Home » Apps » @AppleSupport: Apple startet eigenen Support-Account auf Twitter

@AppleSupport: Apple startet eigenen Support-Account auf Twitter

Apple hat soeben einen neuen Account auf Twitter gestartet. Unter dem Benutzernamen @AppleSupport wird das Unternehmen in Zukunft seinen Kunden bei Fragen und Problemen helfen. Aber auch hilfreiche Tipps und Tricks werden dort veröffentlicht. So hat man beispielweise in einem der ersten Tweets mithilfe einer Bilderreihe beschrieben, wie man Notizen zu einer Checkliste umwandeln kann.

Bildschirmfoto 2016-03-03 um 14.09.47

In der Beschreibung des neuen Profils heißt es:

We’re here to provide tips, tricks and helpful information when you need it most, and if you have a question, well – we’re here to help with that too.

Mit dem Twitter-Account verstärkt Apple seine Anstrengungen im Bereich Social Media. Die Interaktion mit den eigenen Kunden über derartige Netzwerke ist bei dem Unternehmen in den Jahren bisher völlig auf der Strecke geblieben. Erst seit wenigen Monaten ist man verstärkt auf Facebook und Twitter aktiv. Aber auch einen Snapchat-Account und einen Tumblr-Blog hat Cupertino inzwischen eröffnet. Kürzlich begann man auch damit, App Store-Spiele gesondert auf Twitter hervorzuheben und hat dafür @AppStoreGames ins Leben gerufen. Auch der Bereich Apple Music besitzt schon einen Support-Account.

Nun gibt es also auch Hilfestellungen für alle Fragen von Apple-Kunden. Einen offiziellen Firmenaccount gibt es bis dato dennoch noch nicht: Der iPhone-Hersteller hat sich zwar schon @Apple auf Twitter gesichert, ist hier allerdings noch inaktiv.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

12 Kommentare zu dem Artikel "@AppleSupport: Apple startet eigenen Support-Account auf Twitter"

  1. Luki 3. März 2016 um 14:17 Uhr ·
    allgemein ist der Apple Support top! Hab innerhalb eines halben Jahres schon das dritte iPhone (6). Wurde immer problemlos und schnell ersetzt. Erwartet man bei ca.800€ auch ?
    iLike 24
    • AppleFAN 3. März 2016 um 14:24 Uhr ·
      Bei mir auch. Super Service
      iLike 5
    • Sufyan.B 3. März 2016 um 14:34 Uhr ·
      Die Frage ist wohl eher ob man sich darüber freuen sollte, wenn innerhalb von 6 Monaten ein neuwertiges iPhone drei mal ersetzt werden muss.
      iLike 26
      • Luki 3. März 2016 um 15:26 Uhr ·
        klar spricht das nicht für die Qualität des iPhones (jedes Mal Mikro defekt und beim letzten Mal war auch noch der Rahmen leicht verbogen (bentgate)) Aber der Service ist trotzdem super ?
        iLike 5
    • Devil97 3. März 2016 um 14:43 Uhr ·
      Schade nur dass das überhaupt nötig war
      iLike 9
    • Lucas 3. März 2016 um 14:44 Uhr ·
      Spricht nicht für Apple. Drittes iPhone?!
      iLike 8
    • Timo 3. März 2016 um 14:51 Uhr ·
      Seh ich genauso, die geben sich da echt Mühe!
      iLike 3
    • Mr.D 3. März 2016 um 16:08 Uhr ·
      Bei mir auch… Crescentgate… Leider immer wieder das Problem…
      iLike 2
    • Samed 3. März 2016 um 16:31 Uhr ·
      Was macht ihr mit euren handys?, also bei mir passiert sowas nicht !
      iLike 10
      • Mr.D 4. März 2016 um 09:25 Uhr ·
        Wir machen gar nichts mit unseren Handys ? gutes Beispiel: war vor 3 Wochen in Hannover im Apple Store und lasse mein iPhone 6 spacegrey austauschen. 2 Tage später ist die Frontkamera schon wieder verrutscht. Es ist egal was man macht. Es passiert einfach. Aber nur beim iPhone 6 in spacegrey…
        iLike 0
  2. Baban2000 3. März 2016 um 21:12 Uhr ·
    Das iPhone 6 ist qualitativ auch das schlechteste iPhone das Apple je entwickelt hat. Sehr viele Macken.
    iLike 0
  3. Lacritoma 4. März 2016 um 07:53 Uhr ·
    Hilft mir leider nicht viel wenn der Support nur auf englisch ist !
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.