Home » Apps » Corona-Warn-App kann jetzt auch EU-Testzertifikate verwalten

Corona-Warn-App kann jetzt auch EU-Testzertifikate verwalten

Die Corona-Warn-App hat eine neue Funktion erhalten. Die mit der jüngsten Aktualisierung ergänzte Neuerung macht das Leben für Reisende innerhalb der EU etwas leichter, indem nun auch digitale Testzertifikate grenzüberschreitend genutzt werden können. Diese lassen sich auch in das integrierte Kontakttagebuch der App integrieren.

Die Corona-Warn-App hat zuletzt ein weiteres Update erhalten. Mit der jüngsten Aktualisierung wird eine neue Funktion ergänzt, die vor allem für Reisender innerhalb der EU von Vorteil sein kann.

Mit der Neuerung können Nutzer ein digitales Testzertifikat aus der App heraus anfordern, das EU-weit gültig ist. Tests sind im inneneuropäischen Reiseverkehr sowie in verschiedenen Regionen, je nach Infektionsgeschehen, nach wie vor von erheblicher Bedeutung.

Anmerkungen der Entwickler zu den jüngsten Aktualisierungen

Die Entwickler der Corona-Warn-App (Affiliate-Link) von SAP und Deutscher Telekom notieren in den Anmerkungen zu der jüngsten Aktualisierung:

Dieses Update bietet Ihnen neben Fehlerbehebungen folgende neue Funktionen:
– Sie können nun über die App ein offizielles EU digitales COVID-Testzertifikat anfordern und anschließend in der App hinzufügen. Sie können das Testzertifikat (QR-Code) innerhalb der EU verwenden, um ein negatives Testergebnis nachzuweisen (z.B. für Auslandsreisen).
– Sobald Ihr Testergebnis vorliegt, wird es nun auch Ihrem Kontakt-Tagebuch hinzugefügt.

Die letzte große Neuerung war die Ergänzung der Möglichkeit, digitale Impfzertifikate in der Corona-Warn-App zu speichern und auf Verlangen vorzeigen zu können.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.