Home » Apple » @AppleMusicHelp: Apple eröffnet Support-Account

@AppleMusicHelp: Apple eröffnet Support-Account

Um die Fragen von Nutzern in Bezug auf die Bedienung, Ausweitung oder Funktionsweise von Apple Music anständig beantworten zu können, hat sich Apple nun dazu entschlossen, einen Support-Account auf Twitter zu eröffnen. Unter dem Nutzernamen @AppleMusicHelp wird die Abteilung in Zukunft allen Nötige und Mögliche tun, um die Nutzer zufrieden zu stellen.

apple-music-help

Die Interaktion mit den eigenen Kunden über soziale Netzwerke ist bei Apple in den Jahren bisher völlig auf der Strecke geblieben. Erst seit wenigen Monaten ist man verstärkt auf Facebook und Twitter aktiv. Aber auch einen Snapchat-Account und einen Tumblr-Blog hat Cupertino inzwischen eröffnet. Erst kürzlich begann man auch, App Store-Spiele gesondert auf Twitter hervorzuheben und hat dafür Anfang letzten Monats @AppStoreGames ins Leben gerufen.

Was jedoch noch fehlt, ist ein zentraler Account für das gesamte Unternehmen. Der iPhone-Hersteller hat sich zwar schon @Apple auf Twitter gesichert, ist hier allerdings noch inaktiv.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

17 Kommentare zu dem Artikel "@AppleMusicHelp: Apple eröffnet Support-Account"

  1. KurdiCano96 14. Oktober 2015 um 16:48 Uhr ·
    Wo ist Matthias Petrat?
    iLike 0
    • Matthias Petrat 14. Oktober 2015 um 18:55 Uhr ·
      Was gibt’s?
      iLike 16
      • KurdiCano96 14. Oktober 2015 um 20:34 Uhr ·
        Hab deine Blogbeiträge vermisst ??? Sind die ausführlichsten und informativsten ?
        iLike 6
      • Matthias Petrat 14. Oktober 2015 um 21:23 Uhr ·
        Das ist nett! Dann solltest du dich schonmal auf den Sonntag vorbereiten.
        iLike 9
  2. Crumpy 14. Oktober 2015 um 16:56 Uhr ·
    Ich hab mein Abo gekündigt.. Bei meinem neuen BASE-Vertrag ist ein Napster Account mit dabei (falls jemand Interesse daran hat).. Wieso zaheln wenn es auch kostenlos geht.. ?
    iLike 4
  3. Maurice 14. Oktober 2015 um 17:05 Uhr ·
    Sieht für mich immer mehr danach aus, dass Apple mit den Nutzerzahlen ihres Musik-Dienstes überhaupt nicht zufrieden ist…
    iLike 5
  4. Maurice 14. Oktober 2015 um 17:07 Uhr ·
    Wohl eher… …bye, bye Music ;) 3,5 Mio. Nutzer ;D
    iLike 6
  5. Roggerz 14. Oktober 2015 um 17:14 Uhr ·
    Bin erst durch  Music zu Spotify gekommen. Ich hatte vorher keines von beiden, durch die Testphase von  Musik habe ich dann auch mal Spotify ausprobiert und hab es als besser empfunden. Nun bin ich glücklicher Spotify Premium User. Vorallem der Support ist aller erste Sahne, wirklich unglaublich!
    iLike 7
  6. Torbinator 14. Oktober 2015 um 17:56 Uhr ·
    Schreibt mal wer denn Vertrag verlängert hat
    iLike 5
    • Marc? 14. Oktober 2015 um 18:48 Uhr ·
      Ich habe verlängert, bin auch soweit mit Apple Musik zufrieden , wenn auch sicherlich noch Verbesserungspotential vorhanden ist.. Bin überzeugt , im Laufe der Zeit , wird Apple Musik immer besser, Spotify hat fast 10 Jahre Vorsprung…! Außerdem ist Apple Musik tiefer im Ökosystem integriert, wie z.B. Apple TV4, usw..
      iLike 11
    • Jay Menno 14. Oktober 2015 um 19:19 Uhr ·
      Ich
      iLike 5
    • DiscuStu 15. Oktober 2015 um 06:51 Uhr ·
      Der größte Vorteil bei Apple Music ist einfach Siri und das ich die Sachen die Sachen, welche ich gerade eben bei Beats1 eben gerade entdecke, mit einem Click zu meiner Musik hinzufügen kann. Die Übersichtlichkeit wird schon noch besser werden. Man bedenke, dass sie erst vor gerade mal knapp 4 Monaten angefangen haben damit….. Das wird schon.
      iLike 3
    • Richi User 15. Oktober 2015 um 09:38 Uhr ·
      Ich hab ihn verlängert und bin froh das ich es gemacht hab.
      iLike 3
  7. Longi1311 14. Oktober 2015 um 18:36 Uhr ·
    Hab nach dem letzten IOS 9.02 meine ganze Mediathek verloren – alles weg – hatte jemand das gleiche Problem?
    iLike 0
    • Thorsten 15. Oktober 2015 um 11:44 Uhr ·
      Wie kann den eine Mediathek verschwinden? Aus der Cloud? Die Datei im iTunes Ordner? So etwas sichert man doch vor einem Update!
      iLike 0
  8.  Bruder Leichtfuß 14. Oktober 2015 um 18:46 Uhr ·
    ICH!
    iLike 4
  9. Elia 14. Oktober 2015 um 20:36 Uhr ·
    Ganze Playlisten gelöscht…. Die man sich mühsam zusammengestellt hat..
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.