Home » Betriebssystem » Apple veröffentlicht iOS 14.7 und iPadOS 14.7 Release Candidate für Entwickler und freiwillige Tester

Apple veröffentlicht iOS 14.7 und iPadOS 14.7 Release Candidate für Entwickler und freiwillige Tester

Apple hat heute Abend iOS 14.7 und iPadOS 14.7 im Release Candidate vorgestellt. Diese Version könnte die letzte Fassung im laufenden Beta-Zyklus sein. Sofern keine größeren Probleme mehr auftreten, wird die RC-Version identisch mit dem finalen Update auf iOS 14.7 und iPadOS 14.7 sein.

Heute Abend hat Apple iOS 14.7 und iPadOS 14.7 im Release Candidate an die registrierten Entwickler verteilt. Auch die freiwilligen Tester erhalten den RC des kommenden Updates.

Die Aktualisierung wird eventuell erst mit einigen Minuten Verzögerung auf euren Geräten angezeigt. Um mit der Installation beginnen zu können, muss das entsprechende Entwicklerprofil auf euren Geräten installiert sein.

Neuerungen in iOS 14.7 und iPadOS 14.7 betreffen neues Smart Battery-Case und kleinere Verbesserungen

Apple hat mit dem Update auf iOS 14.7 und iPadOS 14.7 die Unterstützung für ein neues MagSafe-Batteriepack ergänzt, das für das iPhone 12 vorgestellt wurde.

Weiterhin fügt das kommende Update die Unterstützung für die Darstellung der Luftqualität in der Wetter-App in einigen weiteren Ländern hinzu. Zudem behebt das Update das Problem eines fehlenden Dialogs zum Teilen von Playlisten in Apple Music.

Darüber hinaus können nun Timer auf dem HomePod in der Home-App am iPhone verwaltet werden. Die finale Aktualisierung dürfte für alle Nutzer innerhalb der nächsten Woche veröffentlicht werden. Diese dürfte identisch mit dem Release Candidate werden, insoweit hierin keine grundlegenden Probleme mehr auftauchen. Bemerkt ihr noch Fehler in der RC-Version?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.