Apple veröffentlicht eigene App Store Seite für alternative Karten-Apps

Apple hat nach dem offenen Brief von Tim Cook noch eine Schippe draufgelegt und eine eigene Seite im App Store eingerichtet, in der alternative Karten-Apps zu finden sind. Damit möchte der Konzern zeigen, dass es ihnen leid tut und sie die Nutzerkritik sehr ernst nehmen. Zwar bringen sie die Nutzer dazu, eine andere Möglichkeit als die Karten in iOS zu nutzen, jedoch erhält Apple damit auch viele wertvolle Downloads im hauseigenen Anwendungs Store mehr – ein angenehmer Kompromiss.
 
Unter dem Punkt Highlights findet man einen Banner zu dieser Seite.
 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.