Analysten erwarten neue Rekordzahlen

Der Erfolg Apples steigt von Jahr zu Jahr und die Strähne soll laut Analysten auch noch die nächsten Jahre anhalten. Das iPad wurde insgesamt über 100 Millionen mal verkauft und schon nächstes Jahr soll diese Zahl noch weiter erhöht werden, einen Großteil wird wohl das kürzlich vorgestellte iPad mini dazu beitragen. Ein Analyst namens Michael Walkley von „Canaccord Genuity“ schätzt, dass 2013 101,6 Millionen iPads von Apple an den Kunden gebracht werden sollen. Falls dies so ist, würde Apple in der Tabletbranche rund 58,4% ausmachen und damit deutlich dominieren.

Zudem gab er auch an, dass Apples iPhone-Reihe mit 193,9 Millionen verkauften Geräten im nächsten Jahr die Erfolgssträhne weiter fortsetzten werde. Ob es tatsächlich so sein wird: man weiß es nicht, aber bleiben wir gespannt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Analysten erwarten neue Rekordzahlen"

  1. Jū114n 30. Oktober 2012 um 19:59 Uhr ·
    Und 1 iPad und 1 iPhone gehören mir :) Was bin ich aber auch stolz :)
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.