Home » Apps » Controller for HomeKit für den Mac in Version 5.5: Das ist neu

Controller for HomeKit für den Mac in Version 5.5: Das ist neu

HomeKit ist eine tolle Plattform, zumindest unserer Meinung nach. In den vergangenen Jahren hat Apple diese aber etwas stiefmütterlich behandelt, was man vor allem am Mac erkennen kann. Die Home-App ist dort nicht wirklich gelungen. Doch dank des Apple Silicon kann man nun auch Controller for HomeKit einsetzen und bekommt so deutlich mehr Möglichkeiten – einer Backup-Funktion inklusive. Nun gibt es ein neues Update.

Controller for HomeKit in Version 5.5

Controller for HomeKit stammt von einem deutschen Entwickler und gehört zu den leistungsfähigsten Apps zur Steuerung von HomeKit, da man viele zusätzliche Funktionen einführte. Unter anderem gab es mit dem letzten Update intelligente Ordner, für die man in Version 5.5 nun zusätzliche Filter eingeführt hat. Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Update aber auf Automationen und Szenen. Anbei einmal die vollständigen Release-Notes aus dem App Store:

● Filter für Automationen

In komplexen Setups kann man leicht den Überblick über seine Automationen verlieren. Die brandneuen Filter für intelligente Ordner machen es noch einfacher, sie zu organisieren.

Wir haben Filter erstellt, um Automationen zu finden, die den Sonnenstand, die Anwesenheit von Personen oder Standorte nutzen.

Ein weiterer neuer Filter hilft dir, Automationen mit einer ungültigen Konfiguration zu erkennen. Damit kannst du alle Automationen sehen, die kein Startereignis haben oder keine Aktionen auslösen.

Zu guter Letzt kannst du jetzt auch Automationen nach ihrem Aktivierungsstatus filtern.

● Filter für Szenen

Wir haben auch einen neuen Filter für Szenen hinzugefügt. Er ermöglicht es dir, leere Szenen zu finden, die keine Aktionen enthalten.

DIVERSE VERBESSERUNGEN

● Homemanager-Integration

Viele von euch verwenden eine Homebridge, um euer HomeKit-Setup zu erweitern. Ihr könnt die Homemanager-App jetzt direkt von eurem Homebridge-Gerät aus öffnen. Das ist eine tolle App, die die Verwaltung deiner Homebridge sehr viel einfacher macht.

● Onboarding

Unser neu gestaltetes Onboarding begrüßt jetzt neue Nutzer. Es gibt ihnen einen schnellen Überblick über die Funktionen und hilft ihnen bei den ersten Schritten.

● Wegfall des Backup-Indikators

Leider mussten wir den Backup-Indikator, der in Controller 4.4 eingeführt wurde, aufgrund von Performance-Problemen abschaffen. Er war zwar eine gute Erinnerung daran, dein Backup auf dem neuesten Stand zu halten, aber er erforderte auch, dass wir den Backup-Status ständig überprüfen.

● Telemetrie

Nach langer Überlegung haben wir uns entschieden, Telemetriedaten von Controller für HomeKit zu erfassen. Das bedeutet, dass wir von nun an Informationen darüber sammeln, wie die App genutzt wird. Es ist wichtig zu bedenken, dass wir uns nicht für die Nutzung durch einen einzelnen Nutzer interessieren. Stattdessen interessieren wir uns dafür, was unsere Nutzer/innen im Allgemeinen tun. Wir tun dies ausschließlich, um zu erfahren, wie wir die App verbessern können.

Wenn du damit nicht einverstanden bist, kannst du das in den Einstellungen der App deaktivieren.

● Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen

Wie üblich haben wir auch viele kleinere Fehler behoben und die allgemeine Leistung der App verbessert.

Verfügbarkeit und Preise

Das Update auf Version 5.5 steht ab sofort im Mac App Store zur Verfügung und kann von allen Bestandskunden kostenfrei geladen werden. Abseits des Mac App Store steht auf der Webseite des Entwicklers eine kostenfreie Basisversion bereit. Wer alle Funktionen nutzen möchte, muss die Pro-Version nehmen. Hierfür gibt es drei Preismodelle:

  • Lifetime-Version zum Einmalpreis von 29,99€
  • Jahresabo für 9,99€
  • Monatliches Abo f. 1,99€

 

-> Controller for HomeKit im Mac App Store (Affiliate-Link)


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.