BREAKING: Apple kündigt 16 Zoll-MacBook Pro an

MacBook Pro 16 Zoll Apple

Apple hat gerade eben ein neues MacBook Pro 16 Zoll angekündigt. Es kommt wie erwartet mit einem größeren Bildschirm und ersetzt das aktuelle 15 Zoll-Modell. Die neue Version hat auch eine neue Tastatur.

Heute hat Apple wie zuvor vermutet ein neues MacBook Pro angekündigt. Das MacBook Pro 16 Zoll kommt mit dem erwarteten 16 Zoll großen Bildschirm. Es ersetzt das bis jetzt verkaufte 15 Zoll-Modell.

Die Tastatur ist ebenfalls eine andere: Apple spricht vom „Magic Keyboard“, hier wird wieder auf eine Scherenmechanik gesetzt, die Tasten sollen einen Hub von einem mm haben.
Apple verspricht das beste Tippgefühl, dass es je in einem MacBook gegeben hat, Tests werden zeigen müssen, wie die neuen Tastaturen beim Nutzer ankommen. Insbesondere sollen die neuen Keyboards leiser sein, was viele Anwender und auch deren Mitmenschen freuen dürfte, wurde das Butterfly-Keyboard doch oft als zu laut empfunden. Die ESC-Taste ist physisch ausgeführt und muss nicht mehr über die Touch Bar ausgelöst werden.
Auch das Sounderlebnis wurde verbessert, wie ganz zuletzt vermutet: Ein Sechs-Lautsprecher-System soll für klareren und lauteren Klang sorgen.

Größeres Display mit mehr Auflösung

Das neue Retina-Display mit 16 Zoll Diagonale hat eine Auflösung von 3072 x 1920 Pixeln, also fast sechs Millionen Bildpunkten. Die Pixeldichte liegt bei 226 ppi.

Mehr Kerne und Speicher

Auch performancetechnisch können Anwender mit hohen Anforderungen nun mit mehr rechnen: Das neue MacBook Pro 16 Zoll kommt mit den neuesten Sechs- und Achtkern-Intel-Prozessoren der neunten Generation mit bis zu 5.0 GHz Turbo-Boost, sie sollen die 2,1-fache Leistung der aktuellen QuadCore-CPUs im derzeitigen MacBook Pro liefern.
Der Arbeitsspeicher kann jetzt bis zu 64 GB groß sein und wurde auch schneller. Ein überarbeitetes Wärmedesign soll zudem dafür sorgen, dass die Geräte sich unter Volllast nicht automatisch aufgrund von Überhitzung verlangsamen.
Bei der GPU setzt Apple im neuen MacBook Pro 16 Zoll auf die AMD Radeon Pro 5000M Serie. Die Grafikkarte kann hier auf bis zu acht GB Speicher zurückgreifen. Die Maximalkonfiguration soll die Leistung im Vergleich zur aktuellen maximal ausgebauten Version um 80% steigern.
Der Akku soll mit einer größeren 100 Wh-Zelle eine Stunde länger und somit rund 11 Stunden lang durchhalten.
Die SSD kann erstmals im MacBook auf bis zu acht TB aufgerüstet werden. Die Einstiegskonfiguration kommt nun mit 512 *T#.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "BREAKING: Apple kündigt 16 Zoll-MacBook Pro an"

  1. the wolf 13. November 2019 um 14:38 Uhr · Antworten
    Store wird es schon angeboten……pah
    iLike 0
  2. Jonas 13. November 2019 um 14:38 Uhr · Antworten
    https://twitter.com/tim_cook/status/1194607635590332416?s=21
    iLike 0
  3. the wolf 13. November 2019 um 14:39 Uhr · Antworten
    2700€ für n 16“ Laptop 🙈🙊🙉
    iLike 0
  4. valuk 13. November 2019 um 14:44 Uhr · Antworten
    2700 Eur wieder ne Abzocker
    iLike 0
    • the wolf 13. November 2019 um 14:48 Uhr · Antworten
      Pro eben 🤣
      iLike 1
  5. RainerZufall 13. November 2019 um 14:48 Uhr · Antworten
    Keine abgerundeten Displayecken? Laaahm.
    iLike 0
  6. the wolf 13. November 2019 um 14:49 Uhr · Antworten
    Wird aber dafür Darkmode haben…..nicht wie hier!
    iLike 5
    • Legion 9 13. November 2019 um 14:57 Uhr · Antworten
      Es gibt eine andere NewsApp die hat schon lange Dark Mode 😂
      iLike 4
      • Hotte 13. November 2019 um 15:07 Uhr ·
        Ich hoffe du meinst nicht die Amazon Werbe-Seite inklusive Apple-Bashing ishit.
        iLike 0
      • J.C. 13. November 2019 um 15:25 Uhr ·
        Welche?
        iLike 0
    • Chris SNH 13. November 2019 um 15:01 Uhr · Antworten
      Ina dann ab zur anderen ;-) viel Spaß kannst die App ja löschen 😎
      iLike 1
    • trekkerhsk 13. November 2019 um 18:27 Uhr · Antworten
      Heulsusen. Beschwert euch bei WhatsApp, die haben auch noch kein Dark Mode für iOS 🙄
      iLike 0
  7. Cupertino 13. November 2019 um 14:52 Uhr · Antworten
    Der Mac Pro startet bei $5,999 und das Pro Display XDR bei $4,999. Verfügbar werden beiden Geräte im Dezember sein.
    iLike 0
  8. Chris SNH 13. November 2019 um 15:00 Uhr · Antworten
    Ich glaube ich werde schwach 😅 bin auf deinen Bericht gespannt
    iLike 2
  9. J.C. 13. November 2019 um 15:26 Uhr · Antworten
    Welche?
    iLike 0
  10. Nick 13. November 2019 um 15:53 Uhr · Antworten
    Beim Einsteigermodell größere SSD und größeres Display zum gleichen Preis… wow
    iLike 1
  11. Testicolo 13. November 2019 um 16:39 Uhr · Antworten
    ESC Taste ist in der Leiste drin ?!
    iLike 0