Coffee Break: Dash Button soll eingedeutscht werden | Apple am Weltfrauentag | Instagram bald mit Videochats?

Amazons Dash-Button soll rasiert werden, zumindest in Deutschland, fordern Verbraucherschützer.
Apple legt einige Sonderveranstaltungen zum Weltfrauentag auf. Dieser ist der 08. März und Cupertino hat sich zu diesem Anlass eigene „Today at Apple“-Events einfallen lassen.
Instagram möchte Videogespräche einführen, wie aus Hinweisen in der Android-Version  hervorgeht. – Noch Kaffee?

Amazons Nash-Button soll das Bestellen bestimmter Produkte besonders einfach machen. Das Konzept ist simpel: Ein Button, ei Produkt. Die Zuordnung wird schon beim Kauf des Dash-Buttons festgelegt. Wird der irgendwo an passender Stelle im eigenen Heim angebrachte Button betätigt, bestellt er das Produkt.

Deutschen Verbraucherschützern ist das aber zu komfortabel: Damit der Bestellvorgang wieder etwas leidiges, behäbiges bekommt, soll künftig eine gesonderte Mitteilung vor der Bestellung erfolgen, die über den Preis Aufschluss gibt. Immerhin könnte der schurkische Onlinehändler den zwischenzeitlich ja wieder geändert haben, was – oh nein – tatsächlich auch bereits passiert ist.

Glaubt es oder nicht: Das LG München folgte nun dieser Argumentation in erster Instanz. Ob der Dash-Button künftig für den deutschen Markt verbrannt sein wird, muss sich noch zeigen.
Amazon reagierte ebenfalls umgehend auf das Urteil: Man kündigte an, dagegen vorzugehen, da man den Dash Button als integralen Bestandteil der Bemühungen für ein optimales Nutzererlebnis sehe.

Apple mit Events zum Weltfrauentag

Am 08. März ist wieder Weltfrauentag: Apple reagiert darauf, indem es eine Reihe gesonderter Veranstaltungen im Rahmen seines „Today at Apple“-Programms auflegt, die in Apple Stores rund um die Welt stattfinden. So wird es etwa im Store in Paris eine Abendveranstaltung zum Thema Bewerbungen geben. Das Event, das von erfolgreichen Frauen moderiert wird, soll Inspirationen zu möglichen Jobperspektiven sowie der Programmierung unter Nutzung von Swift geben.

Instagram bald mit Videoanrufen

Instagram könnte bald mit einer neuen Funktion starten. Das soziale Bildernetzwerk soll mit der Implementation von Videogesprächen in seine Apps fast fertig sein.

Gerüchte über Sprach- und Videogespräche in Instagram sind nicht neu. Die Facebook-Tochter versucht sich so im Ringen um die Nutzergunst attraktiver zu positionieren.

Bis der Videochat auf iOS in der Instagram-App ankommt, dürfte es aber noch ein Weilchen dauern.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Coffee Break: Dash Button soll eingedeutscht werden | Apple am Weltfrauentag | Instagram bald mit Videochats?"

  1. Flu 2. März 2018 um 16:22 Uhr ·
    Den Dash Button zu verbrennen ist sicher keine korrekte Entsorgung! Hilft höchstens den ❄️ zu schmelzen! 😉
    iLike 7

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.