Home » Apple » Apple Karten bringt ÖPNV-Navigation in Echtzeit nach Österreich

Apple Karten bringt ÖPNV-Navigation in Echtzeit nach Österreich

Während Google Maps in Österreich schon ewig die U-Bahn in Wien und verschiedene detaillierte ÖPNV-Informationen in Graz, Innsbruck und Co. zeigt, zieht Apple Karten nun nach. Eine umfassende ÖPNV-Navigation ist jetzt endlich in Wien möglich. Besser spät als nie.

In Wien können wir die integration des U-Bahn-Netzes, der Busse und Straßenbahnen in Echtzeit bestätigen. Apple kooperiert dafür mit den Wiener Linien laut der Karten App. Sehr schön gelöst finden wir die Kenntlichmachung, wo sich die Ein- und Ausgänge der U-Bahnstationen erstrecken. Dies ist besser umgesetzt als bei Google. Jedoch sind die U-Bahn-Icons in Apples Karten immer noch schlechter zu sehen. Google Maps präsentiert mit den blauen „U“ sehr viel einfacher im Alltag, wo sich Stationen befinden. Bei Apple muss man genauer hinein zoomen.

Auch andere Städte wie Graz und Innsbruck sind mit Daten des Bus- und Bahnnetzes ausgestattet, eine Echtzeit-Unterstützung können wir da aber nicht beobachten. An unsere Österreichischen Leser: Was hat sich bei euch verändert und von wo kommt ihr?

In Karten auf iPhone und iPad sieht man die ÖPNV-Integration direkt in den Kartendaten sowie unter „Route“. Im Reiter ÖPNV könnt ihr die Linien auch prominent anzeigen lassen. Auf dem Mac müsst ihr oben auf ÖPNV umstellen, um das Netz zu sehen und etwaige Routen oder Abfahrtszeiten und Echtzeit-Pläne zu bekommen.

Unsere österreichischen Leser können sich also freuen! Die Änderung ist schon seit einigen Tagen bekannt und wurde nun für alle Apple Nutzer ausgerollt. Habt ihr das Ganze schon bemerkt im Alltag?

Verwendet ihr die Apple Karten-App oder Googles Lösung?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Apple Karten bringt ÖPNV-Navigation in Echtzeit nach Österreich"

  1. vombat 24. November 2020 um 15:53 Uhr ·
    Schade, dass z.B. das RMV Gebiet immer noch nicht vollständig abgebildet wird. Hier fehlen immer noch U- und Straßenbahnen…
    iLike 1
  2. Michael 25. November 2020 um 14:37 Uhr ·
    „ Unsere österreichischen Leser können sich also freuen! Die Änderung ist schon seit einigen Tagen bekannt und wurde nun für alle Apple Nutzer ausgerollt. Habt ihr das Ganze schon bemerkt im Alltag?“ Sagen wir mal die Wiener Leser können sich freuen…….
    iLike 1
  3. Lucario 29. November 2020 um 00:18 Uhr ·
    Und was ist mit Salzburg und co?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.