Home » Hardware » Bang & Olufsen Beoplay EQ sollen AirPods Pro Paroli bieten

Bang & Olufsen Beoplay EQ sollen AirPods Pro Paroli bieten

Die AirPods haben dem Markt für komplett kabellosen In-Ears erst so richtig Auftrieb verliehen und nach einem kurzen Schock bemühen sich die Wettbewerber redlich darum, aufschließen zu können. Dies gilt auch für die Premiummarke Bang & Olufsen, die dank der Harman/Kardon-Gruppe mittlerweile zu Samsung gehört. Der neueste Wurf hört auf den Namen Beoplay EQ und soll unter anderem dank hochwertiger Verarbeitung ein Konkurrent zu den AirPods Pro werden

Bang & Olufsen Beoplay EQ

Die Beoplay EQ sind dabei laut eigener Aussage die ersten echten tws In-Ear-Kopfhörer der Dänen und weisen dabei eine zeitgemäße Ausstattung auf. Sie bieten ANC, eine Laufzeit von bis zu 6,5 Stunden (bei aktiviertem ANC sind es 4,5 Stunden) und sollen vor allem dank des Materialmix aus Aluminium, Polymer und Silikon überzeugen. Die Verbindung zum Smartphone erfolgt via Bluetooth 5.2 und soll somit AAC, SBC und aptX Adaptive unterstützen. Dazu gesellen sich Treiber mit einer Größe von 6,88 Millimeter, die für einen präzisen und dennoch druckvollen Sound verantwortlich sein sollen. Für eine optimale Gesprächsqualität sollen drei Mikrofone pro Ohrstück sorgen, welche jeweils 8 Gramm auf die Waage bringen.

In Kombination mit dem Lade-Case sollen die Beoplay EQ auf eine Spielzeit von 20 Stunden kommen, dank Fast Charging sollen nach 20 Minuten weitere zwei Stunden Spielzeit möglich sein. Aufgeladen wird das Case via USB-C, die Kopfhörer sind zudem nach IPX54 gegen Schweiß und Regen geschützt.

Preise und Verfügbarkeit

Der Hersteller kündigte die Beoplay EQ für den 19. August 2021 an, Interessenten müssen aber tief in die Tasche greifen. Satte 399,99 Euro werden dafür fällig, der Straßenpreis der AirPods Pro liegt bei knapp 200,00€. Es wird zwei Farben geben: Black Anthracite und Sand Gold Tone

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Bang & Olufsen Beoplay EQ sollen AirPods Pro Paroli bieten"

  1. Glogi 4. August 2021 um 13:03 Uhr ·
    Das soll nochmal jemand sagen Apple wäre teuer.
    iLike 5
  2. apfelkröte 4. August 2021 um 16:50 Uhr ·
    @glogi tja. was kostet klang?…
    iLike 0
  3. apfelbirne 4. August 2021 um 20:10 Uhr ·
    B&O waren schon immer richtig gut aber Qualität hat halt seinen Preis. Die
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.