Amazons Heimassistent integriert den iCloud-Kalender

Shortnews: Es war laut Amazon eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen. Amazons Sprachassistent Alexa, der seine Zentrale vor allem im Amazon Echo findet, kommt nun auch mit Apples iCloud-Kalender zurecht.

Damit kann der Heimassistent jetzt die Termine der folgenden Kalender wiedergeben:

+ Apple iCloud Calendar
+ G Suite
+ Google und Gmail
+ Office 365 mit Exchange,
Outlook.com sowie Hotmail, Live und MSN

Auch können neue Termins eingetragen werden – die Synchronisation funktioniert also in beide Richtungen.

In der Amazon-App können die Accounts entsprechend verknüpft werden. Die Einstellungen für Alexa könnt ihr außerdem auf der von Amazon bereitgestellten Webseite ändern.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

6 Kommentare zu dem Artikel "Amazons Heimassistent integriert den iCloud-Kalender"

  1. Halb&Halb 31. Mai 2017 um 19:08 Uhr ·
    Heißt das echt „…neue Termins eingetragen…“?
    iLike 2
    • Bymaofdas Ivar 1. Juni 2017 um 09:03 Uhr ·
      Nein Termine…
      iLike 1
  2. Segafredo 31. Mai 2017 um 22:05 Uhr ·
    es mag zwar ein sehr interessantes Gerät sein. Aber ich kann irgendwie nicht nachvollziehen, dass es so viele Leute gibt, die sich ständig belauschen lassen
    iLike 8
  3. pomdam 31. Mai 2017 um 22:56 Uhr ·
    Vielen Dank für den Bericht, klappt bestens, pomdam
    iLike 1
  4. CJ 1. Juni 2017 um 07:36 Uhr ·
    100% wenn apple nächstes jahr auf den mrkt kommt wedden sich noch viel mehr beöauschen lassen ausserdem macht es spass zu wissen sas der alarm & co. funktioniert (wer sich mit verschlüsseln beschäftigt) ?
    iLike 0
    • Zgyzfrzgyzfr 1. Juni 2017 um 10:28 Uhr ·
      War die Nacht wirklich so wild, wie dein Kommentar vermuten läßt?
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.