Apple Retail Store: iPhone und iPad nur noch ohne Vertrag oder mit Telekom

Ab sofort kann im Apple Retail Store nur noch iPhones und iPads ohne SIM-Lock oder mit Telekom-Vertrag kaufen – Verträge von Vodafone und O2 sind nicht mehr direkt im Store erhältlich.

So sind die Verträge, die Apple mit den Anbietern hatte, vor einigen Wochen abgelaufen und nicht verlängert worden, berichtet teltarif.de. Auch uns lagen zuvor entsprechende Hinweise vor. Man hat jetzt nur die Wahl zwischen einem Telekom-Gerät oder einem ohne SIM. Dabei handelt es sich nicht etwa um einen verfrühten Aprilscherz: Auf Nachfrage wurde uns dies telefonisch von zwei Apple Store Mitarbeitern bestätigt.

Nicht betroffen sind Prepaid-Tarife, diese werden auch weiterhin angeboten, etwa in Apples Online Store. Auch bei den Mobilfunkanbietern direkt bleibt alles wie gehabt. Wer also zu Vodafone oder O2 beispielsweise möchte, kann ein iPhone ohne Vertrag im Store kaufen und dann zum entsprechenden Mobilfunker.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Julian Senft
twitter Google app.net mail

14 Kommentare zu dem Artikel "Apple Retail Store: iPhone und iPad nur noch ohne Vertrag oder mit Telekom"

  1. Sebastian 31. März 2015 um 15:27 Uhr ·
    Krass.. Wie in alten Zeiten
    iLike 4
    • TM 31. März 2015 um 16:56 Uhr ·
      Nö, früher gabs Telekom oder kein iPhone
      iLike 13
  2. smoga 31. März 2015 um 15:31 Uhr ·
    By the way, aber meines Wissens gibt es seid iOS 7 gar keinen Simlock mehr. Oder lieg ich da falsch?
    iLike 5
    • Tobi 31. März 2015 um 15:41 Uhr ·
      Korrekt
      iLike 2
      • Bene Bey 31. März 2015 um 16:42 Uhr ·
        Korrekt er liegt falsch Oder Korrekt gibt es ab 7.0 nicht mehr?
        iLike 3
    • Hi97 31. März 2015 um 16:58 Uhr ·
      *seit
      iLike 1
    • Koala 31. März 2015 um 17:11 Uhr ·
      Falsch
      iLike 1
    • :) 31. März 2015 um 20:48 Uhr ·
      Bei mir hatten sie einen Fehler gemacht und ich hatte beim Tausch gegen ein neues iPhone, im Apple Store, ein Vodafone simlock von 1968!!! Hab kein neues bekommen und niemand hat sich darum gekümmert!
      iLike 1
  3. twxtian 31. März 2015 um 15:39 Uhr ·
    Ja, liegst Du, mein 6+ mit iOS 8 (bezogen über VF im Rahmen einer VVL*) hatte von Oktober bis Ende Januar Sim-Lock, um den VF-Kunden zu ermöglichen, dass die es bekommen und die Geräte nicht bar über den Shop gehen, um dann mit anderen Sim-Karten unterm Baum zu liegen. VVL = Vertragsverlängerung
    iLike 0
    • If0x 31. März 2015 um 15:43 Uhr ·
      Nein du liegst falsch ;) es hatte keinen Sim-Lock sondern einen Netlock das ist ein Unterschied :D *Klugscheisermodus aus* ;)
      iLike 13
    • Max 31. März 2015 um 16:55 Uhr ·
      Hättest du du Vertragsverlängerung gleich ausgeschrieben, hättest du dir zwei mal „VVL“ sparen können. ;p
      iLike 7
      • Elia 31. März 2015 um 17:49 Uhr ·
        Zwei Dumme, ein Gedanke
        iLike 4
  4. NBNico 31. März 2015 um 16:52 Uhr ·
    Heißt das wir bekommen unsere zukünftigen iPhones nicht mehr in den Vertragsverlängerung bei Vodafone? Sondern wie früher nur bei der Telekom oder halt direkt im Apple Store?
    iLike 0
    • Nighty 31. März 2015 um 16:56 Uhr ·
      Im Text steht das doch. Nur bei Apple ändert es sich. Bei Mobilfunkanbietern bleibt alles gleich. Das heißt, du kannst dein iPhone auch weiterhin bei Vodafone etc kaufen.
      iLike 4

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.