Home » Hardware » BLUETTI AC200 MAX und BLUETTI AC300: Zwei ganz besondere Powerbanks mit eigener Steuerung für iPhones

BLUETTI AC200 MAX und BLUETTI AC300: Zwei ganz besondere Powerbanks mit eigener Steuerung für iPhones

BLUETTI Beitragsbild

Powerbanks gibt es wie Sand am Meer und jeder kennt sie. Daher entschied sich die Firma BLUETTI, etwas außergewöhnlichere Modelle zu entwickeln. Dabei kamen die BLUETTI AC200 MAX und AC300 heraus. Was diese können, erklären wir in diesem Artikel.

Bei der AC200 MAX und der AC300 von BLUETTI handelt es sich um keine gewöhnliche Powerbank. Sie kommen nämlich mit Kapazitäten von 8192 Wattstunden und 12,3 Kilowattstunden, weshalb sie auch dementsprechend groß sind.

Für diese beiden Produkte entwickelte der Hersteller ein Modul-System für die Akkus. Das erlaubt dem Nutzer zum einen, eine Batterie einfach auszutauschen, wenn diese nach einigen Jahren nicht mehr so gut funktioniert. Zum anderen ermöglicht dieses Design das einfache Verbinden von weiteren Akkus, wodurch sich die gesamte Kapazität erhöht. Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist, dass die einzelnen Komponenten leichter zu transportieren sind.

BLUETTI Power Stations

Bild: BLUETTI

Die beiden Modelle im Detail

BLUETTI AC200 MAX

Die BLUETTI AC200 MAX kann bis zu einer Kapazität von 8192 Wattstunden erweitert werden, wobei die maximale Stromstärke bei 2200 Watt liegt. An Anschlüssen stehen USB-C und ein Wandstecker mit 30 Ampere zur Verfügung. Leider kommt hier der US-amerikanische Stecker zum Einsatz, weshalb man hier in Europa auf einen Adapter angewiesen wäre. Praktisch ist dafür, dass die Batterien mithilfe von Solarenergie wieder geladen werden können. Für die Steuerung der AC200 MAX gibt es eine eigene Smartphone-App.

BLUETTI AC300

Von deutlich mehr Anschlüssen profitiert man mit der AC300. Hier sind sechs AC-Ausgänge, insgesamt vier USB-A-Ports, ein USB-C-Anschluss und zwei Flächen für kabelloses Laden verbaut. An das Gerät können bis zu vier Ersatzakkus angeschlossen werden, die das Fassungsvermögen auf 12,3 Kilowattstunden anheben. Mithilfe eines eigenen Zubehörs lassen sich außerdem zwei AC300 miteinander koppeln und ein Laden mit Sonnenenergie wird auch bei diesem Modell unterstützt. Die angesprochene App ist auch mit diesem Produkt kompatibel.

Preise und Verfügbarkeit

Die BLUETTI AC200 MAX kostet 1699 US-Dollar und wird in diesem Monat ausgeliefert. Die Vorbestellungen für die BLUETTI AC300 starten im September und der Preis liegt bei 2899 US-Dollar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "BLUETTI AC200 MAX und BLUETTI AC300: Zwei ganz besondere Powerbanks mit eigener Steuerung für iPhones"

  1. Thomas 29. August 2021 um 17:10 Uhr ·
    Hand aufs Herz, da kann ich lieber für unter 500€ einen Notstromaggregat kaufen. Matrix Inverter Stromgenerator mit USB, Benzin leise, 4 takt, 2000 Watt, für Camping und Garage https://www.amazon.de/dp/B07JC6B8QK/ref=cm_sw_r_cp_api_glt_i_SRWHEY9R17BDFX2YZ6FH
    iLike 4
  2. Catweazle 29. August 2021 um 18:14 Uhr ·
    Wirklich zwei echte Schnäppchen, hihi.
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.