Home » Gerüchte » Bericht: Neue 13 und 15 Zoll MacBooks im Juni

Bericht: Neue 13 und 15 Zoll MacBooks im Juni

Auf der gestrigen Apple-Konferenz wurden zum Leidwesen vieler keine neuen MacBooks vorgestellt. Einem Bericht von DigiTimes zufolge sollen diese dann im Juni präsentiert werden.

macbook_pro_mac

Der Webseite zufolge sollen „ultradünne“ MacBooks mit einem 13″ und 15″ Display Ende des zweiten Quartals versendet werden. Da das Quartal am 30. Juni endet, scheint eine Ankündigung – sofern der Bericht sich bewahrheitet – auf der diesjährigen WWDC am sinnvollsten.

Unklar ist jedoch, welcher Produktreihe sich die vermeintlichen MacBooks anschließen werden. Das dünne Design legt nahe, dass es sich dabei um neue MacBook Airs handelt oder um die schlicht „MacBook“ genannte Reihe. Der 15″-Bildschirm hingegen lässt dahinter die Pro-Serie vermuten – dann müssten Apples Ingenieure allerdings stark an den Komponenten gewerkelt haben, um alles in ein so dünnes Gehäuse zu verbauen. Trotzdem ist die zweite Variante am wahrscheinlichsten.

Sicher ist jetzt schon fast, dass die neuen Geräte die Skylake-Prozessoren von Intel und USB-C verbaut haben werden. Möglich ist auch, dass die Geräte über letzteres aufgeladen werden.

(via MacRumors)

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Julian Senft
twitter Google app.net mail

21 Kommentare zu dem Artikel "Bericht: Neue 13 und 15 Zoll MacBooks im Juni"

  1. Chris G 22. März 2016 um 17:13 Uhr ·
    Endlich! Mein 2011er Macbook will abgelöst werden ?
    iLike 18
    • Nora 22. März 2016 um 18:06 Uhr ·
      Meins auch!!
      iLike 4
    • Wim_TheRun 22. März 2016 um 20:46 Uhr ·
      Meins erst wenn ein adäquates iPad Pro raus kommt?
      iLike 3
  2. Hey 22. März 2016 um 17:14 Uhr ·
    Verdammt was mach ich jetzt… Ich wollte mir zu meiner Jugendweihe eigentlich ein MacBook Pro 15,4″ kaufen… Jetzt gerate ich doch leicht in versuchung zu warten D:
    iLike 5
    • Exzellente 22. März 2016 um 17:31 Uhr ·
      Jugendweihe ? Bitte was ist das ? Hört sich für jemand der das nicht weiß an das du und deine Freundin sich näher kommen ?
      iLike 35
      • test123 22. März 2016 um 17:56 Uhr ·
        ich denke er meint die kommunion oder?
        iLike 1
      • Hey 23. März 2016 um 06:58 Uhr ·
        Ja, Kommunion xD
        iLike 1
    • Andi 22. März 2016 um 17:47 Uhr ·
      warten
      iLike 0
    • Elia 22. März 2016 um 18:01 Uhr ·
      Warte lieber…
      iLike 1
    • NoName 22. März 2016 um 22:05 Uhr ·
      nein schlag zu man sollte Technik kaufen wenn man es braucht meiner Meinung nach
      iLike 1
    • Hey 23. März 2016 um 07:00 Uhr ·
      Mir geht es nicht um die Technik, sondern um den Preis. Im Moment bekomm ich eins (ohne die AMD Grafikkarte) für 1800€ neu. Die Englische Variante mit QWERTY sogar für 1600€. Denkt ihr die Preise werden dann noch weiter sinken?
      iLike 0
  3. Chros 22. März 2016 um 17:18 Uhr ·
    YouTubeApp hat Splitscreen ❤️
    iLike 6
  4. If0x 22. März 2016 um 17:19 Uhr ·
    Glaube nicht, dass wenn es tatsächlich Modelle der „Pro“ Reihe sind, dass Apple auf MagSafe verzichtet und auf USB C zum Laden setzt. Fände es auch nicht Nachvollziehbar, beim kleinen MacBook irgendwie noch ok, da man dieses ja eher ohne Kabel unterwegs nutzt, aber bei den Pros?
    iLike 8
    • Name 22. März 2016 um 17:52 Uhr ·
      Problem ist allerdings, dass Thunderbolt 3 über den Abschluss von USB C läuft, und USB C in der besten Version alles kann. Dann braucht man kein MagSafe mehr nur fürs Laden. Auch wenn MagSafe eine gute Erfindung ist.
      iLike 1
      • Milhouse 22. März 2016 um 21:05 Uhr ·
        @Name: dann aber bitte mit 3x USB-C!!
        iLike 7
    • Peter Birnenkuchen 22. März 2016 um 18:01 Uhr ·
      Ein Pro Klapp-Schlepptop ist vom Prinzip her ebenso für den mobilen Einsatz gedacht. Oder wozu soll dann der iMac gut sein? Ihr habt immer Phantasien.
      iLike 1
      • If0x 22. März 2016 um 18:35 Uhr ·
        Natürlich ist er das, jedoch ist er ja zum „intensiveren“ arbeiten gedacht als das normale MacBook–> mehr Akku Verbrauch–> unterwegs laden wird eher nötig. MagSafe hat mein MacBook Pro schon das ein oder andere mal vor Dellen geschützt und ich glaube und hoffe nicht das Apple diesen Anschluss durch USB C ersetzt
        iLike 10
  5. o.wunder 22. März 2016 um 20:44 Uhr ·
    SSD muss Tauschbar sein, SD Cart Slot, Erhernet Buchse und Mag Safe Anschluss, sonst wird das kein Kauf! Immer nur dünner ist nicht genug. Ich hoffe das Apple das kapiert und nicht nur Juppi Rechner baut.
    iLike 9
    • Milhouse 22. März 2016 um 21:09 Uhr ·
      Das fing doch schon mit dem Verlust des Laufweks an…
      iLike 5
  6. FlinkerFinget 22. März 2016 um 21:07 Uhr ·
    O Wunder Du Träumer… Welches pro hat Ethernet? Gibt für alles einen kleinen Adapter ???
    iLike 4
    • 8312 23. März 2016 um 08:38 Uhr ·
      Meins.
      iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.