Home » Apps » „Amazon DJ Mode“: Streaming-Sender soll Apple Music 1 das Wasser abgraben

„Amazon DJ Mode“: Streaming-Sender soll Apple Music 1 das Wasser abgraben

Gab es jahrelang auf dem Markt der Musikstreamingdienste mehr oder weniger Stillstand, ist dieses Jahr im wahrsten Sinne des Wortes Musik drin. Innerhalb weniger Wochen sorgte die Ankündigung und Umsetzung von Apple Lossless dafür, dass die Wettbewerber sich von ihrer starren Haltung lösen mussten. Und Amazon legt jetzt noch einen drauf mit der Ankündigung eines eigenen Senders.

„DJ Mode“ für Amazon Music Unlimited

Das bisherige Alleinstellungsmerkmal für Apple Music war Apple Music 1, ein speziell kuratierter Radiosender aus Cupertino. Dort kann man sich den Hit-Sender „Apple Music Hits“ sowie den Country-Sender „Apple Music Country“ anhören, was Amazon nun mehr oder weniger kopiert.

Der Online-Händler Amazon wird sein Musik-Streaming-Angebot Amazon Music um einen neuen Hör-Modus ergänzen, der personalisierte Live-Radio-Sender mit Moderatoren, bekannten DJs, und Featured Artists kombinieren und nahezu exakt die gleichen Radiostationen anbieten wird. Neben den drei Standard-Radios wird Amazon wechselnde Künstler-Stationen anbieten. Den Auftakt macht hier „The Billie Eilish Takeover“. Billie Eilish war bisher exklusiv auf Apple Music zu sehen und zu hören, ein kleiner Coup also.

Der Online-Händler startet seinen DJ Mode mit „Rap Rotation“, „Country Heat“ und „All Hits“. Allerdings lassen sich die Playlisten auch weiterhin ohne DJ Mode konsumieren. Hier spielen die Stationen dann dieselbe Musik, verzichten aber auf die Moderationsanteile und Sprachinhalte. Außerdem soll sich diese Funktion via Alexa auch mittels Sprache steuern lassen

Zunächst nur in den USA verfügbar

Der sogenannte Amazon Music DJ Mode wird zuerst in den Vereinigten Staaten an den Start gehen und das Musik-Programm dann auch mit Live-Moderationen, kleinen Anekdoten und Interviews durchsetzen – Streaming soll so lebendiger und persönlicher werden. Inwieweit sich das durchsetzen wird, bleibt indes abzuwarten. Diese Meldung wollen wir aber zudem noch einmal zum Anlass nehmen, um auf die derzeit laufende Werbeaktion von Amazon für Amazon Music Unlimited aufmerksam zu machen. Wer sich als Neukunde registriert, kann diesen Dienst gerade für satte 4 Monate kostenfrei austesten, inklusive kostenlosem High-Res-Streaming.

→ Amazon Music Unlimited 4 Monate kostenfrei testen

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Patrick Bergmann
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "„Amazon DJ Mode“: Streaming-Sender soll Apple Music 1 das Wasser abgraben"

  1. gast22 12. Juni 2021 um 12:05 Uhr · Antworten
    Wäre nur einmal die Frage nach dem Datenschutz interessant. Warum soll ein Online-Händler kostenfrei Radiosender anbieten? Warum soll das mit Alexa funktionieren? Ist das wirklich alles Gutmütigkeit? Gehört es mittlerer Weile zum guten Ton? Oder ist es nichts anderes als ein Werbesender, der dich mal wieder mit minutenlanger Werbung zuschüttet – mindestens einmal die Stunde. Leider wird die Thematik irgendwie ausgeblendet.
    iLike 1