Home » Betriebssystem » Apple teilt Beta 1 von iOS 9.2.1 aus

Apple teilt Beta 1 von iOS 9.2.1 aus

Die Entwicklung geht weiter: Apple hat soeben für Entwickler die allererste Beta von iOS 9.2.1 ausgegeben.

Dass es hierbei keine großen Neuerungen geben wird, lässt sich bereits aus der Versionsbezeichnung ableiten. Die Beta, die ab sofort im Entwicklerzentrum zum Download wartet, kümmert sich lediglich um kleinere Fehlerbehebungen und Optimierungen unter der Haube.

Es ist davon auszugehen, dass öffentliche Tester in Kürze die Version ebenfalls bekommen. Erst letzte Woche wurde iOS 9.2 an die Öffentlichkeit ausgegeben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

34 Kommentare zu dem Artikel "Apple teilt Beta 1 von iOS 9.2.1 aus"

  1. Daniel 16. Dezember 2015 um 19:12 Uhr ·
    Die aller aller allererste! Phillip bitte schau doch mal in den Duden. Dann kann man auch deine Artikel vernünftig lesen.
    iLike 9
    • Nik 16. Dezember 2015 um 20:06 Uhr ·
      Ohhh jaaa, BITTE! Sehr guter Hinweis, Daniel ? Vor dem Veröffentlichen den Artikel nochmals durchlesen ist auch immer eine gute Idee!
      iLike 5
      • Nik 16. Dezember 2015 um 20:08 Uhr ·
        …ach übrigens: Das gilt auch für Kommentar-Verfasser ?
        iLike 16
      • Martin 17. Dezember 2015 um 09:41 Uhr ·
        Was bist du denn für ein Vogel
        iLike 1
    • Dominik 16. Dezember 2015 um 22:06 Uhr ·
      Verstehe euer Problem nicht …
      iLike 8
      •  User 16. Dezember 2015 um 22:23 Uhr ·
        Man regt sich über Lappalien auf, weil es das Wort „allererste“ nicht gibt.
        iLike 2
    • David 16. Dezember 2015 um 23:48 Uhr ·
      „Philipp“ übrigens
      iLike 0
  2. Sasa M 16. Dezember 2015 um 19:20 Uhr ·
    Wow Apple so schnell Respekt
    iLike 5
  3. hnk24211 16. Dezember 2015 um 19:25 Uhr ·
    Ich habe die 9.2 noch nicht mal installiert…habe von Akku-Problemen gelesen und daher beschlossen, es lieber zu lassen. Ich habe sowieso schon lange vorher beschlossen, dass ich ohne konkretes Problem kein Update mehr durchführen werde…
    iLike 6
    • Nighty 16. Dezember 2015 um 19:47 Uhr ·
      Und was ist mit sicherheitpatches?
      iLike 6
    • der mensch 16. Dezember 2015 um 19:54 Uhr ·
      machst gar nichts falsch
      iLike 1
    • Max 16. Dezember 2015 um 20:29 Uhr ·
      Herzlichen Glückwunsch! ?
      iLike 5
    • Ulf Reiter (1st Apple Fan ever) 16. Dezember 2015 um 20:29 Uhr ·
      Selber Schuld, aber super für uns. Mehr Bandbreite zum Download, hihihiiiii. Danke @Hnk24211
      iLike 5
    • Robert 16. Dezember 2015 um 21:16 Uhr ·
      Richtig- mein 5S ist binnen 15 Stunden komplett leer
      iLike 6
    • Agit 16. Dezember 2015 um 21:39 Uhr ·
      Update bloß nicht, mein iPhone 6 spinnt seit 9.2 nur noch! Das Handy googelt automatisch nach Katzenbildern! Die ganze Zeit. Ich kaufe mir bald ein Android Smartphone, da gibt es wenigstens keine Updates, sodass ich keine Probleme mehr habe.
      iLike 25
      • Michael 17. Dezember 2015 um 00:19 Uhr ·
        Scheiss auf die Androiden
        iLike 4
      • Elli 17. Dezember 2015 um 08:11 Uhr ·
        Stimmt, kein Update für Android, dafür ständig für die vielen mitgelieferten Zwang-App’s, die kaum einer benutzt. Dies war mein Grund, zum IPhone zu eechseln.
        iLike 3
      • . 17. Dezember 2015 um 15:07 Uhr ·
        An alle dies nicht verstanden haben es sollte ein Witz sein
        iLike 1
    • Vic 17. Dezember 2015 um 06:14 Uhr ·
      Stimmt! Seit 9.2 geht mein Akku so schnell in die Knie, das ist nicht mehr feierlich. Und ich hab lange überlegt ob ich es laden soll. Werde es in Zukunft auch nicht mehr so schnell machen… das regt mich echt auf, ständig ist irgendetwas.
      iLike 3
  4. Sebi 16. Dezember 2015 um 19:31 Uhr ·
    ?
    iLike 3
  5. TigerFL3 16. Dezember 2015 um 19:43 Uhr ·
    Wie kann man aus dem Beta Programm wieder raus ohne das die Daten verlohren gehen? Mit vielen anleitungen geht das nicht, weil dann iTunes ne meldung raus hat das die Software (normale aktuelle ios) nicht autorisiert ist für mein iphone (6er)
    iLike 2
    • Nighty 16. Dezember 2015 um 19:48 Uhr ·
      Installiere doch einfach eine iOS 9.2 drüber und gut ist. Die Daten bekommst du aus dem Backup.
      iLike 1
    • Person 16. Dezember 2015 um 20:40 Uhr ·
      Hast du das Beta-Profil in den Einstellungen gelöscht?
      iLike 0
    • Steffen 16. Dezember 2015 um 20:44 Uhr ·
      1) iCloud oder iTunes-Backup machen (iTunes-Backup, wenn auch die Bewegungsdaten erhalten bleiben sollen) 2) über iTunes „iPhone wiederherstellen…“ ausführen. Dann wird die aktuelle NICHT-Beta-Version raufgespielt – also 9.2 3) Backup aus iCloud oder iTunes einspielen Die Betas für neue Versionen – also z:b. 9.2.1 – kommen ja nicht automatisch. Und somit bist du aus den Betas raus. Für eine komplette Abmeldung gibt es einen Button auf deinem Account im Beta-Programm. Würde ich aber nicht machen – kann ja mal wieder eine spannende Beta kommen.
      iLike 4
      • Agit 17. Dezember 2015 um 07:42 Uhr ·
        Du weißt schon, dass die Beta 4 und die offizielle 9.2 exakt die selbe Build Nummer haben? Da muss nichts mehr neu runtergeladen werden.
        iLike 1
  6. Hugu 16. Dezember 2015 um 21:04 Uhr ·
    Also für dieses Jahr bin ich aus den Beta’s raus. Mal schauen was das nächste Jahr dann so bringt. Aber Apple hat das Fein gemacht – endlich ist wieder ein stabiles, extrem funktionales iOS verfügbar – kleine Minibugs können immer mal auftreten; die jucken mich nicht – meistens ist es ja mit einem Hardreset oder im Extremfall einer Wiederherstellung getan! Ich freue mich auf 2016 – und bin immernoch/wieder/gerne dabei! ?
    iLike 7
  7. Nicolas 16. Dezember 2015 um 21:22 Uhr ·
    Habt ihr auch oft eine verbugte Tastatur bei quick replay?(whatsapp)
    iLike 10
    • Björn 16. Dezember 2015 um 21:40 Uhr ·
      im Lockscreen nie sichtbar
      iLike 2
      • Nico 16. Dezember 2015 um 22:12 Uhr ·
        Man muss anschließend oft das handy neustarten
        iLike 2
      • Max 17. Dezember 2015 um 07:05 Uhr ·
        @Nico, es reicht auch Siri zu starten.
        iLike 0
    • Fon 16. Dezember 2015 um 21:48 Uhr ·
      Ja ist leider des Öfteren so
      iLike 3
    •  User 16. Dezember 2015 um 22:26 Uhr ·
      Noch nie gehabt und ich nutze das viel.
      iLike 1
  8. Auge78 17. Dezember 2015 um 19:21 Uhr ·
    UPDATE: es ist jetzt auch für öffentlich Nutzer bereitgestellt worden!
    iLike 1
  9. Florian 17. Dezember 2015 um 20:59 Uhr ·
    Hi, für die Leute die den Pixel-bug bei der Spotlightsuche haben. Die Spotlightsuche wo man im Homescreen runter zieht. Des sieht dann so verpixelt aus! Man muss einfach in Einstellungen, Bedienungshilfen-Kontrast erhöhen-Transparenz reduzieren an drücken, dann Spotlightsuche runter ziehen und dann alles wieder rückwärts machen, dann ist alles wieder wie früher:) hab ich gerade raus gefunden, den Fehler haben anscheinend viele:( hoff ich kann jemand damit helfen ?
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.