Apple registriert die Apple Card als Markenname in Europa

Apple hat nämlich entsprechende Markennamen in der Eurasischen Wirtschaftsdatenbank (ECC) und in Hongkong eintragen lassen. Dies sichert Apple erst einmal den Schutz der entsprechenden Markenrechte zu, um das Produkt hierzulande überhaupt unter dem Namen vermarkten zu können.

Mit den eigenen Services und Dienstleistungen von Apple ist es seit jeher ein beständiger Kampf zwischen der Welt Europa und der Welt Vereinigte Staaten von Amerika. Cupertino konzipiert und schneidet diese Dienste zuallererst einmal auf den amerikanischen Heimatmarkt zu, und wir schauen in die Röhre. Vor allem in letzter Zeit hat sich das massiv gehäuft. Das betrifft auch die Apple Card welche für viele Zuschauer in Deutschland und Europa DAS Highlight der vorletzten Keynote war – die Ernüchterung erfolgte dann leider auch recht schnell.

Dazu hat Apple sich einerseits den Namen „Apple Card“ als auch den Markennamen, mit dem Logo, „Card“sichern lassen.

Registrierung als Grundvoraussetztung für Europa Start

Manch einer mag hier nun anmerken, dass die Apple Card offiziell noch nicht einmal in den USA erhältlich ist und man nur vage den Sommer 2019 für den Start ins Auge gefasst hat. Doch in den diversen Beta-Versionen von iOS 12.4 verdichten sich die Hinweise auf einen entsprechenden Start sofern iOS 12.4 als reguläres Update erscheint.

Mit der Anmeldung der Markennamen hat sich zumindest einmal die Chance auf die Apple Card in Europa und hierzulande signifikant erhöht. Wenngleich können wir nicht von einem baldigen Start ausgehen. Das wäre dann doch eine ziemliche Überraschung.

Wer von Euch würde sich denn die Apple Card holen und warum? Mich persönlich reizt ja neben der pyhsischen Karte aus Titan eher das Cashback-Programm…

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Apple registriert die Apple Card als Markenname in Europa"

  1. ApfelTom 18. Juli 2019 um 19:29 Uhr ·
    Mich reizt eigentlich kaum noch was von Apple … der bogen wurde maßlos überspannt… vielleicht auch gut so. ich nutze meine Geräte so lange sie halten und schau mal ob ich überhaupt noch alles brauche. Vielleicht schaffe ich auch Geräte ab. Frei mach dem Motto, weniger ist mehr. Weniger Zeit mit der Technik mehr Zeit mit der Familie und den schönen Dingen im Leben. ;)
    iLike 19
    • MrDrache333 19. Juli 2019 um 14:24 Uhr ·
      Ich kaufe weiterhin. Apple Geräte funktionieren bei mir im Verbund der gesamten Familie reibungslos. Von Apple Tv bis iMac ist alles seit Jahren in Verwendung und wird es auch weiterhin. Habe noch nie probleme gehabt, der Verkaufspreis der Geräte lang bisher immer über der hälfte des Einkaufspreises bei einer Nutzungsdauer von 4 Jahren(z.B. Baseline MacBook). Die Soft- und Hardware reizt mich im Zusammenspiel rein garnicht.
      iLike 2
  2. Du 18. Juli 2019 um 19:30 Uhr ·
    Ich würde sie mir auch holen. Einfach weil ich schon komplett im Apple-Ökosystem bin. Aber ich denke, dass es noch sehr lange dauern wird, da es bisher nicht mal Apple Pay bei meiner Bank (ING) gibt…
    iLike 2
  3. marcxx 18. Juli 2019 um 19:34 Uhr ·
    Ich werde mir eine holen. Freu  card
    iLike 6
  4. fujay 18. Juli 2019 um 19:37 Uhr ·
    Also die Karte reizt mich kaum, stehe da eher auf die Karte von Amazon
    iLike 3
  5. Jochem 18. Juli 2019 um 20:07 Uhr ·
    Oh ja, wenn die  Card hier verfügbar ist hole ich sie mir und ein neues Sparkassen-Smartphone. Oder doch er Geldgeschäfte bei der Bank weiter erledigen und Smartphone von einen entsprechenden Händler?
    iLike 4
  6. Mahmud 18. Juli 2019 um 20:25 Uhr ·
    Warum sollte iOS 12.4 nicht erscheinen? Das verstehe ich noch nicht so ganz.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.