Apple veröffentlicht Public Beta von macOS 10.15.4 für freiwillige Tester

Apple hat heute Abend auch macOS Catalina 10.15.4 Public Beta 1 vorgelegt. Die neue Testversion kann ab sofort von freiwilligen Testern geladen und installiert werden. Apple bringt mit dem Update unter anderem die neuen Kommunikationslimits für Kinder von iOS 13.3 auch auf den Mac.

Apple hat heute Abend neben iOS 13.4 / iPadOS 13.4 Public Beta 1 auch eine erste Public Beta von macOS Catalina 10.15.4 vorgelegt. Dieses Update kann ab sofort von registrierten freiwilligen Testern geladen und installiert werden. Wer noch nicht am Public Beta-Programm von Apple teilnimmt, kann sich kostenlos hierzu anmelden. Apple bringt die Public Beta 1 von macOS Catalina 10.15.4 einige Tage nach der ersten Beta für Entwickler dieses Updates.

Neuerungen in macOS Catalina 10.15.4

Apple bringt mit dem Update auf macOS Catalina 10.15.4 unter anderem die neuen Kommunikationslimits für Kinder, die durch Eltern vorgegeben werden können. iOS 13.3 hatte diese bereits zuvor erhalten und mit iOS 13.3.1 wurden sie in einen funktionsfähigen Zustand versetzt. Weiterhin bringt macOS Catalina 10.15.4 die Universal-Käufe, die auch unter iOS 13.4 und iPadOS 13.4 für Kunden und Entwickler zur Verfügung stehen werden. Zuletzt wurden zudem Hinweise auf die Unterstützung von AMD-Prozessoren am Mac in der Beta des kommenden macOS Catalina-Updates gefunden, Apfelpage.de berichtete.

Im April dürften die finalen Versionen der aktuellen Betas für alle Nutzer verteilt werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

4 Kommentare zu dem Artikel "Apple veröffentlicht Public Beta von macOS 10.15.4 für freiwillige Tester"

  1. Hugo 11. Februar 2020 um 06:22 Uhr · Antworten
    Könnte mal jemand Testen, ob beim download eines liedes, die cover wieder im Lied gespeichert werden oder immer noch nur in der Musikapp Verwaltung? Mit Catalina ist das leider kaputt.
    iLike 0
  2. neo70 11. Februar 2020 um 12:44 Uhr · Antworten
    Um Himmels Willen. Bin froh, dass Catalina wieder rund läuft. Die Beta bis zum September war ein Graus. Bin mir nicht sicher, ob ich es dieses Jahr wieder wagen soll.
    iLike 0
  3. Maik Lohr 11. Februar 2020 um 15:29 Uhr · Antworten
    Werde dieses Software Update-Am Freitag installieren.
    iLike 0
  4. JoBa 12. Februar 2020 um 00:41 Uhr · Antworten
    kleiner Hinweis meinerseits – Apple veröffentlicht nicht die Public Beta von macOS 10.14.5 sondern von macOS 10.15.4 :-)
    iLike 0