15 iPhone 12 Pro Max betreiben 🌳 Und wenn das Gerät eh gleich lange durchhält, verstehe ich das Problem nicht 🤣
    iLike 3
    • Fritz 21. Oktober 2020 um 14:48 Uhr ·
      Und dann noch das Geheule mit der Batteriekapazität, die nach 3 Monaten bei 96% liegt!
      iLike 2
      • Rumpelstilzchen 21. Oktober 2020 um 15:04 Uhr ·
        Die 96% habe ich nach drei Jahren mit dem iPhone X 🧐
        iLike 1
      • Fritz 21. Oktober 2020 um 15:09 Uhr ·
        Genau! Und da kommt die Frage auf, sollte man diesen Schätzungen Glauben schenken?
        iLike 1
      • Rumpelstilzchen 21. Oktober 2020 um 15:20 Uhr ·
        Siehst du immer alles so schwarz?
        iLike 2
      • Fritz 21. Oktober 2020 um 17:32 Uhr ·
        Rumpelstilzchen, eigentlich nicht, aber ich finde es schon komisch, wenn man mit 5G sowieso schon mehr Akku verbraucht, hier auch noch zu sparen. Ist aber meine Meinung!
        iLike 1
      • Mahmud 21. Oktober 2020 um 16:40 Uhr ·
        Nach drei Monaten bei 96 %? Alter was machst du mit deinem Gerät?
        iLike 1
      • Fritz 21. Oktober 2020 um 17:31 Uhr ·
        Mahmud, das war auf das IPhone 12 bezogen, da man den kleineren Akku mehr laden muss!
        iLike 0
      • Rantanplan 22. Oktober 2020 um 11:20 Uhr ·
        Drei Jahre war seine Aussage.
        iLike 0
      • Horst 22. Oktober 2020 um 14:16 Uhr ·
        Richtig,mein X hat nach knapp 3 Jahren auch noch 90 % und bei meinem 4 Monate alten SE 2020 auch nur noch 96 % .
        iLike 0
  4. Dani H. 21. Oktober 2020 um 16:29 Uhr ·
    war da mal nicht ws mit graphene/graphit akkus? wäre das ml nicht was für apple?
    iLike 0
  5. ihonex 21. Oktober 2020 um 19:04 Uhr ·
    Nach all diesen Kommentaren, bleibe ich lieber beim XR, es hat Gewicht, ist groß, und der Akku ist super…also da scheiss ich auf das 12er
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.