Home » Hardware » AirPods Max erhalten Firmwareupdate von Apple

AirPods Max erhalten Firmwareupdate von Apple

Apple hat gestern Abend eine neue Firmware für die AirPods Max veröffentlicht. Dies ist die dritte Aktualisierung der Firmware für Apples teuerste AirPods. Sie wird in den nächsten Tagen nach und nach auf den Kopfhörern der Nutzer eingespielt.

Apple hat gestern Abend die AirPods Max (Affiliate-Link) mit einer frischen Firmware versorgt: Diese Softwareversion trägt die Nummer 3E756, sie ersetzt die Firmware mit der Version 3C39, die bis jetzt auf den Highend-Kopfhörern von Apple zum Einsatz kam.

Seitdem Apple mit verschiedenen Updates der Firmware für seine AirPods Pro bestehende Probleme unter anderem mit der aktiven Geräuschunterdrückung eher noch verschlimmert hatte, sehen einige Nutzer den Updates für die AirPods mit einer gewissen Sorge entgegen, zumal Apple zur Natur der Aktualisierungen grundsätzlich gar keine Angaben macht.

AirPods Max aktualisieren die Firmware von allein

Es gibt keine von Apple vorgegebene Methode, die Software für AirPods-Modelle per Hand zu aktualisieren. Die AirPods erhalten Updates in der Regel innerhalb einiger Tage nach deren Veröffentlichung. Zur Beschleunigung der Aktualisierung kann es hilfreich sein, die AirPods am Strom und in Verbindung mit dem iPhone in dessen Nähe zu behalten.

Nutzer können ihre aktuelle Firmwareversion der AirPods Max in den Einstellungen am iPhone im Bereich Allgemein > Info > AirPods einsehen, so lange die AirPods mit dem Gerät verbunden sind.

Welcher Art die mit dem jüngsten Update verbundenen Neuerungen sind, ist nicht klar. Denkbar wäre ein Zusammenhang mit dem jüngst gestarteten Apple Music Lossless oder weitere Verbesserungen der Akkulaufzeit, die zuvor bei einigen Nutzern unbefriedigend war.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.