Bloomberg Interview: Tim Cook zu Apple Watch und iTV

Gegenüber der Bloomberg Businessweek sprach sich Apple Chef Tim Cook aktuell in einem Interview aus und äußerte sich zu Themen wie Apple Pay, der neuen Apple Watch und wie sich das gesamte Unternehmen in den letzten fünf Jahren unter seiner Führung verändert hat. Dabei fielen interessante Details zur Apple Watch, bevor das Interview von der Apple PR-Zuständigen, die das Interview begleitet hat, beim Thema iTV abrupt gestoppt wurde.

Apple-New-iPad-Media-Event-Tim-Cook-642x361

Tim Cook sprach mit der Presse der Bloomberg Businessweek, über die Apple Watch und nützliche Funktionen, die die Welt Anfang 2015 erwarten werden. So soll es ohne Probleme möglich sein, den Apple TV mit der Smartwatch anzusteuern und zu bedienen. Der Vorteil daran, so Cook, liegt darin, dass man seine Uhr für gewöhnlich stets an sich trägt und so das nervige Suchen der Fernbedienung erspart. Ebenso sprach er von einer „Menge von Dingen“, bei der die Apple Watch brillieren wird.

Gegen Ende des Interviews war das Thema Produkten gewidmet, die zwar lange diskutiert und designt wurden, es jedoch nie geschafft hätten auf dem Massenmarkt zu bestehen – diese Produktideen gelten jetzt als gestorben. Ganz amüsant anzuhören waren die letzten Worte des Gesprächs, wo die Businessweek erfragt, ob es sich bei den gestorbenen Produkten auch um den iTV handelt. Kurz nachdem dieser Satz ausgesprochen war, fiel Naralie Kerris, Apple's PR-Zuständige für das Interview, dazwischen und stoppte den Pressesprecher von Bloomberg. Sie entgegnete, dass Cook gerade dabei war sich eine durchdachte Antwort zu überlegen, woraufhin Cook selbst das Wort ergriff und meinte „Ich war gerade dabei mir einen durchdachten Ausweg zu überlegen“. Das Original könnt ihr im Folgenden lesen.

Like what?
Well, we’ve stopped some things, yes.

Before they see the light of day?
Oh, yes. Oh, yes. Because it just didn’t keep turning us on every day. Or we concluded that we didn’t own enough of the technology in it so that we could really get the user experience that we want. And—

I’m guessing that television might fall into that category.
Natalie Kerris, Apple public relations: And now I’m going to stop you.
He was thinking of a thoughtful answer.

Cook: I was thinking about a thoughtful evasion. [Laughs.]

Das vollständige Interview legen wir euch allen ans Herz, da Cook für gewöhnlich keine langen und so tiefen Interviews gibt. Hier kommt ihr zum Beitrag auf Bloomberg.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Aaron Baumgärtner
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "Bloomberg Interview: Tim Cook zu Apple Watch und iTV"

  1. Kaiser Barbarossa 23. September 2014 um 17:19 Uhr ·
    Also ist was in Sachen Tv etwas unterwegs!
    iLike 8
    • Carsten 23. September 2014 um 17:30 Uhr ·
      Das neue 6 Plus hat FullHD und kann mit der Apple Watch gesteuert werden. Das ist doch das versprochene iTV!
      iLike 34
  2. DiscoDenis 23. September 2014 um 17:22 Uhr ·
    Na dann warte ich noch auf den Kauf.
    iLike 2
  3. Matze 23. September 2014 um 17:36 Uhr ·
    Haha
    iLike 0
  4. Ulrike 23. September 2014 um 18:51 Uhr ·
    Ist Tim der Koch von Apple? Hab mein Man gerade gefragt der meinte der Weiß auch nicht wer Tim „Cook“ ist… Gruß Ulrike
    iLike 5
    • neo70 23. September 2014 um 19:01 Uhr ·
      häää??? Willst Du uns sagen, dass ihr nicht wisst, wer Tim Cook ist, oder soll das ein Spaß sein, denn zumindest ich nicht ganz verstehe?
      iLike 3
    • Apple-Fan 23. September 2014 um 19:03 Uhr ·
      Haha ;-/ sehr lustig. Tim Cook ist der Chef von Apple. Und welche die nichts von Apple wissen und die hier schreiben naja … ;-)
      iLike 3
      • Markus - MK 23. September 2014 um 21:23 Uhr ·
        Chef koch ;-)
        iLike 1
    • C4rl 23. September 2014 um 19:20 Uhr ·
      Hey Ulrike, wie läufts mit Firefox? :D
      iLike 10
      • Simon 23. September 2014 um 19:52 Uhr ·
        Ich hab Ulrikes Tipp mal getestet… sie hat recht. Firefox ist um Welten besser, als das Internet. Ich glaube ich lösche jetzt mal mein Internet und geh zu Firefox
        iLike 7
    • Frank 24. September 2014 um 05:14 Uhr ·
      ich finde es immer wieder lustig wie manche sich hier verarschen lassen, nur weil sich einer richtig dumm anstellt, und das mit Absicht:) man gibt sich dann noch nen Frauennamen und jeder meint „ach du armes ding“, dabei lacht er oder sie sich einen ab :)
      iLike 2
  5. Jürgen 23. September 2014 um 19:34 Uhr ·
    Manche hier sind echt klasse! „Ulrike“ führt euch am Nasenring durch die Manege und ihr merkt es nicht einmal! :D Klasse Ulli! Da capo!!
    iLike 5
  6. Ulrike 23. September 2014 um 19:35 Uhr ·
    Gut kann noch klagen. Der Fuchs tut was er soll, Firefox ist halt schon bessere als Internet. Mein Mann sagt zwar das wär das selbe aber ich glaub der hat keine Ahnung. Sag mal hast du dich vertippt Carl? Da ist eine 4 in deinem Namen gelandet :-) Gruß Ulrike
    iLike 3
    • Jürgen 23. September 2014 um 19:40 Uhr ·
      Ulli, giff mi moor! ;)
      iLike 5
      • Ulrike 23. September 2014 um 20:11 Uhr ·
        Kann dir nicht Folgen. Gruß Ulrike
        iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.