Home » Apps » AppSalat: Das kann das neue Outline-Feature von MindNode

AppSalat: Das kann das neue Outline-Feature von MindNode

AppSalat

MindNode stellten wir euch mittlerweile schon einige Male hier auf Apfelpage vor. Nun ist die App nicht mehr nur für das Erstellen von Mind-Maps da, sie wurde soeben auch zur Outlining-App. Wie das genau aussieht, wollen wir euch in dieser AppSalat-Ausgabe zeigen.

Eines gleich einmal vorweg: Strenggenommen hatte MindNode schon eine Outline-Ansicht. Anpassungen konnte man darin nicht vornehmen. Mit dem neuesten Update ändert sich das jetzt aber. Vorerst kann man davon nur in der macOS-App profitieren. Die Entwickler aus Wien arbeiten aber bereits an der Portierung für iOS und iPadOS.

MindNode Outline 1

Beim ersten Öffnen nach der Aktualisierung fallen zuerst keine Unterschiede auf. Alles sieht noch immer so aus, wie es davor auch war. Erst nach einem Klick auf den Button, der die Outline-Ansicht hervorruft, machen sich die Änderungen bemerkbar. Standardmäßig öffnet sich die neue Outline in einem kleinen Bereich auf der linken Seite. Nun ist es aber auch möglich, dass man den Modus im gesamten Fenster anzeigt.

MindNode Outline 2

Nun lässt sich die Mind-Map als Outline betrachten und bearbeiten. Neue Knoten könnt ihr dabei über ein Drücken der ENTER-Taste einfügen und bestehende Einträge könnt ihr durch ein Doppelklicken bearbeiten. Für das Anpassen der Einrückung bauten die Entwickler zwei verschiedene Varianten ein. Entweder benutzt ihr die Buttons im oberen Bereich des Fensters oder ihr zieht die Knoten mit Drag&Drop einfach herum. Letzteres funktioniert aber noch nicht so flüssig, wie wir uns das gewünscht hätten. Zudem ist es auch nicht gleich ersichtlich, dass ENTER eine neue Zeile erstellt. Ein dedizierter Button hätte hier für mehr Klarheit gesorgt.

MindNode Outline 3

 

Alles in allem sind wir von der neuen Outline-Funktion in MindNode angetan. Wir freuen uns schon darauf, so auch am iPhone und am iPad arbeiten zu können.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

David Haydl
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.