#Bendgate: Eine Erfindung der Medien

Wir haben uns aus der Berichterstattung um die sogenannte #Bendgate komplett herausgehalten. Aus gutem Grund, wie sich spätestens jetzt herausstellen sollte.

Es geht um gebogene iPhones, um Panikmache und überzogene Berichte. In den letzten Tagen erreichten etliche Mails unseren digitalen Briefkasten. Mit Links zu Boulevard-Zeitungen, hiesigen Internet-Medien und anderen Apple-Portalen. Das iPhone 6 und 6 Plus soll sich bei vielen Nutzern verbiegen, hieß es. Anknüpfend an klare Fragen: Muss man sich sorgen machen? Ratet ihr von einem Kauf ab? Unsere Antwort war stets dieselbe: Das iPhone 6 kann nicht einfach so aus Versehen verbogen werden. Die Bilder und flankierenden Berichte, die umher kursierten, muteten dennoch so an, als würde die Hälfte aller Nutzer von dem Problem betroffen sein.

Nein. Das ist nicht so. Apple hat sich jetzt zur #Bendgate geäußert. Nur neun Fälle hat es gegeben, die reklamiert wurden. Neun!

Das WSJ schreibt:

Since going on sale Friday, Apple said only nine customers have contacted the company about a bent iPhone 6 Plus—the larger and more expensive of its two new iPhones. Apple said both the iPhone 6 and iPhone 6 Plus passed a series of tests meant to check the products’ strength and durability to withstand every day, real-life use.

Während Nokia, Ritter Sport, LG und Blackberry die Einladung der Presse gerne angenommen haben, versuchen die Medien die Sache nun auf Biegen und Brechen zu drehen. So eine hype-getragene Berichterstattung sollte aber überdacht werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

82 Kommentare zu dem Artikel "#Bendgate: Eine Erfindung der Medien"

  1. Luca 25. September 2014 um 20:43 Uhr ·
    Irgendwas mussten sie ja finden um’s schlecht zu reden :p
    iLike 148
    • Chris DE 26. September 2014 um 10:10 Uhr ·
      9 Fälle bei 10Mio verkauften iPhones. Diese Apple Hater sind so LÄCHERLICH. UNFASSBAR. :-D
      iLike 13
    • Thomas 26. September 2014 um 10:26 Uhr ·
      das hat sicherlich Samsung finanziert…
      iLike 8
    • Chris DE 26. September 2014 um 17:00 Uhr ·
      Haha heute in der Aktienrundschau Thema #Bentgate :-D http://youtu.be/C-JPcT0U2kA
      iLike 1
  2. Trolli 25. September 2014 um 20:44 Uhr ·
    Also kein iPhone im curved Design?
    iLike 46
  3. Marc 25. September 2014 um 20:44 Uhr ·
    Man kann alles biegen, wenn man will.
    iLike 47
  4. Matze 25. September 2014 um 20:44 Uhr ·
    Hat mich auch gestört. Jeden Tag Bendgate hier, Bendgate da. Dann ein Video, Panik. Wie leicht geht das wirklich? Alles totaler Schwachsinn.
    iLike 27
  5. Jojoe 25. September 2014 um 20:45 Uhr ·
    guter Artikel
    iLike 20
  6. Jan 25. September 2014 um 20:46 Uhr ·
    Wurde wahrscheinlich von Samsung ins Leben gerufen um das Image zu schädigen. Genauso wie Ukraine und ISIS alles durch die Medien wie Stille Post umgedichtet wird. Am besten immer selbst ein Bild von machen!
    iLike 37
    • Mattes 25. September 2014 um 20:58 Uhr ·
      Ja dann viel Spaß im Irak wenn’s da so lustig ist und du dir unbedingt ein Bild davon machen willst!!
      iLike 31
      • homijo 25. September 2014 um 23:21 Uhr ·
        iLike 2
      • homijo 25. September 2014 um 23:22 Uhr ·
        :,-D
        iLike 1
    • Mi 25. September 2014 um 20:58 Uhr ·
      ich sehe Intelligenz im Forum :D
      iLike 13
      • Jürgen 25. September 2014 um 23:02 Uhr ·
        Sicher? Schau lieber noch mal genau hin! :)
        iLike 9
  7. Zoki 25. September 2014 um 20:46 Uhr ·
    Klar mit Gewalt lässt sich alles zerstören … Ich glaube nicht das bei normaler Nutzung sowas passiert !!!
    iLike 16
  8. BlackEagle 25. September 2014 um 20:46 Uhr ·
    Gut, das das geklärt ist. Man wurde schon verspottet. Aber warum kam es bei den neun Geräten dazu?!
    iLike 4
    • GF 25. September 2014 um 20:55 Uhr ·
      Es gibt immer mal Priduktionsfehler, etc. Aber 9 Fälle weltweit, das sind weniger als 0.01 %.
      iLike 5
      • Segafrefo 25. September 2014 um 20:59 Uhr ·
        Von 10 Mio verkaufter Geräte noch nicht mal in „erfassbaren“ Bereich
        iLike 7
      • Viktorianer 25. September 2014 um 21:13 Uhr ·
        100% / 1000.000 x 9 = 0,0009%
        iLike 5
      • Viktorianer 25. September 2014 um 21:16 Uhr ·
        Hoppla, waren ja 10 Millionen, nicht nur 1. Also 0,00009%
        iLike 13
    • Mimijet 25. September 2014 um 21:09 Uhr ·
      Montagsgeräte…..
      iLike 4
  9. lv 25. September 2014 um 20:47 Uhr ·
    Ich würde mal denken da hat Samsung für bezahlt… Warum sollten die das sonnst machen massenverblödung 2.0
    iLike 5
  10. me&tedd 25. September 2014 um 20:47 Uhr ·
    Negative Werbung ist auch eine Werbung. P.S. iPhone 6 plus überragend!
    iLike 9
  11. iPhilipp 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    War doch von vornherein klar. Hatte hier letztens auch eine Diskussion dazu. Ohne da jetzt mit einer bestimmten Partei in Verbindung gebracht zu werden, sagt einem dass auch der gesunde Menschenverstand. Wenn ich mich auf ein Handy dieser Größe setze, darauf bezog sich ja wohl der erste Fall im Netz, dann brauche ich mich später auch nicht zu wundern. Leute gibt’s…
    iLike 5
  12. Marco 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    Nur 9 ? Im Netz sind aber bedeutend mehr, bei Twitter ganz deutlich und wenn man sein Smartphone nicht mehr in die Hosentasche packen soll, wo bitte dann ?
    iLike 3
    • Doran 25. September 2014 um 21:27 Uhr ·
      Packst du es in die hintere Hosentasche?
      iLike 4
      • Marco 25. September 2014 um 21:58 Uhr ·
        Ja, wenn ich zu Fuß bin immer und sonst (auch beim sitzen) in der vorderen Hosentasche. Wo sonst sollte man das Smartphone hin packen ? Wie sieht das bei euch so aus, in welcher Hosentasche ist euer 6 Plus im Regelfall ?
        iLike 0
    • Ghostwriter 25. September 2014 um 22:46 Uhr ·
      Also wer sich ein 5.5″ Smartphone in die Hosentasche steckt und drauf setzt bei dem stimmt was nicht
      iLike 6
  13. Snope 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    Sieht ihr. Alles nur eine Erfindung der Medien. Und die 9 Leute die ein gebogenes iPhone haben, können sich freuen. Sie haben halt jetzt ein „Curved“ Phone! ;)
    iLike 6
  14. Peter 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    Ich finde diese Diskussionen so überflüssig wie ein Kropf! Man darf ja nicht vergessen, wie groß ein iPhone 6 Plus ist. Das Gehäuse besteht aus Alu, und wer so etwas nicht vernünftig behandelt, kann halt mit sowas „belohnt“ werden. Behandelt die Geräte einfach sorgfältiger
    iLike 5
  15. Fred 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    Sogar beim verbiegen zeigt Apple Qualität, die Samsung Tupperware würde gleich zersplittern.
    iLike 31
    • Mi 25. September 2014 um 21:01 Uhr ·
      :D
      iLike 1
    • Tim 25. September 2014 um 21:12 Uhr ·
      haha ;D
      iLike 0
    • Michael 25. September 2014 um 21:13 Uhr ·
      der war gut. Aber auf Tupperware gibt es lebenslange Garantie bei sumsum nicht
      iLike 5
    • Michael 25. September 2014 um 21:14 Uhr ·
      der war gut. Aber auf Tupperware gibt es lebenslange Garantie bei sumsum nicht
      iLike 0
    • Michael 25. September 2014 um 21:14 Uhr ·
      der war gut. Aber auf Tupperware gibt es lebenslange Garantie bei sumsum nicht
      iLike 1
    • Serdar 25. September 2014 um 23:50 Uhr ·
      Eben nicht schau dir dieses video mal an!!!! Samsung ist stabil gebaut!!!! http://youtu.be/h-DcUASffHU
      iLike 4
    • Serdar 25. September 2014 um 23:52 Uhr ·
      Dann schau dir das video mal an Von wegen tupperware!!!! http://youtu.be/h-DcUASffHU
      iLike 0
  16. Fred 25. September 2014 um 20:48 Uhr ·
    Sogar beim verbiegen zeigt Apple Qualität, die Samsung Tupperware würde gleich zersplittern.
    iLike 4
  17. Robin 25. September 2014 um 20:50 Uhr ·
    So peinlich für alle die sich darüber aufgergt haben nur weil 9 Leute von mehreren Millionen so blöd waren und sich auf ihr Handy gesetzt haben
    iLike 1
  18. RedBull 25. September 2014 um 20:50 Uhr ·
    lol , wer sucht der findet . Und bei diesen Hipe um Iphone und co sucht man halt intensiver. Die Samsung und co Anhänger sehen ihre Felle wegschwimmen. Ich möcht auch mal gerne ein S5 verbiegen runterschmeißen rauftreten. Irgend was find ich dann schon an dem Plasteteil
    iLike 1
  19. RedBull 25. September 2014 um 20:50 Uhr ·
    lol , wer sucht der findet . Und bei diesen Hipe um Iphone und co sucht man halt intensiver. Die Samsung und co Anhänger sehen ihre Felle wegschwimmen. Ich möcht auch mal gerne ein S5 verbiegen runterschmeißen rauftreten. Irgend was find ich dann schon an dem Plasteteil
    iLike 0
  20. Raw 25. September 2014 um 20:50 Uhr ·
    Sieht ihr. Alles nur eine Erfindung der Medien. Und die 9 Leute die ein gebogenes iPhone haben, können sich freuen. Sie haben halt jetzt ein „Curved“ Phone! ;)
    iLike 0
  21. Smart_ies 25. September 2014 um 20:55 Uhr ·
    Die Medien spinnen im Moment sowieso alle!!! Siehe Berichterstattung über die Ukraine…
    iLike 2
  22. Viktorianer 25. September 2014 um 20:56 Uhr ·
    Dachte mir schon, dass da was nicht stimmt. Tut mir trotzdem um die Pfosten leid, die ihr iPhone geschrottet haben. Aber wer sich drauf setzt, ist eben selber schuld. Werden unterm Strich mehr als neun gewesen sein. Aber man kann kaum von einer Epidemie sprechen. So, jetzt noch ein super Apple-Update und die Welt ist wieder in Ordnung. Und nächstes Jahr iMac mit Yosemite!
    iLike 2
  23. Isor 25. September 2014 um 20:56 Uhr ·
    Schade,das keiner ein S Galaxy verbiegt….Immer nur auf den Apfel rumhampeln..Das die Leute die es sich nicht leisten wollen immer nur rummeckern ist sch…..
    iLike 3
    • ikarlin 25. September 2014 um 22:11 Uhr ·
      Naja, wenn ein Samsung verbogen ist, dann nehm ich meine 2,50€ Taschengeld und kauf mir einfach ein neues. Würde ich auch keine grosse Sache draus machen und die Medien aufbauschen
      iLike 3
  24. Apfelsine 25. September 2014 um 20:59 Uhr ·
    @apfelpage wann kommt denn nun euer Update die App ist bisschen langsam und man ist in der Zukunft hoffe es kommt so schnell wie möglich ein update :D
    iLike 2
  25. Max-BW 25. September 2014 um 21:11 Uhr ·
    Hab mal im Applestore in Sindelfingen nachgefragt(weil ich eh ne Hülle kaufen wollte) und die meinten nur bei extremen Belastungen könnte es sich unter Umständen verbiegen. Sprich normaler Transport in den Hosentaschen ist kein Problem und falls es sich doch verbirgt soll ich vorbei kommen und es wird ausgetauscht
    iLike 3
  26. Mimijet 25. September 2014 um 21:12 Uhr ·
    Allmählich wird die Sache kindisch und Samsung +Co. reiben sich die Hände!
    iLike 1
  27. Billy 25. September 2014 um 21:18 Uhr ·
    Ja packt mal ein Samsung S5 in die Arschtasche von der Jeans und setzt euch hin , das geht auch zu Bruch , aber eigenartig ist es schon das Apple nach einer Presentation von neuen Geräten Probleme hat , deswegen warte ich auch immer ein halbes Jahr bis die ganzen Kinderkrankheiten aussortiert sind .
    iLike 1
  28. Mcgusto 25. September 2014 um 21:22 Uhr ·
    Apfepage ihr macht eine super Arbeit, echt die einzigen die nicht drüber berichtet haben, top weiter so :-) macht echt Spaß jeden Tag eure Artikel zu lesen.
    iLike 3
    • Viktorianer 25. September 2014 um 21:25 Uhr ·
      Naja, die schreiben auch nur von anderen ab. Wenn morgen neue Zahlen rauskommen, wird wieder korrigiert. Aber es ist schon richtig, wenn man nicht auf jeden Zug gleich aufspringt. Die kennen sich eben aus. Alle Jahre wieder!
      iLike 2
  29. Fred 25. September 2014 um 21:23 Uhr ·
    Steve Jobs ist tot. Man spürt es. Und sein aufregender Satz „One more thing“ klingt inzwischen fast wie eine Drohung.
    iLike 3
    • Stefan 25. September 2014 um 22:15 Uhr ·
      Genau das habe ich heute woanders schon gelesen. Aber Tim Cook macht alles richtig. Der Jobs-Kult ist nicht nachvollziehbar, und zwar aus folgenden Gründen: – Sowohl das iPhone als auch das iPad waren in ihrer jeweils ersten Generation nur Ideengeber. Technisch rückständig (iPhone ohne UMTS, kein App-Store) und ohne klare Anwendungsmöglichkeit (iPad). Ab der zweiten Generation hat sich das Blatt dann gewendet. Die Apple Watch wird nun auch von Anfang an verrissen. Ich bin gespannt, wie sich das Projekt schlussendlich entwickeln wird. V.a. gebe ich nochmals zu bedenken, wie am Anfang über das iPad gelästert wurde! – Steve Jobs hat auch gewaltige Fehler gemacht. „Gerettet“ hat Apple iTunes for Windows, weil der mögliche Kundenbereich massiv vergrößert wurde. iPod und iTunes haben damit förmlich angefangen zu glühen. Jobs hat sich bis zuletzt aber vehement gegen die Windows-Version gewehrt und wurde fast „mit Gewalt“ von seinen Managementkollegen überredet. Über „MobileMe“ verlieren wir außerdem mal besser kein Wort. – Konzept- und Fertigungsmängel gab es auch unter Jobs, siehe das iPhone 4 und „Antennagate“. Auch wenn Jobs danach einen gut durchgezogenen Rechtfertigungsauftritt hingelegt hat: Es war ein Konstruktionsfehler. Punkt. – Das jetzige iPhone 6 (plus) ist eine Reaktion auf jahrelange Beschwerden der Leute, wie z.B. zu „kleines Display“, „zu dick“, „zu schwer“, „zu empfindliche Rückseite“ (iPhone 4 und 5). All dies hat man behoben und nun ist man „dem Untergang geweiht“, weil „nicht mehr innovativ“. Sorry, aber da kann ich nur lachen!
      iLike 11
      • Viktoriasees 25. September 2014 um 22:26 Uhr ·
        Jobs hat aber Apple zu dem gemacht, was es heute ist. Ohne ihn gäbe es kein Apple. Cook hat sicher auch seine Berater. Fakt ist, dass es allein niemand mehr weit bringt.
        iLike 2
    • DiscoDenis 26. September 2014 um 08:13 Uhr ·
      Na? Das Zitat in einem tollen Bild Artikel gelesen und gleich mal hier rein kommentiert? http://m.bild.de/geld/wirtschaft/iphone-6/warum-apple-untergeht-37895684,variante=S,wantedContextId=17410084.bildMobile.html
      iLike 1
      • Viktorianer 26. September 2014 um 08:19 Uhr ·
        Ja, und nicht mal Anführungszeichen. In akademischen Kreisen ein freches Plagiat.
        iLike 1
  30. Andreas 25. September 2014 um 21:32 Uhr ·
    Das iphone 4S hat vorn wie hinten Glas, was da wohl bei Leuten passiert ist die 150kg auf die Waage bringen und es sich in die Potasche stecken und in ihren Smart einsteigen…möchte nicht wissen wieviele 4S da sterben mussten….alles nur bla bla bla was da gerade abgeht. Ich finde es erbermlich was da im Internet und bei den Medien abgeht!!! Einfach ignorieren!!! Wer ein iphone so mies behandelt, hat es nicht besser verdient!!! Gibt es nicht auch hiphoper Hosen die Taschen wie Rucksäcke Haben? Da passen sicher bequem ipad’s rein…macht das jemand???? Wenn ja, is klar was beim hinsetzen passiert oder? Sowas wünsche ich nur mal der Konkurenz beim Neuerscheinen einer deren billig brotbüchsen…
    iLike 2
  31. StK 25. September 2014 um 21:35 Uhr ·
    ios 8.0.1 hat mir gereicht.
    iLike 1
    • Marco 25. September 2014 um 22:07 Uhr ·
      Scheint aber auch keinen zu stören das tausende ein nutzloses iPhone haben und diesen bedeutend größeren Bendgate einfach klein reden ist auch lustig.
      iLike 2
    • SirPeoples 25. September 2014 um 22:53 Uhr ·
      Bei mir läuft 8.0.1 super auf dem 6er. Keine Probleme
      iLike 3
  32. A93 25. September 2014 um 21:39 Uhr ·
    Hmm apropos 9.. Die lustige Seite 9GAG, welche auf Facebook und Instagram vertreten ist, hat sich in den letzten Tagen einem Projekt gewidmet. Eine regelrechte Kampagne mit zig Bildern und Videos wird gegen die neuen iPhones durchgeführt. Bei 1-2 Bildern war das noch lustig, aber jetzt nach so viel Offensichtlichkeit frage ich mich wirklich wer dahinter steckt.
    iLike 2
  33. Marc 25. September 2014 um 21:43 Uhr ·
    So Mädels. Treffen uns demnächst mal alle in nem Apple store und testen das mal persönlich am besten schönes Video von machen empfehle ne go pro Hero und gut ist! Mal sehen was die vollpfosten von Mitarbeiter dazu sagen
    iLike 3
  34. Jochen 25. September 2014 um 21:47 Uhr ·
    @Fred: Den Text hast ja toll von dem Bericht auf BILD kopiert du Horst!
    iLike 3
  35. Stefan 25. September 2014 um 22:05 Uhr ·
    Als Mitarbeiter der Deutschen Bahn (und langjähriger Apple-User) bin ich ja „beruhigt“, dass es in D neben meinem Arbeitgeber nun ein zweites „Feindbild“ in der öffentlichen Meinung gibt. Ein Kommentar bei Bild.de, welcher den Untergang von Apple voraussagt und dies auch begründet, wenn auch mit verdrehten Tatsachen, tut da sein Übriges. Ich habe mittlerweile so meine Meinung über Menschen… Viele Grüße Stefan
    iLike 2
  36. ben 25. September 2014 um 23:04 Uhr ·
    Also ehrlich, wer das Video und den Vergleich mit anderen Smartfones sich angeshehen hat, sieht eindeutig, dass das 6 Plus ein Festigkeitsproblem hat. Und klar: nach einer Woche gibt es noch nicht so viele Fälle. Wie auch? In der ersten Woche trägt man das neue doch ständig mit sich herum und ja, es braucht schon etwas Kraft. Aber glaubt mir, nach Nem halben Jahr wird die Rate schon etwas anders aussehen. Und zu den 10 Millionen: Nur Ca. 20 % sind 6 Plus. Das 6er ist lange nicht so betroffen, ja bei normaler auch Hosentaschenbenutzung sollte es fest genug sein. Angeblich soll das Innenleben sogar Titanverstärkt sein laut Apple, aber ehrlich, dann fehlt genau das im 6 Plus. Titan würde sich nie so verbiegen lassen. Vielleicht würde es ja bei einigen in der Produktion vergessen…
    iLike 1
  37. mak 25. September 2014 um 23:10 Uhr ·
    9 Stück von knapp 10 Millionen? Das sind vermutlich die, die man für die Bendgate-Videos gebraucht hat. Und jetzt wollen sie Ersatz … ;-)
    iLike 1
  38. Shayne 26. September 2014 um 02:40 Uhr ·
    Apfelpage ist gut, sehr vieler Poster oder Poser sind verbohrte Appeljünger! Im Gegensatz dazu sind die Leser von ifun noch harmlos! Mir würde es im Traum nicht einfallen, Apple gegen iwas zu verteidigen. Auch keine andere Firma dieser Welt und US Firmen erst recht nicht! Warum auch? Ich nutze einige Appleprodukte, mehr nicht. Aber immer wieder lustig – oder zum kotzen, was so manche Leser hier von sich absondern. Schon da beschleicht mich der Verdacht, dass die Menschheit immer mehr abstumpft. Geld & Konsumgeil sind das golde Schaf…
    iLike 8
  39. Hiltbrand 26. September 2014 um 04:10 Uhr ·
    iOS 8.02 ist da!!!
    iLike 1
  40. Matru 26. September 2014 um 06:35 Uhr ·
    Danke für deinen Kommentar. Ich empfinde genauso.
    iLike 1
  41. Chris 26. September 2014 um 06:42 Uhr ·
    Also ich besitze einige Gadgets aus dem Apple-Universum aber das iPhone 6 ist wohl das erste, welches ich mir nicht kaufen werde… Bentgate hin oder her… Das Ding entspricht einfach nicht dem Anspruch, den ich an ein derart teures Produkt aus dem Hause Apple habe. Sowohl Software als auch Design total verkackt. Auch wenns jetzt wieder alle toll finden… vor 2 Wochen haben alle noch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und fanden es eher nicht so schön! Sowohl das iOS, das Design und die Haptik können den Vorgängerversionen (4-5s) nicht ansatzweise das Wasser reichen… Und wenn ich schon diesen Kameraring nur sehe… Grrrrrr!
    iLike 0
    • Viktorianer 26. September 2014 um 08:25 Uhr ·
      Häää…? Das neue iOS basiert aber auf dem alten. Inwiefern kann das neue dem alten nicht das Wasser reichen? Continuity/Handsoff ist klasse und ab Oktober wird es dann in vollem Umfang funktionieren. Am iPad kann ich Anrufe annehmen und aus den Kontakten heraus und über Links im Internet etc. absetzen. Alle iDevices gleichen einander zu 95% ab. Bugs gab es auch beim iOS 7. Durch das schnelle Update heute, wurde einiges wieder gut gemacht. Über Design kann man vortrefflich streiten. Ist eben Geschmackssache. iCloud auf Windoof ist auch besser geworden.
      iLike 1
    • Mike 26. September 2014 um 09:40 Uhr ·
      Finde ich eben gar nicht. Finde es das schönste iPhone seit dem 3GS. So sind sie Ansichten eben unterschiedlich und man sollte irgendwann auch mal kapieren, dass das auch gut so ist, und das eigene Ego nicht das Ende der Welt darstellt. Das ist jetzt nicht persönlich gemeint, sondern ganz allgemein angemerkt: Das viele nicht imstande dazu sind, über das eigene pubertäre Ego hinaus zu sehen, sieht man nirgendwo besser, als in Internet-Foren und an der Art und Weise wie dort geredet und klug geschissen wird …
      iLike 1
    • HamburgerJung 27. September 2014 um 18:18 Uhr ·
      Ja die abgesetzte Kamera ist wirklich nur Panne, wenn man das Smartphone auf den Tisch legt, und tippt dann wackelt es wie ein Tisch mit einem kürzeren Bein^^
      iLike 2
  42. Kroken 26. September 2014 um 09:28 Uhr ·
    Der Apfel wird von Jahr zu Jahr immer schlechter bis er vom Baum fällt.schnell und billig bauen aber immer teurer werden.
    iLike 3
    • Viktorianer 26. September 2014 um 09:46 Uhr ·
      Die Äpfel, die vom Baum fallen, sind reif und bereit für den Genuss. Das iPhone 6 kostet mit neuer Hardware so viel, wie letztes Jahr das 5S mit älterer – egal!
      iLike 2
  43. Mike 26. September 2014 um 09:35 Uhr ·
    Ich hatte mich leider auch etwas verarschen lassen. Ist halt sehr wirkungsvoll soetwas! Und blind, Fehler nicht zu sehen, oder blind vor „Liebe“ zum iPhone will ich auch nicht sein. Ich war total genervt vom „Bend-Gate“, bis ich selber mal am Plus ein wenig rumgedrückt habe, und sich absolut nichts verbog. Das Plus ist tatsächlich ausreichend stabil. Mittlerweile gibt es auch Videos, die genauso ehrlich dies testen, und zu demselben Resultat kommen, wie ich. Man muss wirklich rohe Gewalt anwenden, um das iPhone 6 (Plus) zu verbiegen. Dann bekommt man alles kaputt. Letztendlich ist ein Apple Smartphone ein teures fragiles Stück Technik, das man auch entsprechend sorgfälltig handhaben sollte. Sonst nimmt man besser eine robuste Schutzhülle. Es bleibt Tatsache: Genauso wie es total alberne Apple-Jünger gibt, die eine Religion aus ihrer lieblings Technik-Marke machen und alles schönreden, wo ein Apfel drauf ist, und jeden kritisieren, der etwas kritisiert an Apple, so gibt es ebenso ein riesen großes Interesse in der Welt, Apple schlecht zu machen wo und wie man kann, und selbst kleine Schwächen zum Skandal aufzublähen. Beide Seiten sind unwahrhaftig und lächerlich. Man ist halt wie immer auf sein eigenenes Urteilsvermögen angewiesen, welches man sich nie trüben lassen sollte.
    iLike 3
  44. MGMG 26. September 2014 um 11:51 Uhr ·
    Mal wieder ein Beispiel dafür wohin grenzenloser Neid führt. Wer wirklich so dämlich ist und sein iPhone 6/plus in eine enge Hosentasche steckt,vielleicht noch die Arschtasche, der sollte ein Leben lang IPHONE VERBOT bekommen.
    iLike 2
  45. HamburgerJung 27. September 2014 um 18:05 Uhr ·
    Ja nur neun Fälle hat es bisher gegeben die bei Apple offiziell reklamiert wurden. Aber das IPhone 6+ hat trotzdem diese Achillesferse, wen wundert das? Es ist extrem dünn, aus dünnem Aluminium und hat nicht grade die stabilste Form. Die Rückseite und die Vorderseite sind absolut plan. Das HTC One M8 hat eine gekrümmte Rückseite, was dem ganzen Gehäuse mehr Stabilität gibt. Es ist nur logisch dass es sich biegt wenn es einen Schwachpunkt hat und den hat das IPhone 6 + nun mal im oberen Drittel!
    iLike 1
  46. Rico 29. September 2014 um 12:52 Uhr ·
    Ich kann es echt nicht mehr hören. Vor dem iPhone 6 Plus hatte ich die verschiedensten Android Phones und da hab es doch wesentlich mehr Fehler und Unzulänglichkeiten als bei Apple und seinem iPhone 6 Plus. Ich trage mein iPhone ständig in der Hosentasche und es verbiegt sich nichts.Ich habe es es auch mit den Händen versucht zu verbiegen. Keine Chance. Die Kraft die man braucht um es zu verbiegen herrschen in keiner Hosentasche und zwar auch nicht wenn man das Bein anwinkelt. Vorher wird einem das Bein weh tun. Ich bin absolut zufrieden mit dem iPhone 6 Plus. Es ist wesentlich kratzfester als noch die Vorgänger und der Akku hält auch bei exzessiver Nutzung mehr als einen Tag. Der Bildschirm ist einfach fantastisch und auch iOS8 ist super. Wie gesagt, Fehler gibt es auch bei Android nur da schreibt nicht jeder drüber.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.