Home » Apps » Apple TV-Apps: Erste Verkaufscharts und hohe Preise

Apple TV-Apps: Erste Verkaufscharts und hohe Preise

Die ersten Apple TVs der vierten Generation finden sich so langsam in den Wohnzimmern der Kunden wieder. Für den Anfang haben wir bereits ein paar Apps und Spiele zum Ausprobieren vorgestellt, doch was wird wirklich geladen und gekauft?

Auf Charts und Kategorien verzichtet Apple momentan noch, vielleicht auch weil noch nicht so viele Apps am Start sind. Schätzungen zufolge gibt es derzeit rund 1000 verschiedene Apps für die Streaming-Box, wobei einige wahrscheinlich untergehen könnten, da sie eben nicht in bestimmten Kategorien oder Charts aufgeführt werden. Aus einem aktuellen Bericht von 9to5Mac geht aber jetzt hervor, dass es dem Entwickler Steve Troughton-Smith gelungen ist, die ersten Verkaufscharts des neuen osTV App Store herauszufiltern. Die Daten sind allerdings nur eine Momentaufnahme, werden nicht aktualisiert und werden sich vielleicht auch gerade in der Anfangszeit schnell wieder ändern.

tvos-hero_2xTop Charts

Apple TV US Top Paid

  1. Beat Sports ($9.99)
  2. SimpleX ($2.99)
  3. Galaxy On Fire ($5.99)
  4. Lumina City ($4.99)
  5. Alto’s Adventure ($2.99)
  6. Does not Commute ($2.99)
  7. Battle Supremacy ($4.99)
  8. Geometry Wars 3 ($9.99)
  9. Shoot The Zombies  ($0.99)
  10. Oceanhorn $(8.99)

Es ist sicherlich nicht verwunderlich, dass Dank der neuen Funktionen des Apple TV Spiele die Käufe dominieren. Neben den Games Beat Sports, Galaxy on Fire, Lumino City und Alto’s Adventure hat es lediglich SimpleX in die Top 5 geschafft. Die Anwendung stellt die wohl derzeit beste Lösung dar, um Plex auf dem Apple TV zum Laufen zu bringen. Andere nützliche Apps wie AirVideo oder Carrot Weather findet man weiter hinten im Ranking und nicht in den Top Ten.

Hohe Preise, aber auch kostenlose Apps

Ein Blick auf die Preise verrät, dass man deutlich mehr bezahlen muss, als für die iOS Äquivalente. Lediglich Shoot The Zombies, für 99 Cent, liegt auf einem ähnlichen Niveau wie die passende iOS App. Schaut man allerdings ein paar Jahre zurück, sieht man, dass der App Store auch mit ähnlichen Preisen gestartet ist und Anwendungen im Jahr 2008 auch häufig 9,99 Dollar kosteten. Die Preise sanken jedoch sehr schnell, so dass es heute auch unzählige günstige Apps gibt, wobei oftmals noch In-App Käufe lauern.

Bei den kostenlosen Apps für das Apple TV ist das Bild nicht mehr ganz so klar wie bei den kostenpflichtigen Anwendungen. Spiele wie Crossy Road und Rayman werden häufig heruntergeladen, gleichzeitig aber auch Mediatheken und Streaming-Angebote von HBO Now, Nat GEO TV, Fox und Netflix. Hierzulande ist das ZDF mit seiner Mediathek bereits vertreten, weitere Anbieter könnten bald allerdings folgen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Brünnemann
twitter Google app.net mail

30 Kommentare zu dem Artikel "Apple TV-Apps: Erste Verkaufscharts und hohe Preise"

  1. Aelexthatsme 2. November 2015 um 13:21 Uhr ·
    Ist illegal
    iLike 3
    • Sascha 2. November 2015 um 13:36 Uhr ·
      Nicht zwingend. Clipfish beispielsweise hat die Lizenzen und ist kostenlos. Solche Möglichkeiten werden sicherlich auch noch in den TV OS Store kommen denke ich mir.
      iLike 8
  2. Tom 2. November 2015 um 13:22 Uhr ·
    Würde mich auch interessieren … Will Apple für das filme schauen über den Store noch Geld? ?
    iLike 0
    • capt1n 2. November 2015 um 15:25 Uhr ·
      Nein die geben dir natürlich gerne alle Filme die sie im Store haben umsonst dazu. (Ironie Off)
      iLike 17
  3. Caotica 2. November 2015 um 13:26 Uhr ·
    Meinst du damit Filme von Seiten wie zum Beispiel Clipfish oder myVideo? Falls ja, käme es wohl darauf an, ob es dafür schon Apps im App Store gibt.
    iLike 1
  4. capt1n 2. November 2015 um 13:34 Uhr ·
    Das Seiten wie kino.to oder wie sie heutzutage heißen für den ATV eine App anbieten halte ich für hundert prozentig ausgeschlossen. Apple würde dies auch nicht zulassen. Einen Browser gibt es aktuell auch nicht auf dem ATV. Ansonsten wäre nur AirPlay eine Möglichkeit, wobei ich nicht weiß wie da die Performance ist.
    iLike 3
    • mrpc0815 2. November 2015 um 13:42 Uhr ·
      Mit AirPlay geht das ;)
      iLike 14
    • capt1n 2. November 2015 um 15:24 Uhr ·
      Das es irgendwie mit AirPlay geht weiß ich auch. Aber zB mit Display Mirroring ein Film zu streamen macht meistens keinen Spaß da dies oft ruckelt. Und Videos im Internet gehen ja über AirPlay nur über Mirroring oder wenn die Seite es anbietet über dieses AirPlay Symbol. Anders wüsste ich keine Möglichkeit.
      iLike 1
    • Steffen 2. November 2015 um 21:50 Uhr ·
      Es gibt einen Browser https://appsto.re/de/PIU8T.i
      iLike 1
  5. Hans 2. November 2015 um 13:43 Uhr ·
    Alles was du auf einem iOS oder OS X läuft kannst du per AirPlay auf dem ATV abspielen.
    iLike 5
    • Hans 2. November 2015 um 13:45 Uhr ·
      Entschuldigt bitte die Schreibweise! ?
      iLike 0
    • Jack 2. November 2015 um 15:10 Uhr ·
      Leider nicht alles . Sky Go funktioniert nicht mit AirPlay
      iLike 3
    • apple birne 2. November 2015 um 18:26 Uhr ·
      Nicht alles. Sky App Bundesliga geht ni ht. Nur der Ton wird übertragen.
      iLike 1
    • Steffen 2. November 2015 um 21:17 Uhr ·
      Screen mirroring geht Immer
      iLike 1
  6. ipad 2. November 2015 um 14:30 Uhr ·
    Wann kommt eigentlich das neue iPad? Müsste doch diesen Monat so weit sein oder?
    iLike 0
    • MRCO 2. November 2015 um 19:25 Uhr ·
      Voraussichtlich am 11.11. ;-)
      iLike 0
  7. Apple-Fan 2. November 2015 um 14:48 Uhr ·
    Reinste abzock Maschine , kauft mal alle schön ein , Apple freut sich !!!
    iLike 2
    • Devil97 2. November 2015 um 14:53 Uhr ·
      Warum eigentlich gibt es hier keinen dislike Button. Da darf die Zahl auch mal gerne ins negative gehen
      iLike 20
      • Hoppla 2. November 2015 um 15:00 Uhr ·
        Brauchst du so etwas wirklich in deinem Leben? Einen „Dislike-Button“? Nur weil du mit einer Meinung nicht einverstanden bist? Stattdessen solltest du lieber einmal versuche, die Apple-Scheuklappen abzusetzen und anfangen zu denken, soweit es dir als Applejünger überhaupt noch möglich ist.
        iLike 4
      • Nightwish 2. November 2015 um 18:01 Uhr ·
        Wäre auch dafür Am besten so, dass man auch die Themen in der App bewerten kann
        iLike 0
  8. Martin4s 2. November 2015 um 15:31 Uhr ·
    Browser sollte eigentlich integriert sein, echt schade..
    iLike 3
    • Matthias Ludwig 2. November 2015 um 15:56 Uhr ·
      Nicht mal Entwickler haben noch die Möglichkeit das WebKit zu nutzen. Ziemlich bescheiden … Für Apps im Store kann ich es gewissermaßen nachvollziehen, für eine InHouse-App würde es definitiv Vorteile bringen.
      iLike 0
  9. Trollmaster 2. November 2015 um 16:16 Uhr ·
    apple tv ist so praktisch. es kann viel mehr, als mein macbook, welches ich per hdmi an mein tv verbinde. zum Beispiel… mh fällt mir gerade nicht ein aber es ist so coooool.
    iLike 2
  10. Nightwish 2. November 2015 um 18:03 Uhr ·
    Das beste am atv ist AirPlay. Man kann sehr schön alte Spiele auf einem Emulator spielen und das groß am Fernseher sehen ^^
    iLike 2
    • DiscuStu 3. November 2015 um 07:54 Uhr ·
      Ein Riesen Nachteil hat das ganze: da is leider voll die Verzögerung drin, so das du zB bei Zelda- A Link To The Past, schon bei den ersten 20 Minuten entnervt aufgibst, weil bis der schwerthieb endlich ausgeführt wird, bist du schon getroffen. Und jetzt stell dir vor, du willst den Wurm für das dritte Amulett so besiegen…..
      iLike 1
  11. MA 2. November 2015 um 19:02 Uhr ·
    Wie kann ich eigentlich meine Bose Soundanlage an ATV4 anschließen? Ich brauche einen separaten Audio Ausgang. Weißt jemand Rat? Thx
    iLike 0
    • MRCO 2. November 2015 um 19:32 Uhr ·
      Wenn die Anlage nebem dem TV steht, dann verbindest du den Apple TV mit dem TV und den TV mit der Anlage. Falls die Anlage nicht beim TV steht, dann kommst du wohl um eine AirPort Express oder einen zweiten Apple TV (beides können auch ältere Modelle/Occasion sein) nicht herum. Diese verbindest du dann mit der Anlage und wählst diese dann als Tonausgabegerät aus. ;-)
      iLike 2
      • Role CH 2. November 2015 um 20:34 Uhr ·
        Sehr gute Idee. Jetzt weiss ich was ich mit dem alten Apple TV mache ???????
        iLike 1
  12. Tobi 3. November 2015 um 08:27 Uhr ·
    ELEGIANT 5.1CH HDMI Audio Extractor / Audio Splitter Konverter HDMI zu HDMI + SPDIF + RCA L / R mit HDMI+ Audio Output RCA Analog https://www.amazon.de/dp/B00SSKGGUM/ref=cm_sw_r_awd_8ggowbDAQW8XD
    iLike 1
  13. Thomas Mueller 3. November 2015 um 20:59 Uhr ·
    Meine Tochter (3) ist wie verrückt auf Spiel Treppe. Zufallsfund. Aber schön zu sehen, dass sie schon in dem jungen Alter mit der Fernbedienung klar kommt.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.