Coffee Break: Telegram muss für Russland entschlüsseln | WiFi4EU startet Registrierung | Sonos nimmt Audible wieder auf

Russland entschlüsselt künftig Telegram-Nachrichten, das ergibt sich aus einem aktuellen Urteil eines russischen Gerichts.
Städte können sich ab jetzt für WiFi4EU registrieren. Die von der EU geförderte Initiative will öffentliche Internetzugänge in alle Mitgliedsstaaten bringen.
Audible und Sonos sind wieder kompatibel – diesmal wirklich. Audible feiert das mit einer Sonderseite. Noch nicht richtig wach? Trink einen Kaffee!

Der Messenger Telegram wurde vom höchsten russischen Gericht dazu verurteilt, binnen 15 Tage die Schlüssel zur Entschlüsselung privater Konversationen herauszugeben, die über den Messenger geführt werden.

Das ist möglich, da Telegram, das sich selbst immer als absolut sicher bezeichnet, keine klassische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzt, sondern eine zentrale Schlüsselinfrastruktur betreibt.

So ist es für Urteile wie das in Russland verhängte angreifbar und die dortige Rechtswirklichkeit ist eindeutig.

Der Besitzer kündigte an, dem Urteil nicht zu folgen, was eine Sperrung zur Folge haben könnte.

Hotspots für Europa

Die Initiative WiFi4EU geht an den Start: Städte und Gemeinden in allen EU-Mitgliedsstaaten können sich ab sofort für die Förderung durch die EU-Initiative bewerben, die mit 120 Millionen Euro eine öffentliche Hotspot-Landschaft in Europa entstehen lassen möchte.

Wer gefördert wird, muss für wenigstens drei Jahre einen Internetzugang mit mehr als 30 MBit/s an dem Hotspot zur Verfügung stellen und ihn auch selbst finanzieren.

Die Fördergelder dienen nur zum Aufbau der Infrastruktur.

Wie gut das Projekt angenommen wird, ist die große Frage.

Audible wieder auf Sonos

Der Hörbuchdienst Audible war jahrelang nicht auf den Lautsprechern von Sonos zu hören. Die Gründe kennt niemand so genau, die beiden Unternehmen schoben sich gegenseitig den schwarzen Peter zu. Immer wieder schien eine Rückkehr von Audible auf Sonos in greifbarer Nähe, dann kam es aber doch nicht dazu.

Nun ist es aber definitiv soweit: Sonos weist auf dieser Sonderseite darauf hin, dass Audible auf die Lautsprecher zurückgekehrt ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Coffee Break: Telegram muss für Russland entschlüsseln | WiFi4EU startet Registrierung | Sonos nimmt Audible wieder auf"

  1. Peter 21. März 2018 um 11:03 Uhr ·
    Audible wieder auf Sonos Wie Microsoft, die sich mit Google angelegt hatten. Und nicht jeder hört auf seinen Lautsprechern nur Musik. Die Ansprüche sind vielfältig. Streit ist nie gut für das Geschäft. Das kapieren all die tollen Manager nicht. Sind ja auch nicht ihre Unternehmen, wenn sie die an die Wand fahren, bekommen sie eine Abfertigung im Millionenbereich und gehen weiter – die Kuckuckskinder.
    iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.