Home » Betriebssystem » Apple Boot Camp unterstützt nun Windows 10

Apple Boot Camp unterstützt nun Windows 10

Ein kleines Update aus Cupertino: Apples Boot Camp, das die Installation von Windows auf dem Mac ermöglicht, unterstützt nun auch Windows 10. Das Update dazu lässt Apple derzeit auf die Geräte spielen.

In einem parallel dazu veröffentlichten Support-Dokument listet das Unternehmen zudem alle Macs auf, die offiziell die neuste Version des Betriebssystems unterstützen können. Die Kompatibilität geht runter bis hin zu den 2012er-Modellen des MacBook Pro, MacBook Air und Mac minis. Zudem kann die Version 6 von Boot Camp auch mit USB 3, USB C, Thunderbolt sowie integrierten SD-Kartenlesern umgehen.

Das Update steht als Software-Aktualisierung bereit oder wird bei einer neuen Installation gleich mitgeliefert. Für alle, denen Boot Camp noch kein Begriff ist, stellt Apple hier eine Installationsanleitung bereit.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

24 Kommentare zu dem Artikel "Apple Boot Camp unterstützt nun Windows 10"

  1. Stefan 13. August 2015 um 07:55 Uhr ·
    Ging das nicht vorher auch schon? Ich bin verwirrt
    iLike 4
    • Nighty 13. August 2015 um 13:11 Uhr ·
      Ja mit Windows 7/8/8.1 Windows 10 wird nun auch offiziell unterstützt.
      iLike 2
    • Anonymous 13. August 2015 um 14:32 Uhr ·
      Habe Windows 10 schon seit über einer Woche drauf funtkionert alles
      iLike 2
      • Lukas das Original 13. August 2015 um 17:37 Uhr ·
        Aber nicht offiziell wahrscheinlich :)
        iLike 0
  2. Pseudo 13. August 2015 um 08:05 Uhr ·
    Guten Morgen, Wie läuft das, wenn ich Windows 7/8 auf dem iMac habe, kann ich auf Windows 10 jetzt updaten?! In der Testphase ging es nicht, aus Gründen des motherboard (soweit ich gelesen habe, es fehlt eine Funktion) Sonst muss man ja für Win10 zahlen Beste Grüße
    iLike 0
    • Lars 13. August 2015 um 08:18 Uhr ·
      Daten sichern und nen clean install machen Mit der iso. wäre am besten denk ich. Nich das der ganze ‚Müll‘ von win7 mitkommt
      iLike 2
      • Pseudo 13. August 2015 um 08:22 Uhr ·
        Aber durch win7/8 bekommt man das Update ja Kosten frei (ja ich weiß, man zahlt mit seinen Daten), und als reine iso muss man ja win10 bezahlen, daher die Frage nach der update Fähigkeit
        iLike 2
      • Lars 13. August 2015 um 09:27 Uhr ·
        @pseudo: ich konnte mir die iso kostenlos herunterladen. Und nein, nichts Illegales. Über die Microsoft Homepage.
        iLike 2
      • Lars 13. August 2015 um 09:32 Uhr ·
        LINK Dann das Tool herunterladen womit man die iso ziehen kann. Habe selber keinen key. Aber läuft noch. Wollte es eh nur ausprobieren. Läuft unter parallels.
        iLike 2
      • StefanE 13. August 2015 um 11:22 Uhr ·
        vor dem Clean Install aber das Update einspielen – ansonsten funktioniert der Key nicht. Danach aktivieren und den Key auslesen – dann funktioniert die Aktivierung der Win 10 Iso
        iLike 0
    • Mathu Linke 13. August 2015 um 08:45 Uhr ·
      Du musst erst das Upgrade von Win 7/8.1 durchführen damit die Serial für ein kostenloses Win 10 erstellt wird. Dann mit Keyfinder auslesen und Cleaninstall durchführen. Ist etwas umständlich aber geht nicht anders, wenn man nichts bezahlen möchte und eine saubere Neuinstallation will.
      iLike 1
    • Mathu Linke 13. August 2015 um 08:47 Uhr ·
      PS: Das Upgrade via Media Creation Tool.
      iLike 2
    • Larsinator 13. August 2015 um 09:41 Uhr ·
      Ja müsste gehen, lad dir vorher nur die Bootcamp Treiber mit dem BCA runter ins hab die auf nem Stick bereit.
      iLike 2
    • Maxiklin 13. August 2015 um 09:55 Uhr ·
      Ja, das geht schon seit Monaten, habe auch keine Ahnubg was die Nachricht gerade heute soll ? Ich habe schon die Inside Beta von Win 10 vor 2 Monaten per Bootcamp installiert, lief einwandfrei ??
      iLike 1
      • Pseudo 13. August 2015 um 10:00 Uhr ·
        danke @ all
        iLike 1
  3. Mathu Linke 13. August 2015 um 08:10 Uhr ·
    geht, läuft bei mir auf iMac 27 2013 nach Upgrade von Win 8.1 und auf MacBook Pro 2009 nach Upgrade von Win 7 auch ohne dieses hier angekündigte Update. Überhaupt scheint Win 10 eine gute Kompatibilität zu erreichen. Habe bisher 8 Geräte bespielt, nur bei einem fehlte ein Treiber.
    iLike 2
  4. Frank 13. August 2015 um 08:14 Uhr ·
    ging bei mir ohne Probleme MBP 15″ late 2013
    iLike 0
  5. fourdee 13. August 2015 um 08:24 Uhr ·
    Hab auf meinem 2012 mac mini das upgrade direkt durchgeführt und alles läuft ohne Probleme.
    iLike 1
  6. Ani 13. August 2015 um 08:47 Uhr ·
    Bei mir (MBP Ret. 2013) wird das Update nicht angeboten – weiß jemand Abhilfe!?!
    iLike 0
    • Mathu Linke 13. August 2015 um 10:03 Uhr ·
      ja, lade dir das Media Creation Tool. Dann auf Upgrade. Rest ist selbsterklärend.
      iLike 0
      • Ani 13. August 2015 um 10:41 Uhr ·
        Da hab ich mich wohl unpräzise ausgedrückt: Das bootcamp-Update kommt bei mir nicht. Hierbei bräucht ich Abhilfe!
        iLike 1
  7. Rahzuul 13. August 2015 um 10:35 Uhr ·
    Ich hatte mein installiertes 8.1 auch vorher schon geupdated. Vielleicht liegts aber an der Grundinstallation von 10 auf „unbeflecktem“ BC. Jem genauere Infos?
    iLike 0
  8. Mathu Linke 13. August 2015 um 14:43 Uhr ·
    In Schland gibt es das Update noch nicht, nur in USA. Das wird leider nirgens mitgeteilt! Alle schreiben nur voneinander ab! Selbst der Apple Support D weiß nix davon!
    iLike 4
  9. Aline 14. August 2015 um 07:24 Uhr ·
    Wenn man in Bootcamp 5.1 einen neunen Installationsdatenträger für Win10 erzeugt, die aktuelle Software für den Windowssupport laden. In Win10 wird dann Bootcamp 6.0 installiert und alles läuft wunderbar.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.