Apple Watch: EKG-Funktion lässt sich mit Trick auch außerhalb der USA nutzen

Apples neueste Apple Watch kann auch ein EKG schreiben, doch die Funktion ist auf absehbare Zeit nur in den USA nutzbar – theoretisch. Mit einem Trick lässt sich diese Beschränkung aber umgehen, zumindest noch.

Die Gesundheit war schon immer das Hauptthema der Apple Watch. Mit der Apple Watch Series 4, die Apple im Herbst vorgestellt hat, lässt sich nun auch ein EKG anfertigen.

Apple ist damit ein bemerkenswerter Schritt hin zu einem universellen Health-Device gelungen, doch noch ist das alles Theorie: Die EKG-Funktion kann derzeit noch gar nicht genutzt werden, sobald sie aber freigeschaltet wird, erfolgt das zunächst nur in den USA.

Regionsbeschränkung der EKG-Funktion umgehen

Dort hat Apple die Uhr von der Aufsichtsbehörde FDA zertifizieren lassen, in anderen Ländern dauert dieser Prozess noch an und ein Start etwa in Deutschland ist in nächster Zeit eher unwahrscheinlich.

Wie 9to5Mac nun aber entdeckt hat, kann die EKG-Funktion trotzdem außerhalb der USA genutzt werden, wenigstens noch im Moment.

Dafür ist es nur nötig, die Regionseinstellungen auf die USA zu ändern, sowohl auf der Apple Watch wie auch am gekoppelten iPhone.

Die Systemsprache wird davon nicht beeinflusst, die Oberfläche bleibt weiterhin auf Deutsch.

Es ist aber nicht klar, ob Apple diese Lücke nicht noch schließen wird, aktuell ist die EKG-Funktion ohnehin noch von niemandem nutzbar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

13 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: EKG-Funktion lässt sich mit Trick auch außerhalb der USA nutzen"

  1. Edwin171 31. Oktober 2018 um 14:17 Uhr ·
    Deutschland mit seiner Scheis Bürokratie. Anscheinend leben wir hier noch in der Steinzeit.
    iLike 13
    • Wiepenkathen 2. November 2018 um 18:41 Uhr ·
      Edwin, hier müssen Pfründe gesichert werden Solange es Interessen gibt, diese Funktion zu verhindern, solange wird sie verhindert. Hier geht es – wie immer bei der Lobby-Arbeit – nicht um Sinn oder Unsinn.
      iLike 0
  2. Hammer 31. Oktober 2018 um 14:21 Uhr ·
    Was soll so eine Nachricht, wenn es aktuell niemand nutzen kann?
    iLike 29
    • Schmitty 31. Oktober 2018 um 15:00 Uhr ·
      Das frage ich mich auch. Immerhin haben es schon etliche andere Tech Seiten berichtet. Eigentliche ne News die nicht wirklich interessiert. Interessanter ist doch wohl eher, das die display Ränder beim neuen iPad 11“ breiter sind als beim iPad 10,5“, jedenfalls die seitlichen. Das hätte Apple belassen können, mMn jedenfalls.
      iLike 4
      • Matthias 31. Oktober 2018 um 15:01 Uhr ·
        Dann lass es durch und überlese den Artikel… Immer wieder diese Nörgelei, das geht mir dermaßen auf den…!
        iLike 5
      • iPadAir 31. Oktober 2018 um 15:53 Uhr ·
        Danke, dass das jemand mal sagt. 😂 Ist mir auch direkt aufgefallen und macht es iwie unattraktiver für mich. 🙈
        iLike 0
      • souly1987 31. Oktober 2018 um 16:27 Uhr ·
        Aber sowas von eine clickbait news. Ich hätte das zum Beispiel auf USA Region umgeschaltet um es zu testen, aber dann der letzte Satz, „es ist aktuell ohnehin nicht nutzbar“ na toll, da kann man sich die news auch schenken…
        iLike 6
    • Matthias 31. Oktober 2018 um 15:01 Uhr ·
      Dann lass es durch und überlese den Artikel… Immer wieder diese Nörgelei, das geht mir dermaßen auf den…!
      iLike 4
  3. Matthias 31. Oktober 2018 um 14:54 Uhr ·
    Dann lass es doch und überlese den Artikel… Immer diese Nörgelei, das geht mir dermaßen auf den…
    iLike 2
  4. Matthias 31. Oktober 2018 um 14:58 Uhr ·
    Dann lass es doch und überlese den Artikel…. Immer wieder diese Nörgelei, das geht mir dermaßen auf den…!
    iLike 2
    • Patrick 31. Oktober 2018 um 21:27 Uhr ·
      Auf sag’s noch mal 😂
      iLike 1
  5. Boycott Apple 1. November 2018 um 13:33 Uhr ·
    Matthias wie oft willst das noch sagen?!
    iLike 0
  6. Boycott Apple 1. November 2018 um 13:41 Uhr ·
    Anscheinend lohnt sich der kauf von Apple Watch 4 nicht. Im Vergleich zur Apple Watch 3 hat sich nicht viel geändert. Was nützt mir die Series 4 wenn ich die EKG funktion nach Jahren in Deutschland nutzen kann. Bis dahin kommt bestimmt noch die Series 6😁. Siehe Apple Pay!!! Seit 4 Jahren gibts Apple Pay, bis heute kann man es nicht in Deutschland benutzen. Es kamm mit dem Iphone 6 raus! Iphone 6 schon veraltet:) immernoch kein Apple Pay. So ungefähr wird es mit de Apple Watch sein! Apple Watch 4 ist wegen der EKG so interessant, bis es freigeschaltet wird ist auch Series 4 veraltet. Langer rede kurzer Sinn: Apple Watch 4 über 400 Euro lohnt sich nicht mehr (aufpreis 150 Euro) 🤔🤔😝
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.