Schmeißt Amazon den Apple TV aus dem Angebot?

Bei Amazon kann man mittlerweile fast alles kaufen. Lange soll das aber -besonders in Bezug auf Apple Produkte- nicht mehr Fall sein.

apple-tv

Laut einem Bericht von Bloomberg, denen eine interne Mail von Amazon vorliegen soll, wird der Onlinelieferant  ab dem 29. Oktober nicht mehr Apples Streaming-Box im Angebot listen. Der Grund dafür soll das Fehlen von Amazon Prime Video auf dem Apple TV sein. Der Service wird durch sein großes Wachstum immer wichtiger für Amazon, weshalb der Konzern nun alle Streaming-Geräte, die ihn nicht unterstützen, bannt.

Dementsprechend soll es auch Googles Chromecast erwischen. Nicht nur Amazon selbst wird das Produkt entfernen, auch Drittanbieter dürfen die konkurrierenden Streaming-Boxen nicht mehr auf der Plattform verkaufen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Jan-Philipp Donner
twitter Google app.net mail

48 Kommentare zu dem Artikel "Schmeißt Amazon den Apple TV aus dem Angebot?"

  1. Mr.Genius 2. Oktober 2015 um 07:46 Uhr ·
    Gut so
    iLike 38
    • Knock 2. Oktober 2015 um 08:05 Uhr ·
      Ganz schön dreist ☝️
      iLike 21
      • Elia 2. Oktober 2015 um 16:45 Uhr ·
        Wieso dreist? Apple macht dies doch ganz genau so und bei denen ist es dann ok? Ich persönlich finde Apple echt geil, aber wenn andere die gleiche Marketingstrategie fahren ist es plötzlich dreist oder was. Ich kann Amazon durchaus verstehen auch wenn ich es auch blöd finde.
        iLike 10
    • Neix 2. Oktober 2015 um 11:38 Uhr ·
      Habe ich das richtig verstanden es wird auf Apple TV 4 keine Amazon Prime App geben ? :(
      iLike 5
      • Thorsten 3. Oktober 2015 um 12:38 Uhr ·
        Hast Du doch aktuell auch nicht. Was ich persönlich ziemlich dünn finde.
        iLike 2
  2. Michael 2. Oktober 2015 um 07:50 Uhr ·
    welche Drittanbieter?
    iLike 4
    • Odec 2. Oktober 2015 um 07:57 Uhr ·
      Es sind bestimmt die Händler gemeint.
      iLike 9
  3. Fischer5182 2. Oktober 2015 um 07:54 Uhr ·
    der Weg zum Monopol…ein Hoch auf Amazon! ;)
    iLike 18
    • capt1n 2. Oktober 2015 um 08:57 Uhr ·
      Wenn Apple den nicht erlaubt das Amazon auf dem ATV läuft kann ich die Reaktion schon verstehen.
      iLike 38
    • Ady 2. Oktober 2015 um 09:09 Uhr ·
      Monopol? Entschuldigung, Apple hat Bose-Produkte aus ihren Läden entfernt, als sie Beats gekauft hat. Da hat Du bestimmt auch geschimpft! http://www.apfelpage.de/2014/10/10/beats-hat-vorrang-apple-will-bose-produkte-aus-retail-stores-verbannen/
      iLike 5
      • Fischer5182 2. Oktober 2015 um 11:43 Uhr ·
        Ja habe ich ;)
        iLike 2
      • Reinhard 3. Oktober 2015 um 17:17 Uhr ·
        Apple ist letztendlich Produzent und Amazon Händler. EinProduzent muss Fremdprodukte nicht in seinen Sop nehmen. Wenn ein Händler Produkte nicht ins Portfolio nimmt, dann ist das was anderes. Jetzt erzähle mir keiner, dass Amazon überwiegend aus ATV besteht
        iLike 1
  4. Tim 2. Oktober 2015 um 07:55 Uhr ·
    Recht haben sie. Allerdings war z.b. das iPad auch nie offiziell über Amazon erhältlich
    iLike 2
  5. Marcel 2. Oktober 2015 um 07:55 Uhr ·
    Warum denn ?? Ich will da weiterhin Apple Produkte kaufen !
    iLike 6
    • Matthias Ludwig 2. Oktober 2015 um 15:28 Uhr ·
      Das wird Amazon interessieren was du willst :D Bis jetzt geht’s nur um das neue AppleTV
      iLike 1
  6. Vumse 2. Oktober 2015 um 07:59 Uhr ·
    Dann soll Amazon einfach Apps machen für Atv und chromchast?!
    iLike 7
    • GF 2. Oktober 2015 um 08:34 Uhr ·
      Was ist denn? Amazon kann doch eine App dafür programmieren?!
      iLike 2
    • capt1n 2. Oktober 2015 um 09:00 Uhr ·
      Vielleicht lässt Apple die nicht zu ;) Wäre ja nicht das erste mal das Apple sowas macht..
      iLike 7
    • RS 2. Oktober 2015 um 09:15 Uhr ·
      Warum sollten sie? Die anderen Streaming Anbieter sind doch auch vertreten.
      iLike 2
    • Travalon 2. Oktober 2015 um 09:23 Uhr ·
      Leute, es geht doch um die ATVs 3 und kleiner. Für die kann man keine Apps entwickeln!!! Beinder 4er wird das gabz anders aussehen!
      iLike 0
    • Matthias Ludwig 2. Oktober 2015 um 16:04 Uhr ·
      @Travolon, ja und Netflix ist keine App auf dem alten Apple TV? ;) Amazon hat es mit Sicherheit versucht, darauf vertreten zu sein.
      iLike 2
  7. Thimo 2. Oktober 2015 um 08:17 Uhr ·
    Hallo, ich kehre Amazon immer mehr den Rücken. Wer keine Steuern Zahlt soll bei uns draußen bleiben. Amazon ist SAu gut in seinem Verkauf, aber wovon sie die finger lassen sollten wäre der Home media bereich. Prime wird niemals an netflix etc und apple service dran anstinken. Also geht eher zu den kleinen Einzelhändlern um eure ecke und nutzt amazon nur für die sachen die Ihr wirklich draußen nicht bekommen könnt.
    iLike 3
    • Maurice 2. Oktober 2015 um 08:23 Uhr ·
      „…Wer keine Steuern Zahlt soll bei uns draußen bleiben…“ und warum findest du Apple dann gut ;)
      iLike 25
      • hessekaja 2. Oktober 2015 um 10:20 Uhr ·
        Apple hat vor Monaten die Steuern auf 19% angepasst und führt diese jetzt auch in Deutschland ab (Apps/Hardware) um die EU Forderungen zu erfüllen wird Apple in Zukunft Unternehmensgewinn nach deutschen Steuerrrecht abführen und baut auch Serverfarmen in EU Staaten – denn die sehen was da kommen wird. Die Erfahrungen das Unternehmensgewinn nicht mehr in die USA überführt werden kann hat zu Verhandlungen mit amerikanischen Steuerbehörden geführt mit dem Ziel eine Steueramnestie durch Teilnachzahlung zu erwirken (sowas hat die Regierung für ein anderes Großes Unternehmen schon mal gemacht) – somit möchten Sie die bisher notwendigen Schuldverschreibungen los werden welche bisher nötig sind da das Auslandsvermögen nicht zum Produktionsausbau in die Staaten zurück geführt werden kann.
        iLike 2
    • Nighty 2. Oktober 2015 um 09:00 Uhr ·
      Amazon zahlt doch steuern in Deutschland, das Problem ist, dass sie keinen Gewinn machen und somit nichts versteuern. Mich wundert es eh, das die Aktionäre soetwas zu lassen. Würde Apple steuern in Deutschland zahlen, würden die Aktionäre sofort klagen.
      iLike 3
      • Bobby 2. Oktober 2015 um 10:08 Uhr ·
        Warum soll Amazon keine Steuern zahlen? Immer dieses Halbwissen aus der BILD! Sie zahlen jede Menge steuern. Z.b. auch die Umsatzsteuer. Lohnsteuer für die Mitarbeiter. Und so weiter…. Aber die Besteuerung der Gewinne findet eben nicht in Deutschland statt. Das ist ein europapolitisches Problem und nicht das von Amazon oder Apple. Jedes Unternehmen ist auf Gewinnmaximierung aus…
        iLike 7
      • Ady 2. Oktober 2015 um 10:17 Uhr ·
        Wie kommst Du bitte darauf, dass Apple keine Gewinne in Deutschland macht! Du musst extrem schlecht informiert sein, ja sogar noch schlechter als die Bild-Leser. Was ist mit unser Bildungssystem los?
        iLike 3
    • Kiristian 2. Oktober 2015 um 10:52 Uhr ·
      http://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2015-09/apple-iphone-steuern-europa Viel Spaß beim weinen haha
      iLike 1
  8. Stefan L. 2. Oktober 2015 um 08:20 Uhr ·
    Keine Apple Devices mehr bei Amazon ? Wayne, ganz ehrlich. Sowas kaufe ich mir im Apple Store wo ich mir das auch Live ansehen und auch anfassen kann. Es macht Preislich eh keinen Unterschied ob Apple Store oder Amazon, da die Preise von Apple vorgegeben sind.
    iLike 1
  9. Maurice 2. Oktober 2015 um 08:23 Uhr ·
    Ich finde das ihr gutes Recht, das nennt man freie Marktwirtschaft ;)
    iLike 2
    • 2. Oktober 2015 um 11:31 Uhr ·
      Für deine Information wir leben in einer sozialen Marktwirtschaft …
      iLike 5
      • CanabimitAbi 2. Oktober 2015 um 13:12 Uhr ·
        Angeblich.
        iLike 3
  10. Caotica 2. Oktober 2015 um 08:25 Uhr ·
    Die Frage nach einer App für den ATV 4 wäre damit wohl geklärt. Und die Frage, ob ich Prime Video jemals teste auch.
    iLike 4
  11. NAFEST 2. Oktober 2015 um 08:35 Uhr ·
    Finde ich gut so? Für jeden Scheiss gibt es auf dem ATV ein App, aber für Firmen die ATV großflächig anbieten wird nicht mal in Erwägung gezogen was anzubieten. Ich kaufe weiterhin bei Amazon ein?
    iLike 4
  12. Georg 2. Oktober 2015 um 08:37 Uhr ·
    Worüber regt ihr euch auf… Macht Apple doch genauso. Denkt nur an div. Produkte von Fitbit oder Bose…
    iLike 3
    • BeardMan 2. Oktober 2015 um 08:43 Uhr ·
      Das kannst du nicht miteinander vergleichen. Die Produktpalette Amazons ist nicht vergleichbar mit der von Apple, die nur Elektronikprodukte und Zubehör dazu verkaufen. Bei Amazon gehst du als Kunde einfach davon aus, dass du dort alles, wirklich alles findest.
      iLike 5
  13. BeardMan 2. Oktober 2015 um 08:39 Uhr ·
    Dann sollen sie am Besten auch gleich alle Artikel, die zu ihrer Basics-Reihe konkurrieren rausschmeissen und alle E-Book Reader, die keine Kindle sind auch ….und und und. Hauptsache, ich kann mein Katzenstreu noch bei Amazon bestellen, alles andere ist mir egal….lol.
    iLike 1
  14. Ixxi 2. Oktober 2015 um 08:51 Uhr ·
    Ich habe noch nie ein FireTV in Aktion gesehen. Aber gibt es darauf denn eine App namens iTunes? Amazon sollte sich lieber wieder darauf konzentrieren wofür es ursprünglich gegründet wurde – der Verkauf von Büchern. Nicht das ich sämtliche Entscheidungen des Apple Konzerns gutheißen würde. Gerade in Buzug auf ein Ohr für den Kunden hat sich Apple in den letzten Jahren als sehr schwerhörig erwiesen. Aber dieses ewige Sandkastenspiel nervt schon gewaltig. Nimmst Du mir die Schaufel weg mache ich deinen Kuchen ….. Apple vs Samsung macht keinen Spaß mehr und schon steht der nächste Kandidat auf der Matte.
    iLike 2
  15. Chris 2. Oktober 2015 um 09:14 Uhr ·
    Find ich gut so 1. ist der Apple TV zu teuer (also der Neuste) 2. kann des Teil viel zu wenig 3. sollte gerade dort mehr Freiraum geschaffen werden.
    iLike 3
  16. iTom 2. Oktober 2015 um 10:01 Uhr ·
    Die Antwort ist viel einfacher und hat marktwirtschaftliche Gründe: Apple Produkte haben ein viel zu geringen Gewinnanteil für amazon da Apple einen hohen Einkaufspreis hat.
    iLike 0
  17. tom 2. Oktober 2015 um 12:10 Uhr ·
    Also wir haben jetzt seit einem Jahr Apple TV. Die Amazon Instant Video App haben wir auf iPhones und iPad, mit denen wir dann hervorragend aufs Apple TV streamen können per airplay! Sehr komfortabel das ganze! es wäre natürlich schon toll wenn man mit dem neuen Kasten u der Fernbedienung das ganze über Sprachsteuerung nutzen könnte! Aber so geht’s doch auch!
    iLike 3
  18. Heartofasia 2. Oktober 2015 um 15:46 Uhr ·
    Es ist egal, warte auf neue Apple TV, Amazon Fire Stick steckt sowieso in HDMI 3…
    iLike 0
  19. Richi User 2. Oktober 2015 um 16:31 Uhr ·
    Da sieht man mal das Apple wieder einmal einfach alles besser macht! Amazon als Shop ist gut aber auch nicht’s weiter die ganzen Firesachen sind reiner Schrott…
    iLike 0
    • Matthias Ludwig 2. Oktober 2015 um 20:04 Uhr ·
      Na, dann scheinst du sie ja ausgiebig getestet zu haben, nicht. Sowohl der Stick (auch mit weniger Performance) und das TV sind klasse Geräte. Man darf eben nicht auf AirPlay angewiesen sein, aber das interessiert den hiesigen Fanboy ja nicht.
      iLike 0
  20. Caotica 2. Oktober 2015 um 21:35 Uhr ·
    @ Matthias Ludwig: da wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Immerhin hat Amazon gleich zwei eigene Boxen. Die werden einfach nur versuchen, die Kunden an deren Geräte zu binden. Aber meine andere Frage. Gilt dieser Verkaufsstopp auch für Zubehör, das nicht von Apple kommt, aber ausschließlich für Apple Geräte ist?
    iLike 0
  21. Mik 2. Oktober 2015 um 22:47 Uhr ·
    Wenn Amazon auf den Umsatz verzichten will, bitte. Schließlich kann man die Teile auch in anderen Shops zum gleichen Preis kaufen. Und wer ein  TV haben möchte, kauft sich diesen auch.
    iLike 2
  22. Marc 3. Oktober 2015 um 00:26 Uhr ·
    Richtig so nutze den Fire Stick läuft 1a mit’m iPad und dem iPhone
    iLike 0
  23. Magic21 3. Oktober 2015 um 13:54 Uhr ·
    wenn das mal nicht ein eigentor von amazon ist. wohin führt das, google (android) und apple könnten dann demnächst die amazon-app komplett aus dem appstore verbannen…. also für alle tablets und smartphones…. dürften die sich auch nicht beschweren. mal davon ab ist amazon instant video doch sowieso schrott. man zahlt geld dafür als jahresbeitrag, das man die interessanten und neuesten serien/filme nochmal extra bezahlen muss…. mit netflix ist jeden weitaus besser und ich behaupte auch mal günstiger geholfen. da muss amazon auch mal einsehen, das ihr prinzip einfach nicht das wahre ist und netflix in sachen kundenfreundlichkeit um meilen vorraus…. aber das interessiert ja einen fire fanboy nicht ;-)
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.