App der Woche: Moment

App der Woche Moment

Schon mal darauf geachtet wie lange Ihr vor Eurem Smartphone hängt? Ich eigentlich er weniger, wobei ich davon ausgehe, dass es allein arbeitsbedingt sehr viel sein muss! Wer die Zeit vorm iPhone mal ganz genau protokollieren möchte für den ist unsere App der Woche etwas. Die App Moment trackt die aktive Zeit vorm iPhone und der Apple Watch! 

Schon mal darüber nachgedacht wie viel Zeit Ihr so am iPhone verbringt? Das kann man nun ganz einfach mit der App Moment tracken und so wertvolle Lebenszeit zurück gewinnen. Die App ermöglicht Euch nämlich, neben dem Tracking, auch entsprechende Zeitlimits zu setzten, bei dem Erreichen des Limits gibt es eine entsprechende Push Mitteilung. Dabei kann die Zeit sowohl am iPhone sowie auch an der Apple Watch getrackt werden. Alle Ergebnisse werden übersichtlich dargestellt und können gut ausgewertet werden.

App der Woche Moment

Moment bringt Familienzeit zurück

Ohne Herausforderung macht es keinen Spaß, oder? Vergleicht Euch mit Euren Familienmitgliedern und seht wie lange Eure Liebsten am iPhone verbracht haben und fordert Euch gegenseitig heraus. Besonders cool: Ein Familienmitglied kann „Familienzeit“ einberufen, so wird zum Beispiel eine Stunde lang ein nervtötender Ton wiedergegeben wenn jemand in der Zeit sein iPhone nutzen möchte. Diese Zeit lässt sich auch zu einem beliebigen Zeitpunkt wiederholend terminieren.

Fazit: Nettes Tool zum Tracken und für die Familie

Moment ist ein nettes Tool um mal zu beobachten wie viel Zeit man eigentlich am iPhone verbringt. Insbesondere die Familien Funktionen bringen die „Generation Smartphone“ wieder zusammen ohne Bildschirm vor der Nase. Natürlich sollte dies auch ohne extra App gehen, aber mit Moment wird Euch ein kleines Tool in die Hand gelegt um Eure Familienmitglieder etwas herauszufordern. Einziger Kritikpunkt: Die App zieht etwas mehr an Eurem Akku als Ihr es gewohnt seid, aber ist dennoch ein lohnenswertes Tool!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Florian Holtgrefe
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "App der Woche: Moment"

  1. mooooooooo 22. Oktober 2017 um 12:09 Uhr ·
    Schrott! Die App läuft nicht ohne das euer GPS an ist. Mag ich net!
    iLike 1
    • aPfelMousse 22. Oktober 2017 um 12:27 Uhr ·
      Richtig. Und genau aus diesem Grund habe ich diese App auch wieder gelöscht. Ich kann nicht verstehen warum man Zugriff auf die Ortungsdienste benötigt um die Zeit zu messen in der ich mein iPhone verwende.
      iLike 2
  2. RoboDog 22. Oktober 2017 um 12:26 Uhr ·
    wozu GPS um die Nutzung zu tracken? und die Preise sind auch ziemlich happig..
    iLike 0
  3. roffl 22. Oktober 2017 um 14:52 Uhr ·
    Ich hatte die App vor schätzungsweise Ca 2 Jahren mal auf meinem iPhone installiert. Durch die App ist der Stromverbrauch des iPhone aber erheblich in die Höhe geschnellt. Die Tatsache zusammen damit, dass die Ortungsdienste aktiviert sein müssen, haben mich bewegt die App wieder zu löschen.
    iLike 1
  4. Mahmud 22. Oktober 2017 um 21:41 Uhr ·
    Und allein aus diesem grund kommt die app nicht auf mein iphone
    iLike 0
  5. inuli 22. Oktober 2017 um 23:24 Uhr ·
    1. ICH hänge nicht vor einem iPhone, denn ich verwende ein iPad Pro. 2. Meine Lebenszeit wird durch mein iPad realiter aufgewertet – denn es dient u. a. als Schnittstelle zu meiner Rechtsanwältin – überall. 3. Lade ich mir doch nicht auch noch freiwillig selber eigene Spione/Betreuungsprogramme auf mein Gerät – wie doof wäre das denn? … … …
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.