1 Milliarde iOS-Geräte verkauft: Es war ein 64 GB iPhone 6 Plus

Wer hätte 2007 gedacht, dass Apple schon 7 Jahre später sein iOS-Gerät mit der Nummer 1.000.000.000 verkauft. Bereits im Oktober hatte Tim Cook auf der Konferenz die Hausnummer in Aussicht gestellt, jetzt bestätigte er, dass die Marke im November 2014 geknackt wurde.

iPhone6

Es war ein 64 GB iPhone 6 Plus. Richtig verkauft wurde das Modell allerdings nicht, denn Apple hat es in das Hauptquartier einfliegen lassen, um den Meilenstein gebührend für die Ewigkeit festzuhalten. Die einzigen Plattformen, die bisher bereits eine Reichweite von einer Milliarde haben, sind beispielsweise Facebook, Windows und Android – auch Angry Birds und Temple Run zählen dazu. Nun reiht sich auch iOS mit ein.

Das iPhone nimmt einen entscheidenden Part in der iOS-Sparte ein. Es machte alleine im letzten Quartal fast 70 Prozent des Umsatzes aus. Und Tim Cook ist sich sicher, dass die iPhone-Verkäufe im laufenden und kommenden Jahresviertel auf einem deutlich höherem Level einpendeln werden, als in den jeweiligen Vorjahresquartalen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

15 Kommentare zu dem Artikel "1 Milliarde iOS-Geräte verkauft: Es war ein 64 GB iPhone 6 Plus"

  1. Kevin 28. Januar 2015 um 13:35 Uhr ·
    Hat der Kunde wenigsten sein iPhone 6 Plus noch bekommen, oder wartet er immer noch ? :D
    iLike 18
    • Diego 28. Januar 2015 um 13:40 Uhr ·
      Nicht gelesen? Apple hat es selbst „gekauft“ um den Meilenstein festhalten zu können.
      iLike 39
      • DiscoDenis 28. Januar 2015 um 16:05 Uhr ·
        Naja. Wenn es heißt 1 Mrd. „verkaufe“ iPhones, und Apple eines davon selbst einbehalten hat (von Kauf kann man ja hier nicht reden), dann waren zum Zeitpunkt des Einbehaltens eben nicht 1 Mrd. Geräte verkauft sondern 999.999.999 Geräte. :) Die hätten es einen Kunden kaufen lassen sollen und ihm dann 100.000 Dollar für den Rückkauf anbieten sollen + neues iPhone :) dann wäre das iPhone, das jetzt in der Vitrine in cupertino steht wirklich das 1 Mrd. verkaufte Gerät.
        iLike 19
      • twxtian 29. Januar 2015 um 07:24 Uhr ·
        nunja, wenn ich mir aus der produktion das eine Milliardste iPhone schicken lasse, dann wurden eine Milliarde hergestellt. Die haben ja nicht gewartet, bis alle anderen verkauft wurden. Außerdem fehlt ja eins zur Milliarde, da dieses nicht gekauft wurde. Aber sei es drum. Trotzdem eine beachtliche Zahl!
        iLike 1
  2. Apple-Fan 28. Januar 2015 um 13:36 Uhr ·
    Und der der es gekauft hat ? Bekommt nichts. Müsste dann so ein Brief kommen. Tut mir leid lieber Kunde aber dieses Gerät war das 1.000.000.000 wir behalten es uns ;-) Haha
    iLike 13
    • Patze 29. Januar 2015 um 20:17 Uhr ·
      Nur weil das 1mrd iPhone produziert wurde heißt das ja nicht gleich, dass es auch gekauft wurde?! Oder? Kann ja auch in einen Retail Store geliefert wurden sein. Also ist es doch berechtigt, dass Apple es sich selbst zurücknimmt. Schließlich produziert Apple ja nicht „On-Demand“! ;)
      iLike 0
  3. Heinz 28. Januar 2015 um 13:52 Uhr ·
    Vielleicht hat ja jemand genau eine Sekunde vor Apple das Gerät gekauft und somit haben sie das 1.000.000.001 Gerät xD
    iLike 7
    • Nisl 28. Januar 2015 um 13:57 Uhr ·
      Ich denke sie haben so lange keine Aufträge mehr verarbeitet :D
      iLike 3
    • M-S-G 28. Januar 2015 um 14:00 Uhr ·
      das weiß nur Manuel Neuer
      iLike 40
  4. Andy 28. Januar 2015 um 14:10 Uhr ·
    xD
    iLike 0
  5. tosti 28. Januar 2015 um 14:36 Uhr ·
    Ich möchte trotzdem mit einem anderem Gerät nicht mehr tauschen.
    iLike 1
  6. Exzellent 28. Januar 2015 um 14:59 Uhr ·
    Ich versteh das Verhältnis nur nicht ganz zu Facebook und Co. Eine Milliarde geknackt ?
    iLike 2
    • Apple-Fan 28. Januar 2015 um 16:00 Uhr ·
      na Facebook und so die haben eben alle auch 1.000.000.000 iPhones verkauft hahaha ;-)
      iLike 8
  7. Alex666 28. Januar 2015 um 19:55 Uhr ·
    Bald jeder 7. hat so’n Ding auf der Welt…..mancher auch schon 2……ich auch! Jeder 7.! Schon Wahnsinn!
    iLike 2
  8. Kater 29. Januar 2015 um 07:51 Uhr ·
    Musst du den Roman jetzt unter jeden Artikel posten? -.-
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.